15.09.2021 | Weltkindertag | Kinderrechte

Kinderrechte jetzt! Weltkindertag 2021

Wie jedes Jahr wird am 20. September auch in Deutschland der Weltkindertag gefeiert. In Berlin wird es rund um den Tag verschiedene Mitmachaktionen geben.

Deutsches Kinderhilfswerk e.V.
Alle Kinder haben die gleichen Rechte. Der Weltkindertag 2021 fordert deren Umsetzung.

Kinder mitdenken. Jetzt!

Mit dem Motto Kinderrechte jetzt! will der Weltkindertag 2021 auf die besonderen Belange und Bedürfnisse von Kindern aufmerksam machen. Wie die Pandemie gezeigt hat, wird die Situation von Kindern bei politischen Entscheidungen oft nicht mitgedacht. Das Deutsche Kinderhilfswerk und UNICEF Deutschland wollen das ändern und eine angemessene Ergänzung im Grundgesetz bewirken. Dabei soll es um alle Kinder in Deutschland gehen, egal ob sie aus einem anderen Land geflüchtet oder hier geboren sind.

Auf die Straße!

Um diese Forderungen im Wahljahr 2021 bekannt zu machen, sind in Berlin einige über die Stadt verteilte Aktionen geplant. Auf der Wiese vor dem Bundestagsgebäude wird es eine Luftballon-Aktion geben. Das Deutsche Kinderhilfswerk und UNICEF Deutschland werden mit zehn bunten Gas-Ballons auf die zehn wichtigsten Kinderrechte aufmerksam machen.

UNICEF Deutschland ruft für den 20. September 2021 zu einer Kreide-Aktion auf. Kinder aus ganz Deutschland können dabei ihre Ideen, Wünsche und Hoffnungen mit Kreide auf die Straße malen und unter dem Hashtag #WieStarkWäreDasDenn posten. Mehr Infos gibt es auf der Homepage. Weitere Aktionen rund um den Weltkindertag 2021 in Berlin finden sich auch im Veranstaltungskalender des Berliner Familienportals.

Auch Online dabei sein!

Über das Online-Portal von kindersache.de können Kinder einen Monat lang Wissenswertes über ihre Rechte lernen und wie auch Kinder was bewegen können: Interessante Videos anschauen, an einem Quiz teilnehmen und jede Menge Online-Mitmach-Aktionen.