18.03.2021 | Familienaktivitäten | Magazin | Kinderkultur

Die neue KIEK MAL ist da!

Lichtblicke während der Corona-Zeit? Die aktuelle Ausgabe der kostenlosen Berliner Kinder- und Familienzeitung KIEK MAL steht ganz in diesem Zeichen und lockt mit den verschiedensten Tipps, Aktionen und Ausflugsideen nach draußen in Berlins Natur.

kiekmal-online.de

Fotowettbewerb und Wildnis im Berliner Wald

KIEK MAL lädt Familien zu Walderkundungstouren ein, um die Vielfalt von Berliner Wäldern und ihrer Wildnis kennenzulernen. Vorgestellt werden zum Beispiel der Köpenicker Müggelwald mit ihrer Prinzessin vom Teufelssee oder der Barfusspark Beelitz und viele weitere Ausflugsziele. Es gibt auch eine Übersicht über kostenlose Naturerlebnisräume in Berlin. Ein Artikel klärt über das richtige Verhalten im Wald auf und fordert zum Nachdenken auf. Die neue Ausgabe schreibt für Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren einen attraktiven Fotowettbewerb zu dem Thema „Wildnis im Berliner Wald, wie ich sie mir vorstelle“ aus. Als Gewinn lockt unter anderem eine Grillveranstaltung mit Abendwanderung für bis zu 7 Kinder.

Auch weitere Tipps für Ausflüge draußen und drinnen, wie zum Beispiel Museumsaustellungen, Freiluftkonzerte oder Erlebnisspielplätze finden sich in der Zeitschrift.

Tipps und Infos für Eltern

Neben zahlreichen Ideen und Themenseiten für Kinder, bietet die KIEK MAL auch Informationsseiten für Eltern an. So informiert die aktuelle Frühlingsausgabe in einem Interview über die Angebote, Tipps und Ratgeber des Berliner Familienportals. Um das Thema Cybergrooming und eine interaktive Ausstellung dazu geht es auf einer anderen Elternseite. Zudem gibt es zahlreiche Bücher- und Medientipps für Kinder.

Die Online-Version der KIEK MAL kann man einfach über den untenstehenden Link abrufen. Die Druckausgabe kann abonniert werden, zudem liegt sie auch in Berliner Grundschulen und anderen Einrichtungen aus. Sie erscheint alle zwei Monate und richtet sich an ca. 5- bis 12-jährige Kinder.