24.05.2022 | Spiel- und Bewegungsorte | Kinderfreundliche Stadtgestaltung

15. Weltspieltag: Spiel und Bewegung – draußen und gemeinsam!

Am 28. Mai ist wieder Weltspieltag. Kind sein bedeutet: Spielen, toben, in Fantasiewelten leben und die Welt mit allen Sinnen für sich entdecken. Der Weltspieltag will ein Zeichen der Lebendigkeit und Leichtigkeit setzen, des Kind-Sein-Dürfens und der Freude in dieser Welt.

Bündnis Recht auf Spiel
Kinder haben ein Recht auf Spiel: Mehr Raum und Toleranz in einem kinderfreundlichen Wohnumfeld ist gefordert.

Zwei Jahre mit Corona haben die Möglichkeiten für das gemeinsame Draußenspiel sehr eingeschränkt. Auch wird unsere Stadt immer dichter und bebauter: Immer mehr Freiflächen und Spielmöglichkeiten gehen verloren. Es besteht sogar die Gefahr, dass sich das Spiel- und Bewegungsverhalten und damit die Psyche von Kindern nachteilig verändert, wenn sich der Alltag zunehmend nach innen verlagert. Das gilt es zu ändern und zu verbessern!

Raus zum Spielen, Toben und einfach Spaß haben

Ab ins Grüne und an die frische Luft! Es wird nicht nur warm, sondern auch sportlich. Am Weltspieltag 2022 gibt es viele Aktionen in Berlin, bei denen Kinder sich in der Natur so richtig auspowern können. Zahlreiche Einrichtungen planen Events für Kinder, um die Wichtigkeit des Spielens an der frischen Luft in den Mittelpunkt zu rücken. In unserem Veranstaltungskalender finden Familien Spieltipps ganz in ihrer Nähe.

Kids brauchen Platz 

Spielen braucht Bewegungsfreiheit und Raum! Über den Hashtag #WSTLieblingsort können Kinder zeigen, wo ihr sie am liebsten sind. Ob es der Spielplatz nebenan, der Park um die Ecke oder ganz woanders ist: Die jungen Entdecker und Entdeckerinnen können einfach ihren Lieblingsort auf die #WSTLieblingsort-Postkarte malen und dann an Freunde und Freundinnen sowie das Deutsche Kinderhilfswerk schicken und schon sind sie dabei! Auf der Seite zur Mitmachaktion 2022 des Bündnis Recht auf Spiel werden alle Schritte erklärt.

Sportliches Spandau

Bei den 2. Spandauer Kinder-Spieltagen können alle gemeinsam den Weltspieltag feiern. Vereine, Jugendfreizeiteinrichtungen und Familienzentren planen ereignisreiche Veranstaltungen: Von Handball, Rudern, Tauchen, Klettern bis hin zu Spieleparkours und Teamspielen ist so ziemlich alles für junge Sportlerinnen und Sportler dabei.

Spiel(t) mit! Jeden Tag!