Fest der Begegnung

Fest der Begegnung

Abgesagt

Der Tag der Befreiung vom Nationalsozialismus ist Anlass für ein großes «Fest der Begegnung» auf der Straße des 17. Juni im Berliner Tiergarten.

Besucher auf der Straße des 17. Juni

© dpa

Zahlreiche Besucher werden zum Fest der Begegnung am 08. Mai 2020 auf der Straße des 17. Juni erwartet. (Foto: Bürgerfest 2019)

Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, finden in den Berliner Theatern, Opern, Konzerthäusern, Clubs, Museen, Kinos und weiteren Veranstaltungs­orten zunächst bis zum 19. April 2020 keine Veranstaltungen statt. Weitere Informationen »

Am 8. Mai 2020 jährt sich das Ende des Zweiten Weltkrieges zum 75. Mal. Einzelheiten zu dem großen Fest in Sichtweite des Brandenburger Tores werden im März bekannt gegeben.

Klaus Lederer, Berliner Senator für Kultur und Europa sagte in einer Ankündigung der veranstaltenden Kulturprojekte Berlin GmbH: «Die geplanten öffentlichen Veranstaltungen rund um das Brandenburger Tor unterstreichen und vermitteln für ein breites Publikum die Bedeutung, die der 8. Mai 1945 für Berlin, Deutschland und ganz Europa hat. Sie sind zugleich Ausdruck und Ausgangspunkt für ein unmissverständliches Signal gegen Faschismus und Krieg. Anlässlich des 75. Jahrestages der Befreiung hat das Land Berlin den 8. Mai 2020 als Feiertag erklärt.»

Auf einen Blick

Was: Fest der Begegnung
Wann: Abgesagt
Wann genau: noch nicht bekannt
Wo: Straße des 17. Juni
Eintritt: frei

Brandenburger Tor und Straße des 17. Juni

Das könnte Sie auch interessieren

Fernsehtum Alexanderplatz
© JFL Photography/stock.adobe.com

2020 - Highlights

Ausstellungen, Events und Konzerte: Eine Übersicht der Highlights im Berliner Kulturkalender 2020. mehr

Aktualisierung: 7. April 2020