Netzfest der Re:publica

Netzfest der Re:publica

04. und 05. Mai 2019

Im Rahmen der Re:publica findet auch 2019 wieder das kostenlose «Netzfest» im Park am Gleisdreieck statt.

re:publica Netzfest

© dpa

Ein Luftballon mit der Aufschrift «Netzfest» ist im Gleisdreieckpark beim Netzfest zu sehen. Veranstaltet wird das Fest von den Machern der Internetkonferenz re:publica.

Neben Live-Musik erwarten die «Netzfest»-Besucher an zwei Tagen Vorträge, Lesungen, Live Potcasts, Workshops und Mitmach-Aktionen. Das eintrittsfreie Familienfest solle die Themen der Konferenz einer breiteren Masse zugänglich machen, sagte der re:publica-Mitgründer und Geschäftsführer Markus Beckedahl. «Unser Ziel war es seit den Anfängen der re:publica, viele Menschen für Themen rund um die digitale Gesellschaft zu begeistern.» An verschiedenen Standorten im Park an Gleisdreieck geht es unter anderem um digitales Lernen, Influencer, Datenschutz oder E-Mobilität. Ziel sei es, die komplexen Themen verständlich und erlebbar zu machen.

Auf einen Blick

Was: Re:publica Netzfest 2019
Wann: 04. und 05. Mai 2019
Wann genau: jeweils 10 bis 18 Uhr
Wo:Park am Gleisdreieck
Eintritt: frei

Park am Gleisdreieck

Adresse
Möckernstraße 26
10963 Berlin
re:publica 2017
© dpa

Re:publica

06. bis 08. Mai 2020

Auf der Internetkonferenz tauschen Akteure aus der Netzgemeinde, Wissenschaft, Politik und Kultur sich über aktuelle Themen der digitalen Gesellschaft aus. mehr

Sparschwein
© dpa

Berlin gratis

Kulturgenuss in Berlin muss nicht teuer sein. Viele Events und Ausstellungen sind gratis. Eine Übersicht aktueller Veranstaltungen mit freiem Eintritt finden Sie hier. mehr

Aktualisierung: 6. Mai 2019