Inhaltsspalte

Deutsch-Türkischer Fachaustausch

Oliver Igel, Daniela Gurlt, Evrim Koç
Bezirksbürgermeister Oliver Igel und Stadtplanerinnen
Bild: Evrim Koç

Deutsch-Türkischer Fachaustausch

Vom 2. bis 9. Juli hospitierte die Stadtplanerin Evrim Koç aus unserer türkischen Partnerstadt Eskişehir-Tepebaşı im Bezirk Treptow-Köpenick. Dies war der Gegenbesuch zu einem vierwöchigen Arbeitspraktikum einer Kollegin aus dem Fachbereich Denkmalschutz des Bezirksamtes Treptow-Köpenick in der Stadtverwaltung Tepebaşı im Herbst 2016 im Rahmen des Projektes „LoGo Europe“. Mit „LoGo Europe“ werden Beschäftigte der Berliner Bezirksämter für Aufgaben der europäischen und internationalen Zusammenarbeit qualifiziert. Dass die türkische Kollegin die Chance zu diesem Gegenbesuch hatte, trägt wesentlich zur Vertiefung und Fortsetzung des dort begonnenen Fachaustausches bei. Zu den Programmpunkten von Frau Koç gehörten neben der Hospitation im Fachbereich Denkmalschutz u.a. Besuche bei der Adlershof Projekt GmbH, im Industriesalon Schöneweide, im Landesdenkmalamt, bei den Dampflokfreunden in Oberschöneweide und bei anderen Akteuren. Dabei wurden viele Anknüpfungspunkte für gemeinsame Projekte diskutiert. Außerdem empfingen Bezirksbürgermeister Oliver Igel sowie der Bezirksstadtrat für Bauen, Stadtentwicklung und öffentliche Ordnung Rainer Hölmer den türkischen Gast. Evrim Koç war nicht nur vom grünen Bezirk Treptow-Köpenick sehr begeistert, sondern insbesondere auch vom herzlichen Empfang, den ihr die Kolleginnen und Kollegen des Stadtentwicklungsamtes und der Arbeitsgruppe Tepebaşı bereitet haben. Beide Seiten schätzen diesen Fachaustausch als sehr erfolgreich ein und hoffen, dass sich die besprochenen Projektvorschläge in nächster Zeit realisieren lassen.