Inhaltsspalte

Mittelpunktbibliothek

Mittelpunktbibliothek Treptow
Bild: BA Treptow-Köpenick

Am 22. April 2015 wurde im Bezirk Treptow-Köpenick die neue Mittelpunktbibliothek Treptow im Beisein vieler Gäste feierlich eröffnet. Die Eröffnungsfeier hat alle Beteiligten zusammengeführt: diejenigen, die die Bibliothek gedacht, geplant und ausgeführt haben; die, die das Projekt politisch begleitet, unterstützt und entschieden haben und die, die es zukünftig zum Nutzen aller Besucher/innen betreiben werden.

Die Mittelpunktbibliothek Treptow verbindet die Vergangenheit mit der „Alten Feuerwache” von 1908 und die Gegenwart mit dem Neubau der Bibliothek von 2015. Der Blick richtet sich auf die Bevölkerung in Schöneweide, Johannisthal und Baumschulenweg, dem unmittelbaren Einzugsgebiet der Bibliothek. Und die Sicht geht darüber hinaus, sie bezieht alle Ortsteile in Treptow mit ein. Alle Einwohner/innen sind zu Besuch und Nutzung der Mittelpunktbibliothek eingeladen. Das Bezirksamt Treptow-Köpenick erhielt 1,3 Mio. € über das Programm Bibliotheken im Stadtteil aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) für den Neubau der Mittelpunktbibliothek Treptow in Verbindung mit dem Umbau und der Sanierung der denkmalgeschützten „Alten Feuerwache“. Die Bibliothek erhielt einen barrierefreien Zugang, ist mit neuester Verbuchungstechnik ausgestattet und ist ein wunderbares Beispiel für die sinnvolle Verwendung von europäischen Fördermitteln.