KEK-Newsletter 01/2022

KEK-Newsletter

26. April 2022

Los geht’s!

Wir freuen uns, Sie zukünftig proaktiv rund um die Koordinierungsstelle für Energieeffizienz und Klimaschutz im Betrieb, kurz KEK, zu informieren, die am 28. Februar 2022 offiziell gestartet ist. Los geht’s mit unserer ersten Newsletterausgabe, die Sie insbesondere über unsere digitale Veranstaltung am 2. Mai im Rahmen der kommenden Berliner Energietage informiert und auf unsere aktuellen Meinungsabfragen zu zukünftigen Austausch- und Vernetzungsformaten hinweist.

In den kommenden Ausgaben werden wir Sie über die weitere Ausgestaltung unseres Beratungsangebots, Veranstaltungstermine und über die ersten Berliner Erfolgsbeispiele informieren.

Logo von KEK

Banner der Berliner Energietage

Berliner Energietage: Die KEK stellt sich vor

Im Rahmen der diesjährigen Berliner Energietage stellen wir Ihnen am Montag, den 2. Mai, von 11:00 – 12:30 Uhr in unserer digitalen Veranstaltung “Energiewende im Unternehmen machen – Mit der Koordinierungsstelle für Energieeffizienz und Klimaschutz im Betrieb (KEK)” das Leistungsangebot der KEK vor. Nutzen Sie die Chance, sich mit unseren Expertinnen und Experten auszutauschen und durch Ihr Feedback das zukünftige Angebot der KEK mitzugestalten. Tino Schopf, Staatssekretär des Berliner Senats, eröffnet die Veranstaltung.

Mehrere Menschen beraten in einem Unternehmen miteinander und schütteln Hände

Leistungsangebot der KEK

Als zentrale Anlaufstelle bietet die KEK für Berliner Unternehmen: Unbürokratische und kostenlose Basisberatungen zu Energieeffizienz- und Klimaschutz-Themen sowie zu passenden Förderprogrammen, individuelle KMU-Detailberatungen sowie Austausch- und Vernetzungsangebote. Einen besonderen Mehrwert bietet dabei die ebenfalls kostenfreie KMU-Detailberatung: In einer maßgeschneiderten Beratung erfolgt eine Identifizierung von Energieeffizienz- und Klimaschutzpotenzialen, Konkretisierung von Projektideen oder eine Einschätzung der Rentabilität möglicher Maßnahmen. Somit wird den Unternehmen aufgezeigt, welche Schritte in Richtung Energieeffizienz und Klimaschutz möglich sind und welcher Mehrwert entstehen könnte.

Fünf Menschen sitzen an einem Tisch und besprechen sich miteinander

Gestalten Sie jetzt unsere Austausch- und Vernetzungsformate aktiv mit!

Haben Sie Interesse an der Teilnahme an Energieeffizienz- und Klimaschutznetzwerken oder Runden Tischen, um sich mit gleichgesinnten auszutauschen und diese Themen in Ihrem Unternehmen voranzubringen? Nehmen Sie jetzt an unserer Meinungsabfrage für potenzielle Teilnehmende an Austausch- und Vernetzungsangeboten teil. Nennen Sie uns die Themen, zu denen Sie sich Veranstaltungen wünschen, und die für Sie idealen Rahmenbedingungen.
Oder wollen Sie mit Hilfe der KEK Austausch- und Vernetzungsformate ins Leben rufen? Dann nehmen Sie an unserer Meinungsabfrage für potenzielle Initiatoren bzw. Träger teil. Nennen Sie uns Hemmnisse, interessante Formate und Unterstützungswünsche.