You have been redirected. Unfortunately the chosen date has expired.

Show available dates


Der Diener zweier Herren (The Servant of Two Masters)

nach Carlo Goldoni

Image 1
  • Der Diener zweier Herren
    JR Berliner Ensemble

    Der Diener zweier Herren

  • Der Diener zweier Herren
    JR Berliner Ensemble

    Der Diener zweier Herren

  • Der Diener zweier Herren
    JR Berliner Ensemble

    Der Diener zweier Herren

  • Der Diener zweier Herren
    JR Berliner Ensemble

    Der Diener zweier Herren

  • Der Diener zweier Herren
    JR Berliner Ensemble

    Der Diener zweier Herren

  • Der Diener zweier Herren
    JR Berliner Ensemble

    Der Diener zweier Herren

  • Der Diener zweier Herren
    JR Berliner Ensemble

    Der Diener zweier Herren

Dressed as a man, Beatrice travels to Venice to search for her beloved Florindo. As chance would have it, her servant Truffaldino also enters Florindo’s service. Before long, Truffaldino finds himself tangled up in various difficulties, and his dire initial situation (he’s hungry!) devolves into increasingly complicated imbroglios. With the "Servant of Two Masters", Goldoni intended to create a piece of entertainment full of explosive comedic fuel but with no moral message at its core. Director Antú Romero Nunes escalates Goldoni’s basic comedic arrangement and provokes mistaken identities and ambiguities which gain in acuity and topicality when observed from the perspective of an all-female cast on 19th century male stereotypes.

In english with german surtitles.

Artists/Collaborators: In einer englischen Bearbeitung von Antú Romero Nunes (Autor/in), Stefanie Reinsperger (The Servant), Constanze Becker (Kayden March, Jolene March, Brody Bandson), Cynthia Micas (Willie-Jay, Kaylee, Two Servants), Lili Epy (Braiden, Cupcake, Two Servants), Sina Martens (Hank), Bettina Hoppe (Hank), Antú Romero Nunes, Matthias Koch, Helen Stein, Anna Bauer, Rainer Casper, Clara Topic-Matutin

Runtime: Sat, 05/11/2022 to Sun, 06/11/2022

DER DIENER ZWEIER HERREN

NACH CARLO GOLDONIIn einer englischen Bearbeitung von Antú Romero Nunes

INVISIBLE AGAIN.

Carlo Goldoni wollte mit dem Diener zweier Herren ein Stück gute Unterhaltung bieten und diese Idee war auch ein zentraler Ausgangspunkt der Inszenierung, die Regisseur Antú Romero Nunes während der Proben am Berliner Ensemble für und mit dem Ensemble der Darstellerinnen entwickelt hat. Ausgehend von den Masken und Klischees der Commedia del arte, der Figurenkonstellation im Diener zweier Herren und der großartigen Komödienkonstruktion von Carlo Goldoni, begibt sich der Abend auf die Suche nach Fragen von Gemeinschaft, Zugehörigkeit und Heimat und tut dies im leichten Gewand eines Western Noir. Der Diener – bei Antú Romero Nunes The Servant – ist kindlich naiv, eine Figur wie direkt einem Märchenbuch entsprungen. Auf der Reise durch die Erzählung trifft The Servant auf eine eingeschworene Gemeinde grobschlächtiger Typen, die allem Fremden skeptisch gegenüberstehen. Selbst als The Servant muss frau/man sich hier beweisen. Darum bemüht, allen zu gefallen, alles richtig zu machen und dabei aber auch noch halbwegs anständig zu überleben (angetrieben von existentiellem Hunger), verstrickt sich The Servant in ein immer undurchdringlicheres Netz von Lügen und Tricksereien und bleibt dennoch fremd in einer Welt, die nur ihresgleichen kennt und toleriert. The Servant findet keinen Zugang zu dieser Gesellschaft, deren Sprache und Rituale ihr/ihm fremd sind. Der einzige Weg akzeptiert zu werden, scheint die Selbstaufgabe: Anpassung, Opferbereitschaft, maximale Integration als Preis für ein neues, vielleicht besseres Leben. Welcome to the Quietlands.• Clara Topic-Matutin

Original Englisch mit deutschen Übertiteln

Book tickets for this dateOrder online

Public transportation

Train (S-Bahn)
Underground
Bus
Tram
Train

All dates and tickets

2 of 2 dates

Similar events

The help page for the event calendar answers common questions.. Information about coperations and imprint can be found on our page about partners and terms and conditions.