Märkische Leselust - Frau Jenny Treibel

FRAU JENNY TREIBEL
VON THEODOR FONTANE

Im Jahre 1888 schrieb Fontane: „Was ich jetzt gerade unter der Feder habe: Frau Kommerzienrätin oder Wie sich Herz zu Herzen find, eine humoristische Verhöhnung unserer Bourgeoisie mit ihrer Redensartlichkeit auf jedem Gebiet, besonders auf dem der Kunst und Liebe, während sie doch nur einen Gott und ein Interesse kennen: das Goldene Kalb.“
Die hochgeachtete Kommerzienrätin Treibel, eigentlich aus sehr bescheidenen Verhältnissen stammend und voll respektabler Lebensweisheiten, will von diesen überhaupt nichts mehr wissen, als sich ihr Sohn mit der – von ihr vorher hoch gepriesenen – Professorentochter Corinna einlassen will. Nein, da zieht die Treibel die von ihr vorher arg verspottete Tochter eines betuchten Hamburger Hauses vor und bestimmt so auf ihre Weise, „wie sich Herz zum Herzen find“.

„... und so sehr ich jeden Skandal hasse, ich könnte mich beinah freuen, wenn’s irgend so was gäbe, natürlich nichts Schlimmes, aber doch wenigstens was Apartes.“
„Male den Teufel nicht an die Wand, Jenny.“ (Das Ehepaar Treibel im Gespräch)

Es lesen Rita Feldmeier und Hans-Jochen Röhrig
Oboe/ Englisch Horn: Jan Böttcher und Birgit Zemlicka-Holthaus
Einführung: Rainer Falk

Eine Lesereihe des Hans Otto Theaters Potsdam unter Leitung von Hans-Jochen Röhrig

Date details

Book tickets for this dateOrder online

Public transportation

Bus
Tram

Märkische Leselust - Frau Jenny Treibel

Märkische Leselust

Quelle: Reservix-System

FRAU JENNY TREIBEL
VON THEODOR FONTANE

Im Jahre 1888 schrieb Fontane: „Was ich jetzt gerade unter der Feder habe: Frau Kommerzienrätin oder Wie sich Herz zu Herzen find, eine humoristische Verhöhnung unserer Bourgeoisie mit ihrer Redensartlichkeit auf jedem Gebiet, besonders auf dem der Kunst und Liebe, während sie doch nur einen Gott und ein Interesse kennen: das Goldene Kalb.“
Die hochgeachtete Kommerzienrätin Treibel, eigentlich aus sehr bescheidenen Verhältnissen stammend und voll respektabler Lebensweisheiten, will von diesen überhaupt nichts mehr wissen, als sich ihr Sohn mit der – von ihr vorher hoch gepriesenen – Professorentochter Corinna einlassen will. Nein, da zieht die Treibel die von ihr vorher arg verspottete Tochter eines betuchten Hamburger Hauses vor und bestimmt so auf ihre Weise, „wie sich Herz zum Herzen find“.

„... und so sehr ich jeden Skandal hasse, ich könnte mich beinah freuen, wenn’s irgend so was gäbe, natürlich nichts Schlimmes, aber doch wenigstens was Apartes.“
„Male den Teufel nicht an die Wand, Jenny.“ (Das Ehepaar Treibel im Gespräch)

Es lesen Rita Feldmeier und Hans-Jochen Röhrig
Oboe/ Englisch Horn: Jan Böttcher und Birgit Zemlicka-Holthaus
Einführung: Rainer Falk

Eine Lesereihe des Hans Otto Theaters Potsdam unter Leitung von Hans-Jochen Röhrig

Hinweise zu Ermäßigungen: Buchung Rollstuhlplätze und Begleitperson nur im Brandenburger Theater möglich ( Tel. 03381/511112). Sofern es Ermäßigungen gibt, sind folgende Personen berechtigt: Schüler, Studenten, Auszubildende, Senioren und Schwerbehinderte. Ermäßigungsberechtigungen werden durch das Einlasspersonal geprüft.
Bei Kindervorstellungen erhalten nur Kinder bis zum vollendeten 13. Lebensjahr eine Ermäßigung.
Gruppenrabatte können Sie im Einzelfall im Brandenburger Theater erfragen (Tel. 03381/511112).

Alternative events

© Eventim

Die schöne Lesung - Robert Seethaler - Das Café ohne Namen

Radioeins und rbbKultur präsentieren die Deutschlandpremiere von Robert Seethaler im Großen Sendesaal des rbb am 7. Mai 2023 um 18 Uhr Robert Seethaler: „Das Café ohne Namen“ Den menschlichen Drang zum Aufbruch thematisiert „Das Café ohne Namen“, der... more

Date:
Sunday, 07/May/2023 18:00
Venue:
Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) - Großer Sendesaal
Address:
Masurenallee 8 - 14, 14057 Berlin-Charlottenburg
Price:
from €16.00
Order online
Quelle: Reservix-System

SEYDA KURT

Der Hass, dieses knirschende, zersetzende Gefühl, ist allgegenwärtig. Er brüllt von den Straßen oder flüstert in gutbürgerlicher Feindseligkeit. Er wächst in Parlamentsreden, Querköpfen und Kinderzimmern – und ganz bestimmt nicht im Verborgenen, auch... more

Next date:
»Hass. Von der Macht eines widerständigen Gefühls« Seyda Kurt im Gespräch mit Sinthujan Varatharajah — Literatur LIVE
Date:
Tuesday, 09/May/2023 20:00
Venue:
Heimathafen Neukölln - Saal
Address:
Karl-Marx-Straße 141, 12043 Berlin-Neukölln
Price:
from €18.00
Order online
Martin Steffen

Frank Goosen liest aus: Spiel ab!

In seinem neuen Roman der dazugehörigen Leseshow geht Frank Goosen dahin, wo es laut Adi Preißler „entscheidend is’“: auf den Platz. Den Fußballplatz natürlich. In „Spiel ab!“ erzählt er voller Witz, Herz und Insiderwissen von einer aufmüpfigen Bochumer... more

Next date:
Frank Goosen liest aus "Spiel ab!" | Literatur LIVE
Date:
Wednesday, 10/May/2023 20:00
Venue:
Pfefferberg - Theater
Address:
Schönhauser Allee 176, 10119 Berlin-Prenzlauer Berg
Price:
from €21.05
Order online

Show more events in the category "Literatur"…

The help page for the event calendar answers common questions.. Information about coperations and imprint can be found on our page about partners and terms and conditions.