You have been redirected. Unfortunately the chosen date has expired.

Show available dates


Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, gelten in Berlin umfangreiche Abstands- und Hygieneregeln. Weitere Informationen »

Body Worlds

Körperwelten Berlin - Facetten des Lebens

Das weltweit erste Museum der Körperwelten zeigt mehr als 200 einzigartige Plastinate.

Körperwelten Berlin

The first Body Worlds museum presents more than 200 unique plastinates that show the function of individual organs as well as common diseases. It gives insights into the highly complex and structures of the human bod and shows what connects us, keeps us upright and in motion and what makes us laugh and love.
Moreover, the Menschen Museum opens the visitors´ eyes to various facets that determine our existence: Gluttony & Restraint,  Excess & Moderation, Chance & Fate, Pressure & Balance, Happiness & Unhappiness

There may be waiting times due to corona restrictions.

Zusätzliche Informationen: Letzter Einlass 18:00 Uhr

Hinweise zu Ermäßigungen: Ermäßigte Personen:
Nur gegen Vorlage eines gültigen Ausweises: Studenten bis 30 Jahre, Auszubildende über 18 Jahre, Bundesfreiwilligendienstleistende (FsJ/FÖJ), Senioren 65+, behinderte Personen (ab GdB 80%)

Zuhören und Lernen mit der Hörführung
Mit unserem kostenlosen Audio-Guide können Sie Ihren Ausstellungsbesuch nach Ihrem ganz persönlichen Interesse gestalten.

Audio-Guides sind im Eintrittspreis enthalten und in Deutsch und Englisch verfügbar.

Freier Eintritt
Lehrer und Referendare gegen Nachweis, Begleitperson behinderter Person, Körperspender des Instituts für Plastination, Kinder unter 7 Jahre.

Beschränkung für Taschen
Taschen jeglicher Größe dürfen aus Sicherheitsgründen nicht ins Museum gebracht werden und müssen in den kostenpflichtigen Schliessfächern deponiert werden (Kosten 1-2 €) . Bitte bringen Sie daher keine Taschen (klein oder groß) oder Rucksäcke ins Museum und berücksichtigen dies bei Ihrer Besuchsplanung.
___________________________________________________________________

Öffnungszeiten:

Montag - Sonntag
10:00 Uhr bis 19:00 Uhr (letzter Einlass: 18:00 Uhr)

Feiertage
10:00 Uhr bis 19:00 Uhr (letzter Einlass: 18:00 Uhr)

Geschlossen am: 24. Dezember

Wegen der Corona-Beschränkungen kann es an Einlass oder Kasse zu Wartezeiten kommen

Anfahrt
Die Ausstellung befindet sich in der Sockelumbauung des Fernsehturms. Wenn Sie den Bahnhof Alexanderplatz in Richtung Fernsehturm verlassen, finden Sie den Museumseingang genau auf der gegenüberliegenden Seite der Sockelumbauung. Wenn Sie fußläufig von der Museumsinsel kommen, sehen Sie den Eingang direkt hinter dem Neptunbrunnen.

ÖPNV
Bitte nutzen Sie öffentliche Verkehrsmittel, da die Parkmöglichkeiten begrenzt sind. Die Ausstellung befindet sich direkt an der S-, U-, Bus- und Straßenbahnhaltestelle Berlin Alexanderplatz. Planen Sie Ihre Anreise mit der BVG.

Takes place here:

Next date: KÖRPERWELTEN Berlin - Facetten des Lebens

Book tickets for this dateOrder online

Public transportation

Train (S-Bahn)
Underground
Bus
Tram
Train

All dates and tickets

10 of 81 dates

Similar events

Büste der Königin Nofretete, Neues Reich, 18. Dynastie, Amarna, Ägypten, Um 1340 v. Chr.
© SMB / bpk / Jürgen Liepe

Ancient Egypt

The Egyptian Museum and Papyrus Collection has a chance to present itself on a scale never shown until now, with over 2 500 exhibits on display in the Neues Museum's northern wing over three floors, covering 3600m². more

Order online
Ansicht der Dauerausstellung "Kulturkontakte. Leben in Europa", 2011
© Staatliche Museen zu Berlin, Museum Europäischer Kulturen / Ute Franz-Scarciglia; CC NC-BY-SA

Cultural Contacts. Living in Europe

Spread over 700 square metres, the permanent exhibition 'Cultural Contacts. Living in Europe' is the first ever display of a cross-section of all the museum's diverse collections. It examines discussions on social movements and social boundaries. The... more

Order online
Ernst Ludwig Kirchner, Potsdamer Platz
© Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie / Jörg P. Anders

The Art of Society

The Art of Society shows some 250 paintings and sculptures created between 1900 and 1945 by artists including Otto Dix, Hannah Höch, Ernst Ludwig Kirchner, Lotte Laserstein and Renée Sintenis. more

Order online
Querschnitt durch das Spektrum des Schatzfundes von Neupotz, 2. Hälfte 3. Jh. n. Chr.
© Staatliche Museen zu Berlin, Museum für Vor- und Frühgeschichte / Claudia Klein

Treasures from the Rhine: The Barbarian Treasure of Neupotz

For many years the sole occupant of the Neues Museum’s Bacchussaal was the Xanten Boy, a Roman bronze statue discovered in the Rhine near Xanten by fishermen in 1858. Now the bronze youth is being joined by a wealth of other exhibits: iron tools and waggon... more

Order online

The help page for the event calendar answers common questions.. Information about coperations and imprint can be found on our page about partners and terms and conditions.