Cyclops

Date details

Book tickets for this dateOrder online

3 more dates

Part of:

Cyclops

Performance von Zé de Paiva

Das Auge des Zyklopen ist rund – wie ein Kamera-Objektiv. Wer das Auge lenkt, herrscht!

Zé de Paiva lässt in seinem Regiedebut am Ballhaus Naunynstraße seine Erfahrung als Schauspieler, Tänzer, Fotograf und Videokünstler zusammenfließen: In einer intermedialen Performance sucht er – gemeinsam mit der Tänzerin Nasheeka Nedsreal – die postkoloniale Bildordnung zu verzerren. Bilder legen sich auf Körper. Sie gleiten über Wände, Menschen, Dinge. Alles ist Bildträger. Die Bilder lasten, überlagern, transformieren. Was wir Wirklichkeit nennen, ist eine Collage von Bild und Materie. Bildstörung. Wer produziert die Bilder? Für wen? Für welchen Zweck? Mit "Cyclops" stellt der Performer Zé de Paiva die Kamera, diese omnipräsente, allmächtige Bilderproduzentin ins Zentrum – als Widerpart, als Instrument der Herrschaft und der Ermächtigung. Wer führt die Kamera, bestimmt den Ausschnitt, wer bedient den Auslöser?

Kameras machen sichtbar, geben Gestalt. Wer über den Apparat verfügt, entscheidet über die Art des Sehens und Gesehenwerdens. Die fotografische Praxis schafft die Hierarchie der Betrachtenden und Betrachteten. Sie ist Teil des späten Kolonialismus, der Überwachung, Kategorisierung, Verwaltung, der Objektivierung von Körpern und Menschen. Man spricht vom „Protagonisten“ und meint die Person vor der Kamera. Aber ist die eigentliche Protagonistin nicht die Person mit der Kamera, dieser artifizielle Zyklop? Ist der Rollentausch möglich? Was siehst du? Wer bist du, mein

Gegenüber mit diesem Blick auf die Welt? Wie siehst du mich? Ist die Welt auf deine Perspektive eingestellt? Und wenn ich dich auf meinem Bildschirm sehe, wer bist du dann? Wer führt den Blick, wer verführt?

"Cyclops" ist ein Tanz mit Kabeln und Augen. Ein Kampf um Bewegungsmöglichkeiten. In der Performance suchen Zé de Paiva und Nasheeka Nedsreal die Aneignung, die Licht-Brechung im Dienst ihrer Perspektiven als Schwarze Protagonist*innen.

Artists/Collaborators: Zé de Paiva, Nasheeka Nedsreal, Kathleen Kunath, Fabiano Lima, Zé de Paiva

Eine Produktion von Kultursprünge im Ballhaus Naunynstraße gemeinnützige GmbH. Erstproduktion gefördert aus Mitteln des Landes Berlin, Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

Alternative events

© Eventim

Love Hurts In Tinder Times - Schaubühne am Lehniner Platz Berlin

Next date:
Love Hurts In Tinder Times
Date:
Wednesday, 22/January/2020 20:00 (3 more dates)
Venue:
Schaubühne am Lehniner Platz - Saal C
Address:
Kurfürstendamm 153, 10709 Berlin-Wilmersdorf
Price:
from €9.70
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOrder online
©Andriy Bezuglov - stock.adobe.com

Can Touch This - Tanztheater

Date:
Thursday, 23/January/2020 18:00
Venue:
Kulturzentrum "Weiße Rose"
Address:
Martin-Luther-Straße 77, 10825 Berlin-Schöneberg
Price:
from €20.25
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOrder online
©Andriy Bezuglov - stock.adobe.com

Balancing Bodies

No stage, no numbered seats, no twilight light. Just an ordinary room with office chairs on wheels. The audience takes a seat and rolls through the room. Four performers walk around them inviting them to read a letter, open a gift or send a picture. Together... more

Next date:
PURPLE - Internationales Tanzfestival für junges Publikum: Balancing Bodies (8+) • Deutschlandpremiere
Date:
Friday, 24/January/2020 19:00 (1 more date)
Venue:
Uferstudios - Uferstudio 14
Address:
Uferstraße 8, 13357 Berlin-Wedding
Price:
from €7.60
Order online
Quelle: Reservix-System

7

New Empathies: 7 - Berlin Premiere Performance von Radouan Mriziga Jede Zeit bringt ihre Weltwunder hervor: Wunder, mit denen die jeweilige Vorstellung von Unmöglichkeit mit einer Konstruktion überwunden wird, die größer und imposanter ist, als es die... more

Date:
Friday, 24/January/2020 19:30 (1 more date)
Venue:
Radialsystem V - Halle
Address:
Holzmarktstraße 33, 10243 Berlin-Friedrichshain
Price:
from €18.00
Order online
Plateau Effect
Promo

Plateau Effect

The dancers in Jefta van Dinther’s Plateau Effect resemble a community in constant and restless transformation, crossing through changing terrains in perpetual movement. With nine male and female dancers, Dinther seeks an effect of unclear orientation,... more

Date:
Friday, 24/January/2020 19:30 (3 more dates)
Venue:
Komische Oper Berlin
Address:
Behrenstraße 55, 10117 Berlin-Mitte
Price:
from €18.80
Ticket-Hotline Ticket-HotlineOrder online

Show more events in the category "Tanz"…

The help page for the event calendar answers common questions.. Information about coperations and imprint can be found on our page about partners and terms and conditions.