Alte & Neue Welt

© Eventim

So 21.05.2023
16.00 Uhr Philharmonie

Berliner Symphoniker
Dirigent: Hansjörg Schellenberger
Solist: Ivan Ilic

Antonin Dvorak: Ouvertüre "Die Mittagshexe"
Anton Reicha: Klavierkonzert
Antonin Dvorak: 9. Sinfonie "Aus der neuen Welt"

Zwei böhmische Komponisten höchst unterschiedlicher Bekanntheit schrieben die Werke des heutigen Konzerts.

Anton Reicha, ein Freund Ludwig van Beethovens, unterrichtete Komposition am Pariser Konservatorium. Während er selbst heute vor allem noch durch seine Werke für Bläserensembles bekannt ist, gelangten etliche seiner Schüler zu bleibendem Weltruhm:

Berlioz, Liszt, Gounod, Franck und viele mehr erlernten auch bei ihm das Komponistenhandwerk.

80 Jahre später wurde auch der zu diesem Zeitpunkt längst weltberühmte Antonin Dvorak Universitätsdozent. Zunächst lehrte er an der Prager Karlsuniversität, bevor er nach wenigen Jahren einer Berufung zum Direktor des National Conservatory of Music of America in New York folgte. Dort entstand dann auch sein wohl populärstes sinfonisches Werk, die Sinfonie Nr. 9 »Aus der neuen Welt«.

Artists/Collaborators: Berliner Symphoniker

Runtime: Sun, 21/05/2023 to Sun, 21/05/2023

Public transportation

Train (S-Bahn)
Underground
Bus
Train

Similar events

The help page for the event calendar answers common questions.. Information about coperations and imprint can be found on our page about partners and terms and conditions.