Mit dem Ziel, die Verbreitung des Coronavirus zu hemmen, gelten in Berlin umfangreiche Abstands- und Hygieneregeln. Weitere Informationen »

3 Schnabeltassen von Aschenbobbel

Quelle: Reservix-System

3 Schnabeltassen von Aschenbobbel oder: Flieder verblödet am Wolfgangsee

„Es ist für uns eine Zeit angekommen, die bringt uns eine große Freud“ ... das sangen sich nach langem Hoffen eine Frau und ihre Kinder, nachdem der querköpfige Mime Wolfgang Flieder, Familienvater und Schauspieler, endlich in die Geschlossene eingewiesen werden konnte.
„Leise rieselt der Kalk“ singen die einen und „stressfreies Adventskranzknüpfen“ empfehlen die anderen.
Wie schmückt man eine Gummizelle und wie warm hält den Weihnachtsmann seine Zwangsjacke?
Väterchen Trotz bekommt von seinem Pfleger, dem emsigen Aschenbobbel, neben Schabeltasse als einziges Nährgeschirr und einem Nacktmull als Schmusetier, erste Fahrstunden am Rollator und genießt Panflötenexzesse im Gruppenraum, bis er selbst das Christkind mit Äpfeln zu bewerfen gedenkt.
Freuen Sie sich auf zwei kabarettistische Insassen in einer Komödie am Rande des Weihnachtswahnsinns.

Spiel: Wolfgang Flieder, Bob Lehmann

Zusätzliche Informationen: Einlass ist um 18.30 Uhr

Hinweise zu Ermäßigungen: Graue Plätze - verkauft
Gelbe Plätze - frei

Similar events

The help page for the event calendar answers common questions.. Information about coperations and imprint can be found on our page about partners and terms and conditions.