Ukraine

Inhaltsspalte

Ab 08.12.2021: Einlass nur noch mit 3G-Nachweis / From December 8th, 2021: Admission only with VRT proof

04.12.2021

Symbolbild mit der Überschrift 3G-Regel und darunter drei abstrakte Figuren mit den Wörtern geimpft, genesen, getestet
Bild: mschuppi / depositphotos.com

Update

Seit dem 01.04.2022 gilt die 3G-Regelung nicht mehr.

Bitte tragen Sie beim Betreten unserer Dienstgebäude aber weiterhin eine Maske der Standards KN95/N95 oder FFP2. Dies dient Ihrem eigenen Schutz und dem Schutz unserer Beschäftigten.

Ab dem 08.12.2021 wird die 3G-Regelung auch an allen Standorten des Landesamts für Einwanderung angewendet.

Somit können ausnahmslos nur noch Personen Zutritt zu den Dienstgebäuden erhalten, die entweder gegen den Corona-Virus vollständig geimpft, genesen oder aktuell negativ auf eine Infektion mit dem Corona-Virus getestet sind.

Vor dem Einlass müssen Sie deshalb einen der folgenden Nachweise vorweisen können:

Wenn Sie vollständig geimpft sind:

  • Sie gelten als vollständig geimpft, wenn Ihre letzte erforderliche Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt.
  • Als Nachweis wird ein Impfzertifikat (QR-Code) zusammen mit einem Lichtbildausweis benötigt.

Wenn Sie genesen sind:

  • Sie gelten als genesen, wenn Ihre Infektion mit dem Corona-Virus mindestens 28 Tage und höchstens 6 Monate zurückliegt. Wenn Ihre Infektion schon länger als 6 Monate zurückliegt, müssen Sie mindestens eine Impfung erhalten haben.
  • Als Nachweise werden entweder
    • eine gültige Bescheinigung des Gesundheitsamts über eine höchstens 6 Monate zurückliegende Genesung oder
    • ein positiver PCR-Test, welcher mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate alt ist, oder
    • ein älterer positiver PCR-Test zusammen mit einem Impfzertifikat über wenigstens eine Impfung, die mindestens 14 Tage zurückliegt,
      anerkannt.

Wenn Sie weder vollständig geimpft noch genesen sind:

  • In diesem Fall müssen Sie ein aktuelles negatives Testergebnis vorlegen. Sie benötigen dann eine schriftliche oder elektronische Bescheinigung einer zertifizierten Teststelle über
    • einen bei Einlass maximal 24 Stunden alten Schnelltest (PoC-Antigen-Test) oder
    • einen bei Einlass maximal 48 Stunden alten PCR-Test.

Bitte beachten Sie, dass an den Standorten des LEA keine Testmöglichkeiten bestehen. Eine Übersicht über Teststellen in Berlin finden Sie auf www.direkttesten.berlin/

Abweichende Regelungen für Kinder sowie Schülerinnen und Schüler

  • Kinder unter 6 Jahren benötigen keinen der genannten Nachweise.
  • Für Schülerinnen und Schüler, die ihm Rahmen des Schulbesuchs regelmäßig getestet werden, genügt die Vorlage des Schülerausweises.

Weitere Informationen zu Hygienemaßnahmen und Corona-Prävention

  • Wir bitten um Verständnis, dass das Betreten unseres Dienstgebäudes grundsätzlich nur mit Masken der Standards KN95/N95 oder FFP2 gestattet ist. Ansonsten benötigen Sie ein ärztliches Attest, dass Sie von der Maskenpflicht befreit sind.
  • Wenn möglich, kommen Sie bitte ohne Begleitpersonen zum Termin.
  • Mehr Informationen zum Thema Corona finden Sie auf der Website der Senatskanzlei des Regierenden Bürgermeisters von Berlin.

Information in English

Update

Since April 1st, 2022, the 3G regulation no longer applies.

However, we ask that you continue to wear a KN95/N95 or FFP2 mask when entering our office building. This is for your own protection and the protection of our employees.

From December 8th, 2021, the VRT (3G in German) regulation will also be applied at all locations of the Berlin Immigration Office.

Thus, without exception, only people can gain access to the service buildings who have either been fully vaccinated against the corona virus, have recovered or who have currently tested negative for an infection with the corona virus.

You must therefore be able to show one of the following documents before admission:

If you are fully vaccinated:

  • You are considered fully vaccinated if your last required vaccination was at least 14 days ago.
  • A vaccination certificate (QR code) together with photo ID is required as proof.

If you are recovered:

  • You are considered to have recovered if you were infected with the corona virus at least 28 days and at most 6 months ago. If you have been infected more than 6 months ago, you must have had at least one vaccination.
  • These documents are recognized as proofs:
    • a valid certificate from the health department (Gesundheitsamt) stating that you have recovered no more than 6 months ago, or
    • a positive PCR test that is at least 28 days and no more than six months old, or
    • an older positive PCR test together with a vaccination certificate for at least one vaccination from at least 14 days ago.

If you are not fully vaccinated or recovered:

  • In this case, you must present a recent negative test result. You will then need a written or electronic certificate from a certified testing center about
    • a rapid test (PoC antigen test) that is no longer than 24 hours old upon admission or
    • a PCR test that is no longer than 48 hours old upon admission.

Please note that there are no test facilities at our locations. You can find an overview of test centers in Berlin at www.direkttesten.berlin/

Different regulations for children and schoolchildren

  • Children under 6 years of age do not need any of the above documents.
  • For schoolchildren who are regularly tested during school attendance, it is sufficient to present their student ID.

Further information on hygiene measures and corona prevention

  • Due to the pandemic outbreak of Covid-19 please wear a mask of the standards KN95/N95 or FFP2 as soon as you enter the service building.
  • Otherwise, you will need a medical certificate stating that you are exempt from the mask requirement.
  • If possible we kindly ask you to come without accompanying persons.
  • You can find more information about the coronavirus on the website of the Senate Chancellery of the Governing Mayor of Berlin