Inhaltsspalte

Jetzt für den Deep Tech Award 2022 bewerben!

In Ihrem Browser sind keine Cookies erlaubt. Bitte akzeptieren Sie das Anlegen von Cookies, um das Formular absenden zu können. Bitte aktualisieren Sie das Formular, nachdem Sie die Cookies akzeptiert haben.

Hinweis: Sie können dieses Formular nur absenden, wenn in Ihrem Browser Cookies akzeptiert werden. Dieses Formular enthält Pflichtfelder, die ausgefüllt werden müssen.
Pflichtfelder sind mit einem Stern * markiert.

Eingabebeispiel: vorname.nachname@berlin.de

Bewerbungsformular Deep Tech Award 2022

Die Bewerbungsphase für den Deep Tech Award beginnt am 24. Januar 2022.

Nur Gewinner:innen müssen eine ausgefüllte De-minimis-Erklärung für 2022 einreichen

Zusatzhinweis zur De-minimis-Erklärung:

Die De-Minimis-Erklärung müssen die Gewinner:innen des Deep Tech Awards nach der Preisverleihung an die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe ausgefüllt schicken. Da das Preisgeld als staatliche Beihilfe angesehen und deshalb als sogenannte De-minimis-Beihilfe ausgezahlt wird, wird von dem Berliner Senat vor der Auszahlung des Preisgeldes geprüft, ob ein Betrag von 200.000 € in drei Steuerjahren je Empfänger nicht überschritten wird. Dabei sind auch die bereits erhaltenen De-minimis-Bescheinigungen in Kopie gemeinsam mit der De-minimis-Erklärung abzugeben bei Betül Özdemir, Referentin, Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe:
E-Mail: betuel.oezdemir@senweb.berlin.de

Bitte senden Sie uns zusätzlich ein Pitchdeck mit maximal 5 Seiten mit Hinweis auf Ihre Bewerbung per E-Mail zu: deeptechberlin@uhura.de

Gefördert durch

Logos von EFRE und Projekt Zukunft