Inhaltsspalte

Orientierungshilfe für Gewerbe – Auslegungshilfe für die Wirtschaft

Suche

Ergebnisse der Suche - Orientierungshilfe für Gewerbe – Auslegungshilfe für die Wirtschaft

Ihre Suche ergab 151 Ergebnisse. Um weniger Treffer zu erhalten können Sie die Suche über die Suchmaske weiter einschränken.

151 Ergebnisse gefunden

Geschäftsangebot Regelung Anmerkungen

(Miniatur-)Golfanlage

geschlossen mit Ausnahmen in Innenräumen: grundsätzlich untersagt, weil Freizeitaktivität; Nutzung zum Kader-, Profi-, Berufssport erlaubt; (X) in den Außenanlagen: Sportausübung nur allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand, kontaktfrei und unter Einhaltung der Abstandsregelungen zulässig; Ausnahmen für bestimmte Personengruppen (Kader-, Profi-, Berufssport), Kinder unter 14 Jahren: kontaktlos, max. 5 anwesende Kinder, zzgl. einer negativ getesteten (nicht älter als 24 Stunden), betreuenden Person; Tragen einer med. Maske durch den/die Kund:in; Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

1€-Läden, Action, Pfennigpfeifer usw.

darf öffnen Allg. Einzelhandel – Lebensmittelangebot von deutlich untergeordneter Bedeutung (teils nur im Kassenbereich), siehe Ausführungen zu Mischsortimenten. Entscheidend ist das tatsächlich vorhandene Angebot. 1. Abholung vorbestellter Ware (Click and Collect) möglich, Voraussetzungen: keine Erweiterung des bisherigen Sortiments, Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 20 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche), Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Sicherstellung der Vermeidung von Ansammlungen durch Kund:innen (bspw. durch versetzte Zeitfenster), Abholung und Lieferung ohne Negativtest erlaubt; 2. Test and Meet möglich, bis übernächsten Tag nach Eintreten einer Inzidenz von 150 an drei aufeinander folgenden Tagen, Voraussetzungen: keine Erweiterung des bisherigen Sortiments, vorherige Terminbuchung für fest begrenzten Zeitraum, Begrenzung des Zutritts (ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche), Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, negatives Testergebnis (Schnell- oder Selbsttest, nicht älter als 24 Std.), Anwesenheitsdokumentation

Antiquitätenläden

darf öffnen 1. Abholung vorbestellter Ware (Click and Collect) möglich, Voraussetzungen: keine Erweiterung des bisherigen Sortiments, Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 20 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche), Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Sicherstellung der Vermeidung von Ansammlungen durch Kund:innen (bspw. durch versetzte Zeitfenster), Abholung und Lieferung ohne Negativtest erlaubt; 2. Test and Meet möglich, bis übernächsten Tag nach Eintreten einer Inzidenz von 150 an drei aufeinander folgenden Tagen, Voraussetzungen: keine Erweiterung des bisherigen Sortiments, vorherige Terminbuchung für fest begrenzten Zeitraum, Begrenzung des Zutritts (ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche), Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, negatives Testergebnis (Schnell- oder Selbsttest, nicht älter als 24 Std.), Anwesenheitsdokumentation

Apotheke

darf öffnen Verkaufsstelle des tägliche Bedarfes, Zutritt ohne Negativtest erlaubt; Voraussetzung: Schutz- und Hygienekonzept sowie Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 20 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche); Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal; Testangebotspflicht für Mitarbeitende; Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Ausflugsfahrten, Stadtrundfahrten (gewerbliche)

muss geschlossen bleiben ausdrücklich untersagt

Autogroßhandel

darf öffnen Großhandel zulässig (Verkauf an Gewerbetreibende); Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Autohäuser

darf öffnen 1. Abholung vorbestellter Ware (Click and Collect) möglich, Voraussetzungen: keine Erweiterung des bisherigen Sortiments, Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 20 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche), Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Sicherstellung der Vermeidung von Ansammlungen durch Kund:innen (bspw. durch versetzte Zeitfenster), Abholung und Lieferung ohne Negativtest erlaubt; 2. Test and Meet möglich, bis übernächsten Tag nach Eintreten einer Inzidenz von 150 an drei aufeinander folgenden Tagen, Voraussetzungen: keine Erweiterung des bisherigen Sortiments, vorherige Terminbuchung für fest begrenzten Zeitraum, Begrenzung des Zutritts (ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche), Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, negatives Testergebnis (Schnell- oder Selbsttest, nicht älter als 24 Std.), Anwesenheitsdokumentation

Autovermietung, Car-Sharing

darf öffnen Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen; Pflicht zum Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske in Fahrzeugen von nicht fahrzeugführenden Personen, sofern die Nutzung des Fahrzeugs nicht ausschließlich mit Ehe- oder Lebenspartnerinnen und -partnern, Angehörigen des eigenen Haushalts und Personen, für die ein Sorge- oder Umgangsrecht besteht, erfolgt

Autowaschstraße

darf öffnen Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Babyfachmarkt

darf öffnen Verkaufsstelle des tägliche Bedarfes, Zutritt ohne Negativtest erlaubt; Voraussetzung: Schutz- und Hygienekonzept sowie Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 20 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche); Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal; Testangebotspflicht für Mitarbeitende; Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Banken

darf öffnen Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal; Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Barber-Shop

darf öffnen (X): Frisieren des Oberkopfes zulässig; vorherige Terminvereinbarung; 2m Abstand zwischen den Frisierplätzen (keine absolute Personenobergrenze); innerhalb dieses Abstandes kein Kundenverkehr; Wartebereich nur außerhalb der Betriebsstätte; Erstellung und Umsetzung des Schutz- und Hygienekonzept sowie Testangebotspflicht für Mitarbeitende; Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen; Einlass der/s Kund:in nur mit Vorlage eines negativen Covid19-Schnell- oder Selbsttests (bei Bescheinigung: nicht älter als 24 Stunden); Tragen einer FFP2-Maske (oder vergleichbar) durch den/die Kund:in sowie durch das Personal X: Bartrasuren und -pflege sowie Gesichtsbehandlungen bei denen das dauerhafte Tragen einer FFP2-Maske nicht gewährleistet werden kann, sind untersagt

Baumärkte

darf öffnen 1. Abholung vorbestellter Ware (Click and Collect) möglich, Voraussetzungen: keine Erweiterung des bisherigen Sortiments, Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 20 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche), Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Sicherstellung der Vermeidung von Ansammlungen durch Kund:innen (bspw. durch versetzte Zeitfenster), Abholung und Lieferung ohne Negativtest erlaubt; 2. Test and Meet möglich, bis übernächsten Tag nach Eintreten einer Inzidenz von 150 an drei aufeinander folgenden Tagen, Voraussetzungen: keine Erweiterung des bisherigen Sortiments, vorherige Terminbuchung für fest begrenzten Zeitraum, Begrenzung des Zutritts (ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche), Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, negatives Testergebnis (Schnell- oder Selbsttest, nicht älter als 24 Std.), Anwesenheitsdokumentation

Baustelle

darf öffnen Handwerk und Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal in Innenräumen; Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Beratungsangebote (Opfer-, Mieter-, Schuldnerberatung usw.)

darf öffnen Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Berufliche Fort-, Aus- und Weiterbildung in Präsenz einschließlich Prüfungen

darf öffnen erlaubt; es gelten die Personenobergrenzen für Veranstaltungen nach § 9 der 2. InfSchMV (20 in Innenräumen; 50 im Freien) mit Ausnahme von Prüfungen - für Prüfungen gelten bzgl. Veranstaltungen nur die Vorgaben nach § 9 Abs. 10, d.h. bei mehr als fünf gleichzeitig anwesenden Personen kann Einlass nur mit Nachweis eines negativen Covid19-Schnell- oder Selbsttests (bei Bescheinigung: nicht älter als 24 Stunden) gewährt werden; bei beruflichen Bildungsangeboten im Bereich der Körperpflege (z.B. Kosmetikakademie) sind entsprechend die Vorgaben für Dienstleistungen im Bereich der Körperpflege zu beachten; Testangebotspflicht für Mitarbeitende und Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen; verpflichtendes Tragen einer FFP2-Maske durch Dozent:in und Teilnehmende

Betriebskantinen

geschlossen mit Ausnahmen ausdrücklich untersagt; (X) = Kantinen in dürfen Essen und Getränke zum Verzehr an Ort und Stelle anbieten; jedoch nur, wenn eine angemessene Versorgung der Mitarbeitenden ansonsten nicht möglich ist. Abgabe an Betriebsexterne ist ausdrücklich untersagt; Bestuhlung und Anordnung der Tische mit Mindestabstand von 1,5 Metern, im Abstandsbereich dürfen sich keine Personen aufhalten; verstärktes Reinigungs- und Desinfektionsregime; Tragen einer medizinischen Maske durch den/die Kund:in sowie durch das Personal mit Kundenkontakt, Testangebotspflicht für Mitarbeitende und Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Billiardsalon

muss geschlossen bleiben grundsätzlich untersagt, weil Freizeitaktivität; Nutzung zum Kader-, Profi-, Berufssport erlaubt; Tragen einer med. Maske abseits der Sportausübung; Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Blumengeschäfte, Florist

darf öffnen Verkaufsstelle des tägliche Bedarfes, Zutritt ohne Negativtest erlaubt; Voraussetzung: Schutz- und Hygienekonzept sowie Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 20 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche); Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal; Testangebotspflicht für Mitarbeitende; Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Bootsschule

darf öffnen zulässig Voraussetzung: entsprechendes Schutz- und Hygienekonzept sowie Testangebotspflicht für Mitarbeitende; Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal; Einlass der/s Kund:in nur mit Vorlage eines negativen Covid19-Schnell- oder Selbsttests (bei Bescheinigung: nicht älter als 24 Stunden)

Bootsverleih

darf öffnen Dienstleistung Sport jedoch nur im Freien und nur alleine oder zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Hausstands unter Einhaltung der Abstandsregelungen zulässig; Ausnahmen für bestimmte Personengruppen (Kader-, Profi-, Berufssport), Kinder unter 14 Jahren: kontaktlos im Freien, max. 5 anwesende Kinder, zzgl. einer negativ getesteten (nicht älter als 24 Stunden), betreuenden Person Keine Übernachtungen auf (Haus-)Booten; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal; Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Bowlingbahn

muss geschlossen bleiben grundsätzlich untersagt, weil Freizeitaktivität; Nutzung zum Kader-, Profi-, Berufssport erlaubt; Tragen einer med. Maske abseits der Sportausübung; Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Braut-/Bräutigammodenfachgeschäfte

darf öffnen 1. Abholung vorbestellter Ware (Click and Collect) möglich, Voraussetzungen: keine Erweiterung des bisherigen Sortiments, Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 20 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche), Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Sicherstellung der Vermeidung von Ansammlungen durch Kund:innen (bspw. durch versetzte Zeitfenster), Abholung und Lieferung ohne Negativtest erlaubt; 2. Test and Meet möglich, bis übernächsten Tag nach Eintreten einer Inzidenz von 150 an drei aufeinander folgenden Tagen, Voraussetzungen: keine Erweiterung des bisherigen Sortiments, vorherige Terminbuchung für fest begrenzten Zeitraum, Begrenzung des Zutritts (ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche), Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, negatives Testergebnis (Schnell- oder Selbsttest, nicht älter als 24 Std.), Anwesenheitsdokumentation Voraussetzungen für hausinterne Schneider:innen: siehe Schneiderei

Buchhandel, Buchladen

darf öffnen Verkaufsstelle des tägliche Bedarfes, Zutritt ohne Negativtest erlaubt; Voraussetzung: Schutz- und Hygienekonzept sowie Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 20 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche); Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal; Testangebotspflicht für Mitarbeitende; Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Buchmacher

muss geschlossen bleiben ausdrücklich untersagt; Spielhallen, Spielbanken, Wettvermittlungsstellen und ähnliche Einrichtungen

Bürokommunikation/ IT-Support

darf öffnen Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Café/Coffee Shop

darf öffnen X = Außer-Haus-Verkauf (Abholung und Lieferung) ist zulässig; Tragen einer med. Maske durch das Personal mit Gästekontakt und der Gäste, Testangebotspflicht für Mitarbeitende und Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen; Abholung zwischen 22:00 und 05:00 Uhr des Folgetages untersagt

Coaching

darf öffnen Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Copy-Shop

darf öffnen Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

E-Zigaretten-Handel

darf öffnen 1. Abholung vorbestellter Ware (Click and Collect) möglich, Voraussetzungen: keine Erweiterung des bisherigen Sortiments, Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 20 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche), Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Sicherstellung der Vermeidung von Ansammlungen durch Kund:innen (bspw. durch versetzte Zeitfenster), Abholung und Lieferung ohne Negativtest erlaubt; 2. Test and Meet möglich, bis übernächsten Tag nach Eintreten einer Inzidenz von 150 an drei aufeinander folgenden Tagen, Voraussetzungen: keine Erweiterung des bisherigen Sortiments, vorherige Terminbuchung für fest begrenzten Zeitraum, Begrenzung des Zutritts (ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche), Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, negatives Testergebnis (Schnell- oder Selbsttest, nicht älter als 24 Std.), Anwesenheitsdokumentation

Einkaufs-Center (Malls)

darf öffnen Verkaufsstelle; Voraussetzung: Schutz- und Hygienekonzept sowie Begrenzung des Zutritts (Gesamtverkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 10 qm; Gesamtverkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 20 qm Gesamtverkaufsfläche). Für einzelne Geschäftsräume gelten die Ausführungen unter II. Allgemeine Ausführungen zum Einzelhandel dieser Auslegungshilfe, zur Einrichtung von Teststationen für Kund:innen wird angehalten

Einrichtungshäuser

darf öffnen 1. Abholung vorbestellter Ware (Click and Collect) möglich, Voraussetzungen: keine Erweiterung des bisherigen Sortiments, Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 20 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche), Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Sicherstellung der Vermeidung von Ansammlungen durch Kund:innen (bspw. durch versetzte Zeitfenster), Abholung und Lieferung ohne Negativtest erlaubt; 2. Test and Meet möglich, bis übernächsten Tag nach Eintreten einer Inzidenz von 150 an drei aufeinander folgenden Tagen, Voraussetzungen: keine Erweiterung des bisherigen Sortiments, vorherige Terminbuchung für fest begrenzten Zeitraum, Begrenzung des Zutritts (ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche), Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, negatives Testergebnis (Schnell- oder Selbsttest, nicht älter als 24 Std.), Anwesenheitsdokumentation

Eis-Dielen

darf öffnen X = Außer-Haus-Verkauf (Abholung und Lieferung) ist zulässig; Tragen einer med. Maske durch das Personal mit Gästekontakt und der Gäste, Testangebotspflicht für Mitarbeitende und Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen; Abholung zwischen 22:00 und 05:00 Uhr des Folgetages untersagt, Lieferung weiterhin erlaubt

EMS Studios

geschlossen mit Ausnahmen ausdrücklich untersagt; (X) Ausnahmen für bestimmte Personengruppen (Kader-, Profi-, Berufssport) sowie für Dienstleistungen zu medizinischen/therapeutischen Zwecken gem. § 28b Abs. 1 S. 1 Nr. 8 IfSG: Rehasport/Funktionstraining: nur mit ärztlicher Verordnung (Attestvorlage; Abrechenbarkeit ggü. Krankenkasse nicht erforderlich) und im Rahmen der zulässigen Gruppengröße und sofern Trainingsinhalt dem ärztlich verordnetem Training entspricht, Fachpersonal gem. § 64 Abs. 1 Nr. 3 und 4 Neuntes Sozialgesetzbuch notwendig therapeutische Behandlungen: auch ohne ärztliche Verordnung, nur Einzeltraining unter Anleitung eines ausgebildeten Therapeuten in einem anerkannten Heilberuf, therapeutische Behandlungen sind medizinisch notwendige Behandlungen/Heilbehandlungen (insbesondere: Physio-, Ergo- und Logotherapie, analog zu § 18 Abs. 4)

Ernährungsberatung

darf öffnen Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal; Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Erotische Massagen

muss geschlossen bleiben ausdrücklich untersagt

Erste-Hilfe-Kurse

darf öffnen Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen; wenn Erste-Hilfe-Kurs als berufsbezogenen Veranstaltung stattfindet, gelten die Ausführungen zu beruflichen Fort-, Aus- und Weiterbildungen

Escape Rooms

muss geschlossen bleiben ausdrücklich untersagt; Freizeitaktivität

Fahrradgeschäft

darf öffnen 1. Abholung vorbestellter Ware (Click and Collect) möglich, Voraussetzungen: keine Erweiterung des bisherigen Sortiments, Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 20 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche), Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Sicherstellung der Vermeidung von Ansammlungen durch Kund:innen (bspw. durch versetzte Zeitfenster), Abholung und Lieferung ohne Negativtest erlaubt; 2. Test and Meet möglich, bis übernächsten Tag nach Eintreten einer Inzidenz von 150 an drei aufeinander folgenden Tagen, Voraussetzungen: keine Erweiterung des bisherigen Sortiments, vorherige Terminbuchung für fest begrenzten Zeitraum, Begrenzung des Zutritts (ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche), Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, negatives Testergebnis (Schnell- oder Selbsttest, nicht älter als 24 Std.), Anwesenheitsdokumentation

Fahrradverleih

darf öffnen Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Fahrradwerkstatt

darf öffnen Handwerk und Dienstleistung, ausdrücklich erlaubt, Verkauf von Eratzteilen im Rahmen der handwerklichen Dienstleistung erlaubt; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal in Innenräumen; Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Fahrschulen

darf öffnen zulässig Voraussetzung: entsprechendes Schutz- und Hygienekonzept sowie Testangebotspflicht für Mitarbeitende; Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal; Einlass der/s Kund:in nur mit Vorlage eines negativen Covid19-Schnell- oder Selbsttests (bei Bescheinigung: nicht älter als 24 Stunden)

Finanzanlagenvermittler

darf öffnen Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Fitnessstudio

geschlossen mit Ausnahmen ausdrücklich untersagt; (X) Ausnahmen für bestimmte Personengruppen (Kader-, Profi-, Berufssport) sowie für Dienstleistungen zu medizinischen/therapeutischen Zwecken gem. § 28b Abs. 1 S. 1 Nr. 8 IfSG: Rehasport/Funktionstraining: nur mit ärztlicher Verordnung (Attestvorlage; Abrechenbarkeit ggü. Krankenkasse nicht erforderlich) und im Rahmen der zulässigen Gruppengröße und sofern Trainingsinhalt dem ärztlich verordnetem Training entspricht, Fachpersonal gem. § 64 Abs. 1 Nr. 3 und 4 Neuntes Sozialgesetzbuch notwendig therapeutische Behandlungen: auch ohne ärztliche Verordnung, nur Einzeltraining unter Anleitung eines ausgebildeten Therapeuten in einem anerkannten Heilberuf, therapeutische Behandlungen sind medizinisch notwendige Behandlungen/Heilbehandlungen (insbesondere: Physio-, Ergo- und Logotherapie, analog zu § 18 Abs. 4)

Flohmarkt

muss geschlossen bleiben ausdrücklich untersagt

Flugschule

darf öffnen zulässig Voraussetzung: entsprechendes Schutz- und Hygienekonzept sowie Testangebotspflicht für Mitarbeitende; Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal; Einlass der/s Kund:in nur mit Vorlage eines negativen Covid19-Schnell- oder Selbsttests (bei Bescheinigung: nicht älter als 24 Stunden)

Foodtrucks

darf öffnen X = Außer-Haus-Verkauf (Abholung und Lieferung) ist zulässig; Tragen einer med. Maske durch das Personal mit Gästekontakt und der Gäste, Testangebotspflicht für Mitarbeitende und Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen; Abholung zwischen 22:00 und 05:00 Uhr des Folgetages untersagt

Foodwalker (Bauchladen)

darf öffnen X = Außer-Haus-Verkauf (Abholung und Lieferung) ist zulässig; Tragen einer med. Maske durch das Personal mit Gästekontakt und der Gäste, Testangebotspflicht für Mitarbeitende und Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen; Abholung zwischen 22:00 und 05:00 Uhr des Folgetages untersagt

Fotofachgeschäft

darf öffnen 1. Abholung vorbestellter Ware (Click and Collect) möglich, Voraussetzungen: keine Erweiterung des bisherigen Sortiments, Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 20 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche), Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Sicherstellung der Vermeidung von Ansammlungen durch Kund:innen (bspw. durch versetzte Zeitfenster), Abholung und Lieferung ohne Negativtest erlaubt; 2. Test and Meet möglich, bis übernächsten Tag nach Eintreten einer Inzidenz von 150 an drei aufeinander folgenden Tagen, Voraussetzungen: keine Erweiterung des bisherigen Sortiments, vorherige Terminbuchung für fest begrenzten Zeitraum, Begrenzung des Zutritts (ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche), Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, negatives Testergebnis (Schnell- oder Selbsttest, nicht älter als 24 Std.), Anwesenheitsdokumentation

Fotograf

darf öffnen Handwerk; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Frei- und Strandbäder

muss geschlossen bleiben ausdrücklich untersagt

Freie Berufe

darf öffnen Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Freizeiteinrichtungen (Vergnügungsstätten, Freizeitparks, Freizeitaktivitäten u. ähnliche Betriebe)

muss geschlossen bleiben ausdrücklich untersagt

Friseur

darf öffnen zulässig vorherige Terminvereinbarung; 2m Abstand zwischen den Frisierplätzen (keine absolute Personenobergrenze); innerhalb dieses Abstandes kein Kundenverkehr; Wartebereich nur außerhalb der Betriebsstätte; Erstellung und Umsetzung des Schutz- und Hygienekonzept sowie Testangebotspflicht für Mitarbeitende; Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen; Einlass der/s Kund:in nur mit Vorlage eines negativen Covid19-Schnell- oder Selbsttests (bei Bescheinigung: nicht älter als 24 Stunden); Tragen einer FFP2-Maske (oder vergleichbar) durch den/die Kund:in sowie durch das Personal

Fußpflege, kosmetisch

darf öffnen erlaubt; bei kosmetischer Fußpflege (nicht medizinisch notwendig) gelten jedoch besondere Voraussetzungen: vorherige Terminvereinbarung; 2m Abstand zwischen den Behandlungsplätzen (keine absolute Personenobergrenze); innerhalb dieses Abstandes kein Kundenverkehr; Wartebereich nur außerhalb der Betriebsstätte; Erstellung und Umsetzung des Schutz- und Hygienekonzept sowie Testangebotspflicht für Mitarbeitende; Einlass der/s Kund:in nur mit Vorlage eines negativen Covid19-Schnell- oder Selbsttests (bei Bescheinigung: nicht älter als 24 Stunden); Tragen einer FFP2-Maske (oder vergleichbar) durch den/die Kund:in sowie durch das Personal, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Fußpflege, medizinische (Podologie)

darf öffnen erlaubt, medizinisch notwendige Dienstleistung im Bereich der Körperpflege; Tragen einer FFP2-Maske (oder vergleichbar) durch den/die Kund:in sowie durch das Personal

Galerien

muss geschlossen bleiben ausdrücklich untersagt

Gartencenter/Gartenmärkte

darf öffnen Verkaufsstelle des tägliche Bedarfes, Zutritt ohne Negativtest erlaubt; Voraussetzung: Schutz- und Hygienekonzept sowie Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 20 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche); Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal; Testangebotspflicht für Mitarbeitende; Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Gaststätten

darf öffnen X = Außer-Haus-Verkauf (Abholung und Lieferung) ist zulässig; Tragen einer med. Maske durch das Personal mit Gästekontakt und der Gäste, Testangebotspflicht für Mitarbeitende und Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen; Abholung zwischen 22:00 und 05:00 Uhr des Folgetages untersagt, Lieferung weiterhin erlaubt

Gebäudereinigung

darf öffnen Handwerk; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Geldtransfer

darf öffnen Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Goldschmied

darf öffnen Handwerk; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Großhandel

darf öffnen Großhandel zulässig, Schutz und Hygienekonzept, Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende und Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Handy-Shop

darf öffnen Dienstleistung: Abschluss Telefonverträge und Reparatur sowie Ersatzteilverkauf zulässig Verkaufsstelle: 1. Abholung vorbestellter Ware (Click and Collect) möglich, Voraussetzungen: keine Erweiterung des bisherigen Sortiments, Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 20 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche), Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Sicherstellung der Vermeidung von Ansammlungen durch Kund:innen (bspw. durch versetzte Zeitfenster), Abholung und Lieferung ohne Negativtest erlaubt; 2. Test and Meet möglich, bis übernächsten Tag nach Eintreten einer Inzidenz von 150 an drei aufeinander folgenden Tagen, Voraussetzungen: keine Erweiterung des bisherigen Sortiments, vorherige Terminbuchung für fest begrenzten Zeitraum, Begrenzung des Zutritts (ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche), Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, negatives Testergebnis (Schnell- oder Selbsttest, nicht älter als 24 Std.), Anwesenheitsdokumentation

Hörakustiker

darf öffnen Handwerk und Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal in Innenräumen; Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Hotels, Beherbergungsbetriebe, Ferienwohnungen

geschlossen mit Ausnahmen ausdrücklich untersagt, (X) Ausnahme für Dienst- und Geschäftsreisen sowie Reisen aus notwendigen privaten Gründen; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal in Innenräumen; Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Hundesalon

darf öffnen Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Hundeschule

darf öffnen Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen Workshops im Rahmen einer Veranstaltung zulässig; aber Personenobergrenzen (im Freien: 50, innen: 20); Vorlage eines negativen tagesaktuellen Covid19-Schnell- oder Selbsttests ab 6 Personen Workshops im Rahmen einer Veranstaltung zulässig; aber Personenobergrenzen (im Freien: 50, innen: 20); Vorlage eines negativen tagesaktuellen Covid19-Schnell- oder Selbsttests ab 6 Personen

Imbiss

darf öffnen X = Außer-Haus-Verkauf (Abholung und Lieferung) ist zulässig; Tragen einer med. Maske durch das Personal mit Gästekontakt und der Gäste, Testangebotspflicht für Mitarbeitende und Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen; Abholung zwischen 22:00 und 05:00 Uhr des Folgetages untersagt, Lieferung weiterhin erlaubt

Immobilienmakler

darf öffnen Dienstleistung, Immobilienbesichtigungen nur mit einem Haushalt zulässig; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Informationstechnik

darf öffnen Handwerk und Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal in Innenräumen; Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Internet-Café

darf öffnen Dienstleistung: Nutzung der Computertechnik, Surfen im Internet, Druck- und Kopierservice zulässig; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen Verkaufsstelle als Spätkauf oder Kioskbetrieb: Verkaufsstelle des tägliche Bedarfes, Zutritt ohne Negativtest erlaubt; Voraussetzung: Schutz- und Hygienekonzept sowie Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 20 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche); Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal; Testangebotspflicht für Mitarbeitende; Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Juwelier

darf öffnen 1. Abholung vorbestellter Ware (Click and Collect) möglich, Voraussetzungen: keine Erweiterung des bisherigen Sortiments, Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 20 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche), Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Sicherstellung der Vermeidung von Ansammlungen durch Kund:innen (bspw. durch versetzte Zeitfenster), Abholung und Lieferung ohne Negativtest erlaubt; 2. Test and Meet möglich, bis übernächsten Tag nach Eintreten einer Inzidenz von 150 an drei aufeinander folgenden Tagen, Voraussetzungen: keine Erweiterung des bisherigen Sortiments, vorherige Terminbuchung für fest begrenzten Zeitraum, Begrenzung des Zutritts (ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche), Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, negatives Testergebnis (Schnell- oder Selbsttest, nicht älter als 24 Std.), Anwesenheitsdokumentation

Kaufhäuser

darf öffnen 1. Abholung vorbestellter Ware (Click and Collect) möglich, Voraussetzungen: keine Erweiterung des bisherigen Sortiments, Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 20 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche), Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Sicherstellung der Vermeidung von Ansammlungen durch Kund:innen (bspw. durch versetzte Zeitfenster), Abholung und Lieferung ohne Negativtest erlaubt; 2. Test and Meet möglich, bis übernächsten Tag nach Eintreten einer Inzidenz von 150 an drei aufeinander folgenden Tagen, Voraussetzungen: keine Erweiterung des bisherigen Sortiments, vorherige Terminbuchung für fest begrenzten Zeitraum, Begrenzung des Zutritts (ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche), Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, negatives Testergebnis (Schnell- oder Selbsttest, nicht älter als 24 Std.), Anwesenheitsdokumentation

Kfz-Handel

darf öffnen 1. Abholung vorbestellter Ware (Click and Collect) möglich, Voraussetzungen: keine Erweiterung des bisherigen Sortiments, Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 20 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche), Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Sicherstellung der Vermeidung von Ansammlungen durch Kund:innen (bspw. durch versetzte Zeitfenster), Abholung und Lieferung ohne Negativtest erlaubt; 2. Test and Meet möglich, bis übernächsten Tag nach Eintreten einer Inzidenz von 150 an drei aufeinander folgenden Tagen, Voraussetzungen: keine Erweiterung des bisherigen Sortiments, vorherige Terminbuchung für fest begrenzten Zeitraum, Begrenzung des Zutritts (ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche), Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, negatives Testergebnis (Schnell- oder Selbsttest, nicht älter als 24 Std.), Anwesenheitsdokumentation

Kfz-Werkstatt

darf öffnen Handwerk und Dienstleistung; Verkauf von Eratzteilen im Rahmen der handwerklichen Dienstleistung erlaubt; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal in Innenräumen; Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Kino

muss geschlossen bleiben ausdrücklich untersagt; kulturelle Einrichtung

Kiosk

darf öffnen Verkaufsstelle des tägliche Bedarfes, Zutritt ohne Negativtest erlaubt; Voraussetzung: Schutz- und Hygienekonzept sowie Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 20 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche); Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal; Testangebotspflicht für Mitarbeitende; Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Kletterhalle

geschlossen mit Ausnahmen in Innenräumen: grundsätzlich untersagt, weil Freizeitaktivität; gedeckte Sportanlage - Ausnahme für bestimmte Personengruppen; Tragen einer med. Maske durch den/die Kund:in abseits der Sportausübung, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen (X) in den Außenanlagen: Sportausübung nur allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand, kontaktfrei und unter Einhaltung der Abstandsregelungen zulässig; Kinder unter 14 Jahren: kontaktlos, max. 5 anwesende Kinder, zzgl. einer negativ getesteten, betreuenden Person; Tragen einer med. Maske durch den/die Kund:in; Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Kosmetikstudio

geschlossen mit Ausnahmen ausdrücklich untersagt; (X): Ausnahme Dienstleistung zu medizinischem, therapeutischem, pflegerischem oder seelsorgerischem Zweck

Küchenstudios

darf öffnen 1. Abholung vorbestellter Ware (Click and Collect) möglich, Voraussetzungen: keine Erweiterung des bisherigen Sortiments, Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 20 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche), Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Sicherstellung der Vermeidung von Ansammlungen durch Kund:innen (bspw. durch versetzte Zeitfenster), Abholung und Lieferung ohne Negativtest erlaubt; 2. Test and Meet möglich, bis übernächsten Tag nach Eintreten einer Inzidenz von 150 an drei aufeinander folgenden Tagen, Voraussetzungen: keine Erweiterung des bisherigen Sortiments, vorherige Terminbuchung für fest begrenzten Zeitraum, Begrenzung des Zutritts (ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche), Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, negatives Testergebnis (Schnell- oder Selbsttest, nicht älter als 24 Std.), Anwesenheitsdokumentation

Kunst- und Gebrauchtwarenmärkte

muss geschlossen bleiben ausdrücklich untersagt

Kunsthandel

darf öffnen 1. Abholung vorbestellter Ware (Click and Collect) möglich, Voraussetzungen: keine Erweiterung des bisherigen Sortiments, Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 20 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche), Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Sicherstellung der Vermeidung von Ansammlungen durch Kund:innen (bspw. durch versetzte Zeitfenster), Abholung und Lieferung ohne Negativtest erlaubt; 2. Test and Meet möglich, bis übernächsten Tag nach Eintreten einer Inzidenz von 150 an drei aufeinander folgenden Tagen, Voraussetzungen: keine Erweiterung des bisherigen Sortiments, vorherige Terminbuchung für fest begrenzten Zeitraum, Begrenzung des Zutritts (ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche), Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, negatives Testergebnis (Schnell- oder Selbsttest, nicht älter als 24 Std.), Anwesenheitsdokumentation

Massage, medizinische (Physiotherapie)

darf öffnen ausdrücklich erlaubt; Dienstleistung zu medizinischen Zwecken; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende und Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Massage, nicht medizinische

muss geschlossen bleiben ausdrücklich untersagt

Matratzenfachgeschäfte

darf öffnen 1. Abholung vorbestellter Ware (Click and Collect) möglich, Voraussetzungen: keine Erweiterung des bisherigen Sortiments, Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 20 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche), Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Sicherstellung der Vermeidung von Ansammlungen durch Kund:innen (bspw. durch versetzte Zeitfenster), Abholung und Lieferung ohne Negativtest erlaubt; 2. Test and Meet möglich, bis übernächsten Tag nach Eintreten einer Inzidenz von 150 an drei aufeinander folgenden Tagen, Voraussetzungen: keine Erweiterung des bisherigen Sortiments, vorherige Terminbuchung für fest begrenzten Zeitraum, Begrenzung des Zutritts (ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche), Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, negatives Testergebnis (Schnell- oder Selbsttest, nicht älter als 24 Std.), Anwesenheitsdokumentation

Messen, Kongresse, MICE-Veranstaltungen (b2b)

darf öffnen erlaubt, aber Personenobergrenzen (im Freien: 50, innen: 20); Vorlage eines negativen tagesaktuellen Covid19-Schnell- oder Selbsttests ab 6 Personen

Möbelgeschäfte

darf öffnen 1. Abholung vorbestellter Ware (Click and Collect) möglich, Voraussetzungen: keine Erweiterung des bisherigen Sortiments, Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 20 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche), Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Sicherstellung der Vermeidung von Ansammlungen durch Kund:innen (bspw. durch versetzte Zeitfenster), Abholung und Lieferung ohne Negativtest erlaubt; 2. Test and Meet möglich, bis übernächsten Tag nach Eintreten einer Inzidenz von 150 an drei aufeinander folgenden Tagen, Voraussetzungen: keine Erweiterung des bisherigen Sortiments, vorherige Terminbuchung für fest begrenzten Zeitraum, Begrenzung des Zutritts (ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche), Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, negatives Testergebnis (Schnell- oder Selbsttest, nicht älter als 24 Std.), Anwesenheitsdokumentation

Museen

muss geschlossen bleiben ausdrücklich untersagt

Musikinstrumente

darf öffnen 1. Abholung vorbestellter Ware (Click and Collect) möglich, Voraussetzungen: keine Erweiterung des bisherigen Sortiments, Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 20 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche), Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Sicherstellung der Vermeidung von Ansammlungen durch Kund:innen (bspw. durch versetzte Zeitfenster), Abholung und Lieferung ohne Negativtest erlaubt; 2. Test and Meet möglich, bis übernächsten Tag nach Eintreten einer Inzidenz von 150 an drei aufeinander folgenden Tagen, Voraussetzungen: keine Erweiterung des bisherigen Sortiments, vorherige Terminbuchung für fest begrenzten Zeitraum, Begrenzung des Zutritts (ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche), Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, negatives Testergebnis (Schnell- oder Selbsttest, nicht älter als 24 Std.), Anwesenheitsdokumentation Bau von Musikinstrumenten = Handwerk, ausdrücklich erlaubt; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal; Testangebotspflicht für Mitarbeitende; Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Nagelstudio

geschlossen mit Ausnahmen ausdrücklich untersagt; (X): Ausnahme zu medizinisch notwendige Behandlungen

Naturkosmetik

darf öffnen Verkaufsstelle des tägliche Bedarfes, Zutritt ohne Negativtest erlaubt; Voraussetzung: Schutz- und Hygienekonzept sowie Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 20 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche); Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal; Testangebotspflicht für Mitarbeitende; Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Optiker

darf öffnen Handwerk und Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal in Innenräumen; Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Orthopädieschuhmacher

darf öffnen Handwerk und Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal in Innenräumen; Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Orthopädietechniker

darf öffnen Handwerk und Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal in Innenräumen; Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Parfümerie

darf öffnen Verkaufsstelle des tägliche Bedarfes, Zutritt ohne Negativtest erlaubt; Voraussetzung: Schutz- und Hygienekonzept sowie Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 20 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche); Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal; Testangebotspflicht für Mitarbeitende; Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

PC-Reparaturdienste

darf öffnen Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Personal Trainer/-in

(Fitness, Yoga, Pilates etc.)

darf öffnen Dienstleistung nur außerhalb der Betriebsstätte: Sportausübung nur allein, zu zweit oder eigener Hausstand, kontaktfrei und unter Einhaltung der Abstandsregelungen zulässig; Ausnahmen für bestimmte Personengruppen (Kader-, Profi-, Berufssport), Kinder bis zu 14 Jahren: kontaktlos im Freien, max. 5 anwesende Kinder, zzgl. einer negativ getesteten, betreuenden Person (nicht älter als 24 Stunden); Schutz und Hygienekonzept, Tragen einer med. Maske durch den/die Kund:in abseits der Sportausübung, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen in Innenräumen (z. B. Fitnessstudio): Ausnahmen für bestimmte Personengruppen (Kader-, Profi-, Berufssport); Tragen einer med. Maske durch den/die Kund:in abseits der Sportausübung; Schutz- und Hygienekonzept, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen Dienstleistungen zu medizinischen/therapeutischen Zwecken gem. § 28b Abs. 1 S. 1 Nr. 8 IfSG: Rehasport/Funktionstraining: nur mit ärztlicher Verordnung (Attestvorlage; Abrechenbarkeit ggü. Krankenkasse nicht erforderlich) und im Rahmen der zulässigen Gruppengröße und sofern Trainingsinhalt dem ärztlich verordnetem Training entspricht, Fachpersonal gem. § 64 Abs. 1 Nr. 3 und 4 Neuntes Sozialgesetzbuch notwendig therapeutische Behandlungen: auch ohne ärztliche Verordnung, nur Einzeltraining unter Anleitung eines ausgebildeten Therapeuten in einem anerkannten Heilberuf, therapeutische Behandlungen sind medizinisch notwendige Behandlungen/Heilbehandlungen (insbesondere: Physio-, Ergo- und Logotherapie, analog zu § 18 Abs. 4)

Pfandleiher

darf öffnen Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Pflanzenhandel

darf öffnen Verkaufsstelle des tägliche Bedarfes, Zutritt ohne Negativtest erlaubt; Voraussetzung: Schutz- und Hygienekonzept sowie Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 20 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche); Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal; Testangebotspflicht für Mitarbeitende; Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Physiotherapie

darf öffnen ausdrücklich erlaubt; Dienstleistungen zu medizinischen/therapeutischen Zwecken gem. § 28b Abs. 1 S. 1 Nr. 8 IfSG; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende und Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Post- und Paketannahmestellen

darf öffnen Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Prägedienste für KfZ-Kennzeichen

darf öffnen Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

private Bildungsangebote der allgemeinen Erwachsenenbildung

darf öffnen Dienstleistung; jedoch keine Präsenzangebote (Prüfungen in Präsenz möglich); Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in, Testangebotspflicht für Mitarbeitende und Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Prostitutionsgewerbe, alle Arten (Prostitutionsstätte, -vermittlung, -veranstaltung und -fahrzeug)

muss geschlossen bleiben ausdrücklich untersagt; auch im Reisegewerbe

Recyclinghöfe, Schrottgroßhandel

darf öffnen Großhandel und Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende und Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Rehasport mit ärztlicher Verordnung

darf öffnen Dienstleistungen zu medizinischen/therapeutischen Zwecken gem. § 28b Abs. 1 S. 1 Nr. 8 IfSG: nur mit ärztlicher Verordnung (Attestvorlage; Abrechenbarkeit ggü. Krankenkasse nicht erforderlich) und im Rahmen der zulässigen Gruppengröße und sofern Trainingsinhalt dem ärztlich verordnetem Training entspricht, Fachpersonal gem. § 64 Abs. 1 Nr. 3 und 4 Neuntes Sozialgesetzbuch notwendig

Reiki

muss geschlossen bleiben ausdrücklich untersagt

Reinigung, chemisch

darf öffnen Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Reisebüro

darf öffnen Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Reitsportfachgeschäft

darf öffnen Verkaufsstelle des tägliche Bedarfes, Zutritt ohne Negativtest erlaubt; Voraussetzung: Schutz- und Hygienekonzept sowie Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 20 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche); Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal; Testangebotspflicht für Mitarbeitende; Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Reparaturwerkstätten aller Art

darf öffnen Dienstleistung; auch Selbsthilfewerkstätten; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende und Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Sanitätshäuser

darf öffnen Verkaufsstelle des tägliche Bedarfes, Zutritt ohne Negativtest erlaubt; Voraussetzung: Schutz- und Hygienekonzept sowie Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 20 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche); Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal; Testangebotspflicht für Mitarbeitende; Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Sauna

muss geschlossen bleiben ausdrücklich untersagt

SB-Verkauf von Lebensmitteln

darf öffnen Verkaufsstelle des tägliche Bedarfes, Zutritt ohne Negativtest erlaubt; Voraussetzung: Schutz- und Hygienekonzept sowie Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 20 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche); Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal; Testangebotspflicht für Mitarbeitende; Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Schädlingsbekämpfung

darf öffnen Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Schlüsseldienst

darf öffnen Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Schmuckhandel

darf öffnen 1. Abholung vorbestellter Ware (Click and Collect) möglich, Voraussetzungen: keine Erweiterung des bisherigen Sortiments, Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 20 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche), Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Sicherstellung der Vermeidung von Ansammlungen durch Kund:innen (bspw. durch versetzte Zeitfenster), Abholung und Lieferung ohne Negativtest erlaubt; 2. Test and Meet möglich, bis übernächsten Tag nach Eintreten einer Inzidenz von 150 an drei aufeinander folgenden Tagen, Voraussetzungen: keine Erweiterung des bisherigen Sortiments, vorherige Terminbuchung für fest begrenzten Zeitraum, Begrenzung des Zutritts (ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche), Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, negatives Testergebnis (Schnell- oder Selbsttest, nicht älter als 24 Std.), Anwesenheitsdokumentation

Schneiderei/ Änderungsschneiderei

darf öffnen Handwerk; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Schreibwarenladen

darf öffnen 1. Abholung vorbestellter Ware (Click and Collect) möglich, Voraussetzungen: keine Erweiterung des bisherigen Sortiments, Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 20 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche), Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Sicherstellung der Vermeidung von Ansammlungen durch Kund:innen (bspw. durch versetzte Zeitfenster), Abholung und Lieferung ohne Negativtest erlaubt; 2. Test and Meet möglich, bis übernächsten Tag nach Eintreten einer Inzidenz von 150 an drei aufeinander folgenden Tagen, Voraussetzungen: keine Erweiterung des bisherigen Sortiments, vorherige Terminbuchung für fest begrenzten Zeitraum, Begrenzung des Zutritts (ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche), Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, negatives Testergebnis (Schnell- oder Selbsttest, nicht älter als 24 Std.), Anwesenheitsdokumentation

Schrotthändler

darf öffnen 1. Abholung vorbestellter Ware (Click and Collect) möglich, Voraussetzungen: keine Erweiterung des bisherigen Sortiments, Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 20 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche), Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Sicherstellung der Vermeidung von Ansammlungen durch Kund:innen (bspw. durch versetzte Zeitfenster), Abholung und Lieferung ohne Negativtest erlaubt; 2. Test and Meet möglich, bis übernächsten Tag nach Eintreten einer Inzidenz von 150 an drei aufeinander folgenden Tagen, Voraussetzungen: keine Erweiterung des bisherigen Sortiments, vorherige Terminbuchung für fest begrenzten Zeitraum, Begrenzung des Zutritts (ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche), Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, negatives Testergebnis (Schnell- oder Selbsttest, nicht älter als 24 Std.), Anwesenheitsdokumentation

Schuhläden

darf öffnen 1. Abholung vorbestellter Ware (Click and Collect) möglich, Voraussetzungen: keine Erweiterung des bisherigen Sortiments, Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 20 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche), Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Sicherstellung der Vermeidung von Ansammlungen durch Kund:innen (bspw. durch versetzte Zeitfenster), Abholung und Lieferung ohne Negativtest erlaubt; 2. Test and Meet möglich, bis übernächsten Tag nach Eintreten einer Inzidenz von 150 an drei aufeinander folgenden Tagen, Voraussetzungen: keine Erweiterung des bisherigen Sortiments, vorherige Terminbuchung für fest begrenzten Zeitraum, Begrenzung des Zutritts (ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche), Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, negatives Testergebnis (Schnell- oder Selbsttest, nicht älter als 24 Std.), Anwesenheitsdokumentation

Schuhmacher

darf öffnen Handwerk; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Schwimmbäder

geschlossen mit Ausnahmen ausdrücklich untersagt, (X) Ausnahme für Kader-/Profi-/Berufssport, therapeutische Behandlungen sowie Nutzungen für ärztl. verordneten Rehabilitationssport oder ärztlich verordnetes Funktionstraining sind Dienstleistungen zu medizinischen/therapeutischen Zwecken gem. § 28b Abs. 1 S. 1 Nr. 8 IfSG (zu den näheren Voraussetzungen, siehe unter Fitnessstudios), dienstlich veranlassten Sport; Tragen einer med. Maske durch den/die Kund:in abseits der Sportausübung, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Selbsthilfewerkstätten

darf öffnen Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Sexuelle Dienstleistungen mit Körperkontakt

muss geschlossen bleiben ausdrücklich untersagt

Sicherheitstechnik, Sicherheitsfirmen

darf öffnen Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Sonnenstudio, Solarium

muss geschlossen bleiben ausdrücklich untersagt

Spätverkaufsstellen

darf öffnen Verkaufsstelle des tägliche Bedarfes, Zutritt ohne Negativtest erlaubt; Voraussetzung: Schutz- und Hygienekonzept sowie Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 20 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche); Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal; Testangebotspflicht für Mitarbeitende; Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Spezialmärkte

muss geschlossen bleiben ausdrücklich untersagt

Sportwettvermittlungsstellen

muss geschlossen bleiben ausdrücklich untersagt

Stadtrundgang / Naturführung

muss geschlossen bleiben ausdrücklich untersagt

Süßwarengeschäfte

darf öffnen Verkaufsstelle des tägliche Bedarfes, Zutritt ohne Negativtest erlaubt; Voraussetzung: Schutz- und Hygienekonzept sowie Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 20 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche); Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal; Testangebotspflicht für Mitarbeitende; Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Tabakladen

darf öffnen 1. Abholung vorbestellter Ware (Click and Collect) möglich, Voraussetzungen: keine Erweiterung des bisherigen Sortiments, Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 20 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche), Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Sicherstellung der Vermeidung von Ansammlungen durch Kund:innen (bspw. durch versetzte Zeitfenster), Abholung und Lieferung ohne Negativtest erlaubt; 2. Test and Meet möglich, bis übernächsten Tag nach Eintreten einer Inzidenz von 150 an drei aufeinander folgenden Tagen, Voraussetzungen: keine Erweiterung des bisherigen Sortiments, vorherige Terminbuchung für fest begrenzten Zeitraum, Begrenzung des Zutritts (ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche), Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, negatives Testergebnis (Schnell- oder Selbsttest, nicht älter als 24 Std.), Anwesenheitsdokumentation

Tankstellen

darf öffnen Verkaufsstelle des tägliche Bedarfes, Zutritt ohne Negativtest erlaubt; Voraussetzung: Schutz- und Hygienekonzept sowie Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 20 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche); Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal; Testangebotspflicht für Mitarbeitende; Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Tanzstudios

geschlossen mit Ausnahmen ausdrücklich untersagt; (X) Ausnahmen für bestimmte Personengruppen (Kader-, Profi-, Berufssport) sowie für Dienstleistungen zu medizinischen/therapeutischen Zwecken gem. § 28b Abs. 1 S. 1 Nr. 8 IfSG: Rehasport/Funktionstraining: nur mit ärztlicher Verordnung (Attestvorlage; Abrechenbarkeit ggü. Krankenkasse nicht erforderlich) und im Rahmen der zulässigen Gruppengröße und sofern Trainingsinhalt dem ärztlich verordnetem Training entspricht, Fachpersonal gem. § 64 Abs. 1 Nr. 3 und 4 Neuntes Sozialgesetzbuch notwendig therapeutische Behandlungen: auch ohne ärztliche Verordnung, nur Einzeltraining unter Anleitung eines ausgebildeten Therapeuten in einem anerkannten Heilberuf, therapeutische Behandlungen sind medizinisch notwendige Behandlungen/Heilbehandlungen (insbesondere: Physio-, Ergo- und Logotherapie, analog zu § 18 Abs. 4)

Tattoo-Studio

muss geschlossen bleiben ausdrücklich untersagt

Teeladen

darf öffnen Verkaufsstelle des tägliche Bedarfes, Zutritt ohne Negativtest erlaubt; Voraussetzung: Schutz- und Hygienekonzept sowie Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 20 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche); Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal; Testangebotspflicht für Mitarbeitende; Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Teppichhändler (Fußbodenbeläge usw.)

darf öffnen 1. Abholung vorbestellter Ware (Click and Collect) möglich, Voraussetzungen: keine Erweiterung des bisherigen Sortiments, Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 20 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche), Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Sicherstellung der Vermeidung von Ansammlungen durch Kund:innen (bspw. durch versetzte Zeitfenster), Abholung und Lieferung ohne Negativtest erlaubt; 2. Test and Meet möglich, bis übernächsten Tag nach Eintreten einer Inzidenz von 150 an drei aufeinander folgenden Tagen, Voraussetzungen: keine Erweiterung des bisherigen Sortiments, vorherige Terminbuchung für fest begrenzten Zeitraum, Begrenzung des Zutritts (ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche), Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, negatives Testergebnis (Schnell- oder Selbsttest, nicht älter als 24 Std.), Anwesenheitsdokumentation

Uhrmacher

darf öffnen Handwerk; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Umzugsunternehmen

darf öffnen Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Untersuchungslabore, private

darf öffnen Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Vermietung von Sportgeräten und Transportmitteln

darf öffnen Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Versicherungen

darf öffnen Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Versicherungsmakler

darf öffnen Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Videothek

darf öffnen Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Waschsalon

darf öffnen Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Weinläden

darf öffnen Verkaufsstelle des tägliche Bedarfes, Zutritt ohne Negativtest erlaubt; Voraussetzung: Schutz- und Hygienekonzept sowie Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 20 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 40 qm Verkaufsfläche); Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal; Testangebotspflicht für Mitarbeitende; Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Wettvermittlungsstellen

muss geschlossen bleiben ausdrücklich untersagt

Wochenmarkt

darf öffnen Verkaufsstelle des täglichen Bedarfes; beschränkt auf Sortimente des täglichen Bedarfs (keine Spezial-, Gebrauchtwaren-, Flohmärkte; s.o. zur Mischsortimentenregelung); Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung durch den/die Kund:in, Standbetreiber:innen und Marktmitarbeitende, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

Zahntechniker

darf öffnen Handwerk und Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal in Innenräumen; Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen

151 Einträge insgesamt

Export / Daten speichern