Inhaltsspalte

Orientierungshilfe für Gewerbe – Auslegungshilfe für die Wirtschaft

Suche

Ergebnisse der Suche - Orientierungshilfe für Gewerbe – Auslegungshilfe für die Wirtschaft

Ihre Suche ergab 149 Ergebnisse. Um weniger Treffer zu erhalten können Sie die Suche über die Suchmaske weiter einschränken.

149 Ergebnisse gefunden

Geschäftsangebot Regelung Anmerkungen Rechtsgrundlage

Prägedienste für KfZ-Kennzeichen

darf öffnen Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen §§ 4 Abs. 1 Nr. 3, Abs. 2 Nr. 4, 6a

private Bildungsangebote der allgemeinen Erwachsenenbildung

darf öffnen Dienstleistung; jedoch keine Präsenzangebote (Prüfungen in Präsenz möglich); Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in, Testangebotspflicht für Mitarbeitende und Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen §§ 13 Abs. 5 u. 6; 4 Abs. 2 Nr. 6; 6a

Prostitutionsgewerbe, alle Arten (Prostitutionsstätte, -vermittlung, -veranstaltung und -fahrzeug)

muss geschlossen bleiben ausdrücklich untersagt; auch im Reisegewerbe § 18 Abs. 3

Recyclinghöfe, Schrottgroßhandel

darf öffnen Großhandel und Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende und Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen §§ 4 Abs. 1 Nr. 3, Abs. 2 Nr. 4, 6a

Rehasport mit ärztlicher Verordnung

darf öffnen zulässig nur, wenn ärztlich verordnet und im Rahmen der zulässigen Gruppengrößen; zulässig auch in gedeckten Sportanlagen sofern Trainingsinhalt dem ärztlich verordnetem Training entspricht, Fachpersonal gem. § 64 Abs. 1 Nr. 3 und 4 Neuntes Sozialgesetzbuch notwendig; Tragen einer med. durch den/die Kund:in abseits der Sportausübung, Testangebotspflicht für Mitarbeitende und Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen §§ 19 Abs. 2 S. 1 Nr. 3 i. V. m. 19 Abs. 1 S. 2 Nr. 3; 4 Abs. 1 Nr. 7; 6a

Reiki

darf öffnen als Dienstleistung im Bereich der Körperpflege erlaubt; für nicht medizinisch notwendige Behandlungen (§ 18 Abs. 2) gelten folgende Voraussetzungen: vorherige Terminvereinbarung; 2m Abstand zwischen den Behandlungsplätzen (keine absolute Personenobergrenze); innerhalb dieses Abstandes kein Kundenverkehr; Wartebereich nur außerhalb der Betriebsstätte; Erstellung und Umsetzung des Schutz- und Hygienekonzept sowie Testangebotspflicht für Mitarbeitende; Einlass der/s Kund:in nur mit Vorlage eines negativen Covid19-Schnell- oder Selbsttests (bei Bescheinigung: nicht älter als 24 Stunden); Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende und Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen §§ 18 Abs. 1; 4 Abs. 1 Nr. 3, Abs. 2 Nr. 4, 6a, 6b

Reinigung, chemisch

darf öffnen Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen §§ 4 Abs. 1 Nr. 3, Abs. 2 Nr. 4, 6a

Reisebüro

darf öffnen Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen §§ 4 Abs. 1 Nr. 3, Abs. 2 Nr. 4, 6a

Reitsportfachgeschäft

darf öffnen Verkaufsstelle des tägliche Bedarfes, Zutritt ohne Negativtest erlaubt; Voraussetzung: Schutz- und Hygienekonzept sowie Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 10 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 20 qm Verkaufsfläche); Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal; Testangebotspflicht für Mitarbeitende; Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen §§ 15 Abs. 1 S. 2; 4 Abs. 1 Nr. 3, Abs. 2 Nr. 4, 6a

Reparaturwerkstätten aller Art

darf öffnen Dienstleistung; auch Selbsthilfewerkstätten; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende und Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen §§ 4 Abs. 1 Nr. 3, Abs. 2 Nr. 4, 6a

Sanitätshäuser

darf öffnen Verkaufsstelle des tägliche Bedarfes, Zutritt ohne Negativtest erlaubt; Voraussetzung: Schutz- und Hygienekonzept sowie Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 10 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 20 qm Verkaufsfläche); Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal; Testangebotspflicht für Mitarbeitende; Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen §§ 15 Abs. 1 S. 2; 4 Abs. 1 Nr. 3, Abs. 2 Nr. 4, 6a

Sauna

muss geschlossen bleiben ausdrücklich untersagt § 21 Abs. 2

SB-Verkauf von Lebensmitteln

darf öffnen Verkaufsstelle des tägliche Bedarfes, Zutritt ohne Negativtest erlaubt; Voraussetzung: Schutz- und Hygienekonzept sowie Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 10 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 20 qm Verkaufsfläche); Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal; Testangebotspflicht für Mitarbeitende; Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen §§ 15 Abs. 1 S. 2; 4 Abs. 1 Nr. 3, Abs. 2 Nr. 4, 6a

Schädlingsbekämpfung

darf öffnen Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen §§ 4 Abs. 1 Nr. 3, Abs. 2 Nr. 4, 6a

Schlüsseldienst

darf öffnen Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen §§ 4 Abs. 1 Nr. 3, Abs. 2 Nr. 4, 6a

Schmuckhandel

darf öffnen Abholung und Lieferung ohne Negativtest erlaubt; Einlass nur mit Nachweis eines negativen Covid19-Schnell- oder Selbsttests (bei Bescheinigung: nicht älter als 24 Stunden), Schutz- und Hygienekonzept sowie Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 10 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 20 qm Verkaufsfläche); Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende; Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen §§ 15 Abs. 1 S. 1; 4 Abs. 1 Nr. 3, Abs. 2 Nr. 4, 6a, 6b

Schneiderei/ Änderungsschneiderei

darf öffnen Handwerk; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen §§ 4 Abs. 1 Nr. 3, Abs. 2 Nr. 4, 6a

Schreibwarenladen

darf öffnen Verkaufsstelle des tägliche Bedarfes, Zutritt ohne Negativtest erlaubt; Voraussetzung: Schutz- und Hygienekonzept sowie Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 10 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 20 qm Verkaufsfläche); Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal; Testangebotspflicht für Mitarbeitende; Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen §§ 15 Abs. 1 S. 2; 4 Abs. 1 Nr. 3, Abs. 2 Nr. 4, 6a, 6b

Schrotthändler

darf öffnen Abholung und Lieferung ohne Negativtest erlaubt; Einlass nur mit Nachweis eines negativen Covid19-Schnell- oder Selbsttests (bei Bescheinigung: nicht älter als 24 Stunden), Schutz- und Hygienekonzept sowie Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 10 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 20 qm Verkaufsfläche); Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende; Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen §§ 15 Abs. 1 S. 1; 4 Abs. 1 Nr. 3, Abs. 2 Nr. 4, 6a, 6b

Schuhläden

darf öffnen Abholung und Lieferung ohne Negativtest erlaubt; Einlass nur mit Nachweis eines negativen Covid19-Schnell- oder Selbsttests (bei Bescheinigung: nicht älter als 24 Stunden), Schutz- und Hygienekonzept sowie Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 10 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 20 qm Verkaufsfläche); Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende; Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen §§ 15 Abs. 1 S. 1; 4 Abs. 1 Nr. 3, Abs. 2 Nr. 4, 6a, 6b

Schuhmacher

darf öffnen Handwerk; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen §§ 4 Abs. 1 Nr. 3, Abs. 2 Nr. 4, 6a

Schwimmbäder

geschlossen mit Ausnahmen ausdrücklich untersagt, (X) Ausnahme für Kader-/Profi-/Berufssport, Sport als Unterrichtsfach (an öff. Schulen, Schulen in freier Trägerschaft, Einrichtungen der Berufsbildung und als studienbezogener Lehrbetrieb der Hochschulen), therapeutische Behandlungen sowie Nutzungen für ärztl. verordneten Rehabilitationssport oder ärtzlich verordnetes Funktionstraining (zu den näheren Voraussetzungen, siehe unter Fitnessstudios), dienstlich veranlassten Sport; Tragen einer med. Maske durch den/die Kund:in abseits der Sportausübung, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen §§ 19 Abs. 4; 4 Abs. 1 Nr. 3, Abs. 2 Nr. 4, 6a

Selbsthilfewerkstätten

darf öffnen Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen §§ 4 Abs. 1 Nr. 3, Abs. 2 Nr. 4, 6a

Sexuelle Dienstleistungen mit Körperkontakt

muss geschlossen bleiben ausdrücklich untersagt § 18 Abs. 3

Sicherheitstechnik, Sicherheitsfirmen

darf öffnen Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen §§ 4 Abs. 1 Nr. 3, Abs. 2 Nr. 4, 6a

Sonnenstudio, Solarium

darf öffnen als Dienstleistung im Bereich der Körperpflege erlaubt; für nicht medizinisch notwendige Behandlungen (§ 18 Abs. 2) gelten folgende Voraussetzungen: vorherige Terminvereinbarung; 2m Abstand zwischen den Behandlungsplätzen (keine absolute Personenobergrenze); innerhalb dieses Abstandes kein Kundenverkehr; Wartebereich nur außerhalb der Betriebsstätte; Erstellung und Umsetzung des Schutz- und Hygienekonzept sowie Testangebotspflicht für Mitarbeitende; Einlass der/s Kund:in nur mit Vorlage eines negativen Covid19-Schnell- oder Selbsttests (bei Bescheinigung: nicht älter als 24 Stunden); Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen §§ 18 Abs. 1; 4 Abs. 1 Nr. 3, Abs. 2 Nr. 4, 6a, 6b

Spätverkaufsstellen

darf öffnen Verkaufsstelle des tägliche Bedarfes, ausdrücklich erlaubt; Voraussetzung: Schutz- und Hygienekonzept sowie Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 10 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 20 qm Verkaufsfläche); Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal; Testangebotspflicht für Mitarbeitende; Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen §§ 15 Abs. 1 S. 2; 4 Abs. 1 Nr. 3, Abs. 2 Nr. 4, 6a

Spezialmärkte

muss geschlossen bleiben ausdrücklich untersagt § 15 Abs. 5

Sportwettvermittlungsstellen

muss geschlossen bleiben ausdrücklich untersagt § 21 Abs. 3

Stadtrundgang / Naturführung

darf öffnen Dienstleistung; im Rahmen der Kontaktbeschränkungen nach § 2 Abs. 3 erlaubt: 1 Stadtführer:in + 1 weiterer Haushalt, insgesamt max. 5 zeitgleich anwesende Personen; Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres werden nicht mitgezählt, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen §§ 4 Abs. 1 Nr. 3, Abs. 2 Nr. 4, 6a

Süßwarengeschäfte

darf öffnen Verkaufsstelle des tägliche Bedarfes, Zutritt ohne Negativtest erlaubt; Voraussetzung: Schutz- und Hygienekonzept sowie Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 10 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 20 qm Verkaufsfläche); Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal; Testangebotspflicht für Mitarbeitende; Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen §§ 15 Abs. 1 S. 2; 4 Abs. 1 Nr. 3, Abs. 2 Nr. 4, 6a

Tabakladen

darf öffnen Verkaufsstelle des tägliche Bedarfes, Zutritt ohne Negativtest erlaubt; Voraussetzung: Schutz- und Hygienekonzept sowie Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 10 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 20 qm Verkaufsfläche); Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal; Testangebotspflicht für Mitarbeitende; Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen §§ 15 Abs. 1 S. 2; 4 Abs. 1 Nr. 3, Abs. 2 Nr. 4, 6a

Tankstellen

darf öffnen Verkaufsstelle des tägliche Bedarfes, Zutritt ohne Negativtest erlaubt; Voraussetzung: Schutz- und Hygienekonzept sowie Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 10 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 20 qm Verkaufsfläche); Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal; Testangebotspflicht für Mitarbeitende; Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen §§ 15 Abs. 1 S. 2; 4 Abs. 1 Nr. 3, Abs. 2 Nr. 4, 6a

Tanzstudios

geschlossen mit Ausnahmen in Innenräumen: ausdrücklich untersagt; Ausnahmen für bestimmte Personengruppen; Tragen einer med. Maske durch den/die Kund:in abseits der Sportausübung; Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen (X) in den Außenanlagen: Sportausübung nur allein oder insgesamt für höchstens fünf Personen aus max. zwei Haushalten, kontaktfrei und unter Einhaltung der Abstandsregelungen zulässig; Kinder bis zu 14 Jahren: in festen Gruppen; max. 20 anwesende Personen, zzgl. einer betreuenden Person; Schutz und Hygienekonzept, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen §§ 19 Abs. 1 u. 2; 4 Abs. 1 Nr. 3, Abs. 2 Nr. 4, 6a

Tattoo-Studio

darf öffnen als Dienstleistung im Bereich der Körperpflege erlaubt; für nicht medizinisch notwendige Behandlungen (§ 18 Abs. 2) gelten folgende Voraussetzungen: vorherige Terminvereinbarung oder Sicherstellung elektronischer Kontaktnachverfolgung; 2m Abstand zwischen den Behandlungsplätzen (keine absolute Personenobergrenze); innerhalb dieses Abstandes kein Kundenverkehr; Wartebereich nur außerhalb der Betriebsstätte; Erstellung und Umsetzung des Schutz- und Hygienekonzept sowie Testangebotspflicht für Mitarbeitende; Einlass der/s Kund:in nur mit Vorlage eines negativen Covid19-Schnell- oder Selbsttests (bei Bescheinigung: nicht älter als 24 Stunden); Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen §§ 18 Abs. 1; 4 Abs. 1 Nr. 3, Abs. 2 Nr. 4, 6a, 6b

Teeladen

darf öffnen Verkaufsstelle des tägliche Bedarfes, Zutritt ohne Negativtest erlaubt; Voraussetzung: Schutz- und Hygienekonzept sowie Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 10 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 20 qm Verkaufsfläche); Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal; Testangebotspflicht für Mitarbeitende; Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen §§ 15 Abs. 1 S. 2; 4 Abs. 1 Nr. 3, Abs. 2 Nr. 4, 6a

Teppichhändler (Fußbodenbeläge usw.)

darf öffnen Abholung und Lieferung ohne Negativtest erlaubt; Einlass nur mit Nachweis eines negativen Covid19-Schnell- oder Selbsttests (bei Bescheinigung: nicht älter als 24 Stunden), Schutz- und Hygienekonzept sowie Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 10 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 20 qm Verkaufsfläche); Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende; Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen §§ 15 Abs. 1 S. 1; 4 Abs. 1 Nr. 3, Abs. 2 Nr. 4, 6a, 6b

Uhrmacher

darf öffnen Handwerk; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen §§ 4 Abs. 1 Nr. 3, Abs. 2 Nr. 4, 6a

Umzugsunternehmen

darf öffnen Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen §§ 4 Abs. 1 Nr. 3, Abs. 2 Nr. 4, 6a

Untersuchungslabore, private

darf öffnen Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen §§ 4 Abs. 1 Nr. 3, Abs. 2 Nr. 4, 6a

Vermietung von Sportgeräten und Transportmitteln

darf öffnen Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen §§ 4 Abs. 1 Nr. 3, Abs. 2 Nr. 4, 6a

Versicherungen

darf öffnen Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen §§ 4 Abs. 1 Nr. 3, Abs. 2 Nr. 4, 6a

Versicherungsmakler

darf öffnen Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen §§ 4 Abs. 1 Nr. 3, Abs. 2 Nr. 4, 6a

Videothek

darf öffnen Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen §§ 4 Abs. 1 Nr. 3, Abs. 2 Nr. 4, 6a

Waschsalon

darf öffnen Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen §§ 4 Abs. 1 Nr. 3, Abs. 2 Nr. 4, 6a

Weinläden

darf öffnen Verkaufsstelle des tägliche Bedarfes, Zutritt ohne Negativtest erlaubt; Voraussetzung: Schutz- und Hygienekonzept sowie Begrenzung des Zutritts (Verkaufsfläche < 800 qm = ein/e Kund:in pro 10 qm; Verkaufsfläche > 800 qm (ab 800qm übersteigende Fläche) = ein/e Kund:in pro 20 qm Verkaufsfläche); Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal; Testangebotspflicht für Mitarbeitende; Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen §§ 15 Abs. 1 S. 2; 4 Abs. 1 Nr. 3, Abs. 2 Nr. 4, 6a

Wettvermittlungsstellen

muss geschlossen bleiben ausdrücklich untersagt § 21 Abs. 3

Wochenmarkt

darf öffnen Verkaufsstelle des täglichen Bedarfes; beschränkt auf Sortimente des täglichen Bedarfs (keine Spezial-, Gebrauchtwaren-, Flohmärkte; s.o. zur Mischsortimentenregelung); Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung durch den/die Kund:in, Standbetreiber:innen und Marktmitarbeitende, Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen §§ 15 Abs. 1 S. 2; 4 Abs. 1 Nr. 3, Abs. 2 Nr. 4, 6a

Zahntechniker

darf öffnen Handwerk und Dienstleistung; Tragen einer FFP2-Maske durch den/die Kund:in sowie Tragen einer med. Maske durch das Personal in Innenräumen; Testangebotspflicht für Mitarbeitende, Testannahmepflicht für Mitarbeitende mit Körperkontakt zu Kund:innen §§ 4 Abs. 1 Nr. 3, Abs. 2 Nr. 4, 6a

149 Einträge insgesamt

Export / Daten speichern