Verkehrssicherheit

Platz auf den Straßen nahe des UKB schaffen, damit der Hubschrauber für die Kurzstrecke nicht losfliegen muß. Keine parkenden Autos, weniger Fahrspuren für AutosWeitere Informationen

Um einen sicheren Schulweg für die Schüler*innen der Wolfgang-Amadeus-Mozart-Schule zu haben, brauchen wir einen Zebrastreifen an der Cottbusser Straße (Ecke Cottbusser Platz). Die Cottbusser Straße wird oft als Schleichweg genutzt und nur wenige Menschen halten sich dort an die Tempo-30-Zone.Weitere Informationen

Kreuzung Apollofalterallee/Kohlweißlingstraße(C) Stefan Fruhner

Fußgängerüberweg Apollofalterallee in Höhe der Lauinger Straße bzw. Kohlweißlingstraße einrichtenWeitere Informationen

Übergang aus Sicht SitzendorferStraße auf Rudolf-Virchow-Sportpark(C) Thiel

Einrichtung eines Fußgängerüberweges/Zebrastreifens an der Kreuzung Blumberger Damm/Ecke Sitzendorfer Straße - Übergang zum Rudolf-Virchow- Sportpark, dem Park am Weidengrund und weiter zum Eichepark - zum Schutz vor weiteren Unfällen beim Überqueren der Fahrbahn...die Fotos sind leider aufgenommen an einem frühen Corona Sonntagmorgen, somit sieht man nicht was eigentlich sonst für ein Verkehr dort herrscht.Weitere Informationen

Chemnitzer Straße/Mosbacher StraßeChemnitzer Straße (C) Stefan Fruhner

Für die Überquerung der Chemnitzer Straße ist auf Höhe der Mosbacher Straße ein Fußgängerüberweg notwendig.Weitere Informationen

Maßnahmen zur Verbesserung der VerkehrssicherheitKartendaten (C) OpenStreetMap, ODbL 1.0 - Änderungen Kartenausschnitt durch Muenstermann

Umsetzung aufwandsarmer Maßnahmen, um die lebensgefährliche Situation zu entschärfen:
1. Schaffung adäquater Übergänge durch Aufpflasterung sowie die Schaffung von Zebrastreifen in den im Kartenausschnitt dargestellten Bereichen (blau),
2. Halteverbote im Umfeld der Kreuzungspunkte und entsprechende Markierung bzw. Ausbuchtungen an den Übergängen auch zur Herabsetzung der Fahrgeschwindigkeit (rot),
3. Reparieren bzw. Austausch der Beleuchtung an den neuralgischen StellenWeitere Informationen

1. Poller auf die Straße bringen, um die Geschwindigkeit der Autos zu verringern, an folgenden Stellen:
- Beginn Haus Garzauer Str. 2
- Beginn Haus Cecilienstr. 166
- vor der Garzauer Str. 30/31 (Kindergarten/Freizeiteinrichtung des FiPP e.V.)
2. Standort „30“ Schild verändern - weiter in die Straße hinein versetzen (mit Beginn des Hauses Garzauer Str. 2) bzw.
3. durch „30“ groß auf die Straße malen.Weitere Informationen

Die Ampelphase für Fußgänger ist zu kurz, 50 und mehr km/h werden hier gefahren bei dichtem Verkehrsaufkommen. Nur im Sprintstart ist die Straße innerhalb der Grünphase zu überqueren. Linksabbieger aus der Apollofalterallee können zudem den Überweg nicht einsehen, erhalten aber nach der kurzen Grünphase für Fußgänger freie Fahrt. Sie gehen davon aus, dass Fußgänger auf dem Überweg bei rot losgegangen sind, fahren mit kreischenden Bremsen auf die Fußgänger.Weitere Informationen

Seit die Kita-Schmetterlingswiesen und die Schule am Habichtshorst eröffnet worden sind, überqueren immer mehr Kinder und Erwachsene an der Einfahrt zum P&R- Parkplatz an dieser Stelle die Apollofalterallee. Einen Fußgängerüberweg gibt es bislang nicht. Zwar gibt es hier zudem eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 km/h. Sie wird aber vielfach nicht eingehalten. Der Überweg muss sicher gestaltet werden.Weitere Informationen