Mahlsdorf

Vorschläge aus dem Stadtteil Mahlsdorf:


Auf dem Fußgängerweg, der (nördlich) entlang der Bahnschienen, beginnend am S-Bahnhof Mahlsdorf bis zum Bahnübergang, ist die Beleuchtung unzureichend. Weitere Laternen sind notwendig.Weitere Informationen

Abstimmung:
Kategorie-C Vorschläge können nicht abgestimmt werden.

Zwei bis drei weitere Laternen, die den gesamten Bereich besser ausleuchten; und zwar auch die angrenzenden Flächen in Richtung Norden und in den Fußgängerweg (der nördlich entlang der Schienen verläuft).Weitere Informationen

Abstimmung:
Kategorie-C Vorschläge können nicht abgestimmt werden.

Schrittweise Verbesserung und Weiterführung des Fußweges und Verbesserung der Beleuchtung in der Roedernstraße in Richtung Kaulsdorf-SüdWeitere Informationen

Abstimmung:
11 Bürger haben zugestimmt.

Erhöhtes Fahrgastaufkommen im Berufsverkehr sowie zeitgemäße und umweltfreundliche Taktung schaffen.Weitere Informationen

Abstimmung:
Kategorie-C Vorschläge können nicht abgestimmt werden.

Aufbringen eines zweiten und dritten mobilen Hügels auf Höhe der Stralsunder Straße/Ecke Landsberger Straße und auf Höhe der Tizianstraße, um die Autoraserei einzuschränken, so dass Fußgänger insbesondere alte Menschen und Kinder gefahrlos gehen können.Weitere Informationen

Abstimmung:
4 Bürger haben zugestimmt.

Geschwindigkeitsbegrenzung auf 10 km/h auf den letzten 100 m zum Hultschiner Damm wegen Schulweg und Kita sowie zwingende Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Ledebourstaße auf 30 km/h wie z.B. auf der Roederstraße. Anbringen von Hinweisschildern "Schulweg". Herstellung eines befestigten oder gekennzeichneten Radweges.Weitere Informationen

Abstimmung:
7 Bürger haben zugestimmt.

Gemäß BVV-Beschluss soll die Promenade als Wander- und Radweg von der Wuhle bis zur Erpe ausgebaut werden. Dazu ist die Trasse zu vermessen und eine Vorplanung zu erstellen.Weitere Informationen

Abstimmung:
14 Bürger haben zugestimmt.

Ende der 1960er Jahre wurde vom Hultschiner Damm bis zur Einfahrt des Grundstückes Roedernstraße 3 ein Bürgersteig (Gehweg) errichtet. Mein Vorschlag: Die schrittweise Weiterführung des 1,5 m breiten Bürgersteiges in Richtung Kaulsdorf-Süd.Weitere Informationen

Abstimmung:
Zugeordnet zu einem Mastervorschlag.

Aufstellen von Schaukästen an wichtigen Treffpunkten (z.B. Rewe-Supermarkt in der Hönower Straße, S-Bahnhof Mahlsdorf, Edeka Brehm etc.) zur Information über sozio-kulturelle Veranstaltungen, Stadtteilinfos und vieles mehr.Weitere Informationen

Abstimmung:
10 Bürger haben zugestimmt.

Das Wohngebiet in Mahlsdorf-"Mitte", also zwischen B1 und Bahnlinie, verfügt über keinen Spielplatz; alle anderen sind zehn bis 20 Minuten entfernt.
Auf dem Grünzug, der sich östlich an das Wohngebiet anschließt, wäre genug Platz dafür. Dieser Grünzug liegt zwar in Hoppegarten, also in Brandenburg, aber dennoch wäre es schön, wenn der Bezirk Marzahn-Hellersdorf im Namen "seiner" Bewohner die dortigen Ansprechpartner sensibilisieren würde. Evtl. wäre auch eine Kostenbeteiligung seitens des Bezirks möglich?Weitere Informationen

Abstimmung:
Kategorie-C Vorschläge können nicht abgestimmt werden.