Anwohnerparks im Bezirk gestalten

https%3A%2F%2Fwww.berlin.de%2Fbuergerhaushalt-marzahn-hellersdorf%2Fvorschlaege%2Fmitmischen%2Fnode%2F4244
Vorschlags-Nr: 
2020-0245
Haushaltsjahr: 
2020-2021
Kategorie: 
Stadtteil: 
Themen: 

Das ist mein Vorschlag:

Anwohnerparks im Bezirk gestalten

Abstimmung im Internet:
227 Bürger haben zugestimmt. (Platz 5)

Basis-Daten

Meine Begründung für diesen Vorschlag: 

Im Bezirk gibt es viele brachliegende und wildwachsende Flächen, die als Bebauungsflächen nicht bekannt sind. Neben Paradiesgärten an drei Standorten von Gemeinschaftsunterkünften sollten Anwohnerparks mit verschiedenen Funktionen und Funktionsräumen für Generationen entstehen, die Gemeinschaft und Geselligkeit fördern, Entfremden und Vereinsamen verhindern oder vermeiden.

Kommentare

Sie müssen sich anmelden oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Es sollten keinesfalls noch mehr Grünflächen zur Bebauung frei gegeben werden. Am Ende gibt es hier tatsächlich nur noch Beton.

Kommentare sortieren

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Stellungnahmen

Abteilung Wirtschaft, Straßen und Grünflächen - 13. Dezember 2018 - 15:44

Kostenschätzung: 2,5 Mio. €
Folgekosten: offen

Zur Umsetzung des Vorschlages sind konkrete Standortvorschlage notwendig.