Westliche Fußwege der Bruno-Baum-Straße erneuern und verbessern

https%3A%2F%2Fwww.berlin.de%2Fbuergerhaushalt-marzahn-hellersdorf%2Fvorschlaege%2Fmitmischen%2Fnode%2F4208
Vorschlags-Nr: 
2020-0233
Haushaltsjahr: 
2020-2021
Kategorie: 
Stadtteil: 

Dieser Vorschlag ist zugeordnet zu einem Mastervorschlag:

Westlichen Fußweg in der Bruno-Baum-Straße erneuern und barrierefrei gestalten

Das ist mein Vorschlag:

Westliche Fußwege der Bruno-Baum-Straße erneuern und sanieren

Abstimmung im Internet:
Zugeordnet zu einem Mastervorschlag.

Basis-Daten

Meine Begründung für diesen Vorschlag: 

Der östliche Fußweg am Siedlungsgebiet Bruno-Baum-Straße wurde und wird saniert. Der westliche Fußweg, der parallel zur Fahrbahn verläuft, beginnt an der Bruno-Baum-Straße/Kiebitzgrund. Er führt nicht barrierefrei und geradlinig bis zur Poelchaustraße weiter. Er wird unterbrochen durch Grünflächen und Parkplätze und verfügt nicht durchgängig über abgesenkte Bordsteinkanten. Damit fehlt nicht nur dem Siedlungsgebiet und beeinträchtigten und behinderten Menschen barrierefreier Zugang. Die Bruno-Baum-Straße wird besonders auch von Kindertagesstätten, Schulen, Jugendfreizeiteinrichtungen und Sportvereinen genutzt.

Kommentare

Zum Abgeben eines Kommentares müssen Sie sich anmelden.

Stellungnahmen

Stellungnahme: 
Abteilung Wirtschaft, Straßen und Grünflächen - 20. Dezember 2018 - 16:56

Kostenschätzung: 200.000 €
Folgekosten: offen

Der Vorschlag wird befürwortet, ist aber haushalterisch nicht untersetzt.