Teilsanierung des nördlichen Fußweges an der Kindertagesstätte Notenhopser

https%3A%2F%2Fwww.berlin.de%2Fbuergerhaushalt-marzahn-hellersdorf%2Fvorschlaege%2Fmitmischen%2Fnode%2F5269
Vorschlags-Nr: 
2022-0005
Haushaltsjahr: 
2022-2023
Stadtteil: 

Das ist mein Vorschlag:

Teilsanierung des Fußweges an der nördlichen Grundstückslinie der Kindertagesstätte Notenhopser der AWO pro: mensch GmbH, Murtzaner Ring 70-72, 12681 Berlin. Der Fußweg weist erhebliche Schäden auf.

Abstimmung im Internet:
16 Bürger haben zugestimmt. (Platz 40)

Basis-Daten

Meine Begründung für diesen Vorschlag: 

Dieser Fußweg beginnt an der künftigen Gemeinschaftsunterkunft mit integrierter und öffenlich zugänglicher Kindertagesstätte Murtzaner Ring 68, 12681 Berlin und führt parallel zur Poelchaustraße 10-16 zur Langhoffstraße und zum Murtzaner Ring 2, 12681 Berlin. Er weist erhebliche Schäden im Belag und Unfallgefahren für Kinderfahrzeuge, Kinderwagen, Rollatoren und Rollstühle sowie für Fußgänger/innen auf. Deshalb sollte er in Fortführung des Fußweges an der Gemeinschaftsunterkunft entlang der Kindertagesstätte bis zum weiteren Wegenetzsystem teilsaniert werden.

Karin Dalhus
Fußweg vor der Kita NotenhopserKarin Dalhus
Weitere Bilder: 
Fußweg (C) Karin Dalhus
Fußweg (C) Karin Dalhus
Kita Notenhopser (C) Karin Dalhus
Kita Notenhopser (C) Karin Dalhus

Kommentare

Zum Abgeben eines Kommentares müssen Sie sich anmelden.

Stellungnahmen

Stellungnahme: 
Abteilung Wirtschaft, Straßen und Grünflächen - 21. Dezember 2020 - 12:41

Kostenschätzung: 100.000 Euro
Folgekosten: 10.000 Euro pro Jahr

Der Vorschlag wird befürwortet.