Sicherer Schulweg - Ausbau der Beleuchtung der Parkanlage "Hain der Freundschaft"

https%3A%2F%2Fwww.berlin.de%2Fbuergerhaushalt-marzahn-hellersdorf%2Fvorschlaege%2Fmitmischen%2Fnode%2F5659
Vorschlags-Nr: 
2022-0122
Haushaltsjahr: 
2022-2023
Kategorie: 
Stadtteil: 

Das ist mein Vorschlag:

Sicherer Schulweg - Ausbau der Beleuchtung der Parkanlage "Hain der Freundschaft" zwischen Blumberger Damm/ Bärensteinstraße/ Kienbergstraße und der Grundschule an der Mühle.

Abstimmung im Internet:
18 Bürger haben zugestimmt. (Platz 37)

Basis-Daten

Meine Begründung für diesen Vorschlag: 

Ein Großteil der Schulkinder der Grundschule an der Mühle queren jeden Morgen und Nachmittag den Blumberger Damm um anschließend durch die Parkanlage "Hain der Freundschaft" zwischen Blumberger Damm/ Bärensteinstr. und Kienbergstr. zur Grundschule an der Mühle zu gehen. Besonders in der dunklen Jahreszeit zwischen Oktober und März ist dieser Schulweg sehr schlecht ausgeleuchtet. Zwar wurden die Wege innerhalb der Parkanlage in diesem Jahr erneuert, aber an einer ausreichenden Beleuchtung scheitert es immer noch. Gerade einmal eine einzige Laterne ist in der gesamten Anlage aufgestellt. Diese reicht bei weitem nicht aus, den gesamten Hain auszuleuchten. Bei Ausfällen der einen Laterne, ist der gesamte Park pechschwarz und die Kinder tappeln wortwörtlich im Dunkeln zur Schule.

Kommentare

Zum Abgeben eines Kommentares müssen Sie sich anmelden.

Stellungnahmen

Stellungnahme: 
Abteilung Wirtschaft, Straßen und Grünflächen - 23. Dezember 2020 - 13:58

Kostenschätzung: 400.000 Euro
Folgekosten: 40.000 Euro pro Jahr

Der Vorschlag wird befürwortet und muss für die Investitionsplanung angemeldet werden.