Schutzgitter am Fußgängerweg in der Poelchaustraße erweitern

https%3A%2F%2Fwww.berlin.de%2Fbuergerhaushalt-marzahn-hellersdorf%2Fvorschlaege%2Fmitmischen%2Fnode%2F4199
Vorschlags-Nr: 
2020-0230
Haushaltsjahr: 
2020-2021
Stand der Umsetzung: 
umgesetzt umgesetzt
Stadtteil: 

Das ist mein Vorschlag:

Der Übergang am Fußgängerüberweg in der Poelchaustraße Höhe Parkplatz Kaufland sollte erweiterte und helle Schutzgitter erhalten. Beide Treppenstufen sollten ganzjährig besser gepflegt werden, der Übergang auf dem Parkplatz Martha-Arendsee-Straße sollte eine Markierung für Fußgängerinnen und Fußgänger erhalten.

Fußgängerübergänge in der Poelchaustraße verbessern und neu schaffen

Abstimmung im Internet:
187 Bürger haben zugestimmt. (Platz 12)

Basis-Daten

Meine Begründung für diesen Vorschlag: 

Die Poelchaustraße verbindet die Märkische Allee mit der Allee der Kosmonauten, die Großsiedlung mit dem Siedlungsgebiet. An der Poelchaustraße 2 und 4 und an der Polizeidirektion 6 an der Poelchaustraße 1 befindet sich ein Fußgängerübergang neben dem Parkhaus Kaufland Marzahn. Dieser Fußgängerübergang verbindet auch die Gemeinschaftsunterkunft Paul-Schwenk-Straße und die künftige Gemeinschaftsunterkunft Murtzaner Ring. Er führt über Stufen zur Poelchaustraße 2 und 4 und zum Parkplatz Martha-Arendsee-Straße.

Hinweis des Bezirksamtes: 

Für den Bürgerhaushalt 2020/2021 ist ein jährliches Budget (Bürgerbudget) in Höhe von bis zu 200.000 € für die Finanzierung und Umsetzung kleinerer Vorschläge von jeweils bis zu 20.000 € zur Verfügung gestellt worden.

Die erforderlichen Mittel für die Umsetzung dieses Vorschlages wurden im Haushaltsplan 2020/2021 kapitel- und titelkonkret zur Verfügung gestellt (Bezirksamtsvorlage Nr. 0698/V).

Kommentare

Zum Abgeben eines Kommentares müssen Sie sich anmelden.

Stellungnahmen

Stellungnahme: 
Archiv Abteilung Wirtschaft, Straßen und Grünflächen - 20. Dezember 2018 - 16:43

Kostenschätzung: 10.000 €
Folgekosten: offen

Die Schutzgitter werden erneuert. Die Treppenstufen gehören nicht dem Bezirk.

Umsetzungs-Daten

Stand der Umsetzung: 
umgesetzt umgesetzt
Abschlussvermerk: 

Abteilung Wirtschaft, Straßen und Grünflächen
Die Treppenanlage zur Martha-Ahrendsee-Straße wurde komplett erneuert und mit einem neuen Geländer versehen. Die Fläche zwischen der Poelchaustraße und der Treppenanlage zur Martha-Ahrendsee-Straße wurde instandgesetzt, einschließlich der Neugestaltung der Baumscheibe. Am Fußgängerüberweg wurde die Fahrbahn im Bereich des Radweges erneuert, um hier Wasseransammlungen zukünftig zu vermeiden.

Stand der Bearbeitung: 

Abteilung Wirtschaft, Straßen und Grünflächen - Stand Juni 2021
Alle baulichen Maßnahmen zum Befestigen der Gitter am Boden sind erfolgt. Es fehlen noch die Absperrgitter. Für den Einbau muss es eine Anordnung der zuständigen Behörde geben.

Abteilung Wirtschaft, Straßen und Grünflächen - Stand März 2021
Maßnahmen für die Erweiterung der Schutzgitter sind beauftragt, die Ausführung erfolgt im II. Quartal 2021 je nach Witterung.

Der Vorschlag wurde in das Bürgerbudget aufgenommen, im Haushaltsplan 2020/2021 veranschlagt und soll in den Haushaltsjahren 2020/2021 umgesetzt werden (Bezirksamtsvorlage Nr. 0677/V).