Sanierung der Springpfuhlteiche

https%3A%2F%2Fwww.berlin.de%2Fbuergerhaushalt-marzahn-hellersdorf%2Fvorschlaege%2Fmitmischen%2Fnode%2F5578
Vorschlags-Nr: 
2022-0096
Haushaltsjahr: 
2022-2023
Kategorie: 
Stadtteil: 
Themen: 

Das ist mein Vorschlag:

Entrümpelung, Beseitigung umgestürzter und gefährdener Bäume und Sträucher am Randbereich, Ausbesserung bzw. Erneuerung der desolaten Randbefestigung und Reduzierung des Schilf-Wildwuchses

Abstimmung im Internet:
38 Bürger haben zugestimmt. (Platz 20)

Basis-Daten

Meine Begründung für diesen Vorschlag: 

Die Springpfuhlteiche sind ein wichtiger Teil des Springpfuhlparkes und enorm wichtig für den Erholungswert, Naturschutz, Wasserhaushalt für Bäume und Sträucher und das örtliche Klima. Außerdem nutzen einige unvernüftige Bürger die Teiche als Abfallgrube. Die Teiche drohen zu versotten und damit verlieren sie und der Park den Sinn und Wert.

Hinweis des Bezirksamtes: 

Dieser Vorschlag wurde schriftlich (Formular) eingereicht.

Kommentare

Sie müssen sich anmelden oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Entrümplung ist mehr als notwendig. Allerdings sind Altholz (umgefallene Bäume), Schilf und Sträucher überlebenswichtig für viele Tiere (Igel, Wasservögel, Vögel, Insekten). Sie werden in den "aufgeräumten" Parks nur noch wenig Leben finden. Also nur Teilzustimmung.

Kommentare sortieren

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Stellungnahmen

Stellungnahme: 
Abteilung Wirtschaft, Straßen und Grünflächen - 22. Dezember 2020 - 17:26

Kostenschätzung: 1,5 Mio. Euro
Folgekosten: 75.000 Euro pro Jahr

Der Vorschlag wird befürwortet und muss für die Investitionsplanung angemeldet werden.