Rekonstruktion Grünflächen im Springpfuhlpark

https%3A%2F%2Fwww.berlin.de%2Fbuergerhaushalt-marzahn-hellersdorf%2Fvorschlaege%2Fmitmischen%2Fnode%2F3530
Vorschlags-Nr: 
2020-0036
Haushaltsjahr: 
2020-2021
Kategorie: 
Stadtteil: 
Themen: 

Das ist mein Vorschlag:

Rekonstruktion der Grünflächen des Springpfuhlparks, Besonders aber der beiden Teiche die absolut verrottet sind.(Abgebrochene Baumkronen die seit dem letztjährigen Sturm im Pfuhl liegen). Die südlichen Wege am Pfuhl sind unübersichtlich.Obdachlose halten sich auf den Aussichtspunkten am Pfuhl auf und verrichten dort ihre Notdurft. Kinder gehen dort vorbei auf ihrem Weg zur Schule. Es besteht dringender Handlungsbedarf!

Abstimmung im Internet:
150 Bürger haben zugestimmt. (Platz 20)

Basis-Daten

Meine Begründung für diesen Vorschlag: 

Siehe Kurzbeschreibung meines Vorschlages

Kommentare

Sie müssen sich anmelden oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Ja aber nur begrenzt. Unberührte Natur wie Altholz ist ein wichtiger Ruckzugsort für nützliche Insekten, und ist dringend notwendig angesichts des Insektensterbens. Keine Insekte heisst wenig Obst und wenig Vögel...

Ich plädiere für einen begrenzten Umbau. Altholz ist ein wichtiger Rückzugsort für Insekten. Keine Insekten heisst wenig Obst und wenig Vögel...

Kommentare sortieren

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Stellungnahmen

Abteilung Wirtschaft, Straßen und Grünflächen - 13. Dezember 2018 - 15:15

Kostenschätzung: 1,5 Mio. €
Folgekosten: offen

Der Vorschlag wird befürwortet.