Bessere und sichere Überquerung der Fichtelbergstraße durch einen Zebrastreifen schaffen

https%3A%2F%2Fwww.berlin.de%2Fbuergerhaushalt-marzahn-hellersdorf%2Fvorschlaege%2Fmitmischen%2Fnode%2F3875
Vorschlags-Nr: 
2020-0129
Haushaltsjahr: 
2020-2021
Stadtteil: 
Themen: 

Das ist mein Vorschlag:

Einen sicheren Übergang der Fichtelbergstraße von der Grünanlage auf den Bürgersteig. Der Gehweg der Parkanlage vom Amanlisweg zur Fichtelbergstraße, angrenzend an der Grundschule, endet dirket in einer Kurve, gegenüber der Hausnummer 22. Daher wäre ein Zebrastreifen vonnöten, um eine sichere Überquerung zu gewährleisten.

Abstimmung im Internet:
Kategorie-C Vorschläge können nicht abgestimmt werden.

Basis-Daten

Meine Begründung für diesen Vorschlag: 

Als Schülerclubleiter der Schüler der Grundschule an der Geißenweide ist es mir persönlich ein großes Anliegen, dass die Kinder sicher von der Schule in den Club gelangen. Aber auch viele Anwohner überqueren jeden Tag an dieser Stelle die Straße und gerade für Anwohner im Rollstuhl oder auf Gehhilfen bzw. mit einem Rollator müssen einen Teil ihrer Strecke auf der Straße verbringen, um zum nächsten abgesenkten Bordstein zu gelangen. Daher wäre weiterhin ein Verkehrsspiegel bzw. Hinweisschild und der abgesenkte Bordstein wichtig, um eine sichere Überquerung zu gewährleisten.

Wenn man vom Weg kommt (C) Saparautzki
Wenn man vom Weg kommt (C) Saparautzki
Weitere Bilder: 
Kurve von links (C) Saparautzki
Kurve von links (C) Saparautzki

Kommentare

Zum Abgeben eines Kommentares müssen Sie sich anmelden.

Stellungnahmen

Stellungnahme: 
Archiv Abteilung Wirtschaft, Straßen und Grünflächen - 12. Dezember 2018 - 14:39

Der Vorschlag wird befürwortet, zuständig ist jedoch die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz - Verkehrslenkung Berlin (VLB).