Schulhofgestaltung Wilhelm-Busch-Grundschule

https%3A%2F%2Fwww.berlin.de%2Fbuergerhaushalt-marzahn-hellersdorf%2Fvorschlaege%2Fmitmischen%2Fnode%2F2002
Vorschlags-Nr: 
2016-0244
Haushaltsjahr: 
2016-2017
Kategorie: 
Stand der Umsetzung: 
umgesetzt umgesetzt
Stadtteil: 
Themen: 

Das ist mein Vorschlag:

Ganztagsschulen und Nachmittagsbetreuung liegen im Trend – damit erhält auch die Aufenthaltsqualität von unserem Schulhof eine wachsende Bedeutung. Heutzutage verbringen die Kinder den Großteil ihrer Zeit in der Schule und auf dem Schulhof. Daher soll bzw. muss der Schulhof der Wilhelm-Busch-Grundschule umgestaltet werden. Der Schulhof soll in einen attraktiven Lebens- und Lernraum verwandelt werden.

Abstimmung im Internet:
67 Punkte wurden vergeben. (Platz 6)

Abstimmung im Stadtteil:
361 Punkte wurden vergeben. (Platz 2)

Basis-Daten

Meine Begründung für diesen Vorschlag: 

Die Bedeutung des Vorschlags erschließt sich daraus, dass es sich bei unserem Wohngebiet in Marzahn Mitte um einen sehr strukturschwachen Sozialraum handelt, in dem Spielplätze, natürliche oder gestaltbare Freiflächen für Kinder wenig vorhanden sind.

Hinzukommt das bewegungsarme Angebote im Alltag der Kinder, wie das Computerspielen oder das Fernsehgucken eine immer größer werdende Rolle einnehmen.

Das Schulgebäude wurde zwar im vergangenen Jahr saniert, an den Schulhof wurde aber leider nicht gedacht. Nach jetzigem Stand und Zustand des Schulhofes, mit sehr wenig Spielmöglichkeiten, bietet dieser kaum Möglichkeiten, sich nach den anstrengenden Unterrichtsstunden sowie am Nachmittag zurückzuziehen und aktiv zu erholen.

Schülerinnen und Schüler sollen sich in ihrer Freizeit und auch in den Pausen aktiv und spielerisch bewegen und wünschen sich interessante, abwechslungsreiche, aber auch sehr unterschiedliche Pausen- und Freizeitangebote. Diese Kinder brauchen mehr Freiräume in der Stadt und ihrer Lebenswelt mit Anreizen zum Entdecken, Ausprobieren und mehr gestaltbaren Erlebnisraum.

In der Schule haben sich die Kinder dazu auch bereits Gedanken gemacht und eine AG - Schuhofgestaltung gegründet. Hier entstanden bereits erste konkrete Ideen und Vorschläge.

Hinweis des Bezirksamtes: 

Der Vorschlag ist der Kategorie B – Investitionen zugeordnet worden. Investitionen sind alle Haushaltsausgaben, die zur langfristigen Sicherung des Eigentums des Bezirkes Marzahn-Hellersdorf dienen. Hierzu zählen Baumaßnahmen und Beschaffungen ab einem Wert von 5.000 Euro.

Im Ergebnis der Abstimmungen zum Bürgerhaushalt 2016/2017 ist dieser Vorschlag unter die am besten bewerteten Vorschläge im Stadtteil Marzahn-Mitte und im Internet gekommen. Eine Umsetzung wird selbstverpflichtend durch das Bezirksamt angestrebt.

(C) Christoph Bohne
Der Schulhof - 1(C) Christoph Bohne
Weitere Bilder: 
Der Schulhof - 2
Der Schulhof - 2
Der Schulhof - 3
Der Schulhof - 3
Der Schulhof - 4
Der Schulhof - 4

Kommentare

Sie müssen sich anmelden oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

So ein trauriger Schulhof. Bitte gebt der Schule die Möglichkeit ihn umzugestalten.

es wäre echt prima wenn dort was gemacht wird
damit die schüler auch zur pause mal abschalten können aber das geht nur mit ein ordentlichen Hof
nicht so wie er jetzt ist

Ich finde diese Idee Prima!

Kommentare sortieren

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Stellungnahmen

Archiv Abteilung Schule, Sport, Finanzen und Personal - 2. Juni 2015 - 10:20

Die Maßnahme war für das Programmjahr 2015 im Stadtumbau Ost angemeldet.
Diese Maßnahme wird für das Programmjahr 2016 im Stadtumbau Ost neu angemeldet. Sollte diese Sanierungsmaßnahme genehmigt werden, so ist es Ziel des Bezirksamtes, bereits in 2016 zu beginnen.

Kostenschätzung: 460.000 €

Umsetzungs-Daten

Stand der Umsetzung: 
umgesetzt umgesetzt
Abschlussvermerk: 

Abteilung Schule, Sport, Jugend und Familie - Stand Juni 2018:
Am 27. Juni 2018 erfolgte die feierliche Eröffnung des neuen Schulhofs gemeinsam mit den Schülerinnen und Schüler der Wilhelm-Busch-Grundschule.
Pressemeldung vom 18.06.2018

Stand der Bearbeitung: 

Abteilung Schule, Sport, Jugend und Familie - Stand Dezember 2017:
Der 1. Bauabschnitt des Schulhofes befindet sich bereits in der Nutzung.
Der 2. Bauabschnitt wird im Frühjahr 2018 fertiggestellt sein.

Beschlüsse der BVV: 

Beschluss der BVV – Sitzung am 21.05.2015 (Drucksache:1879/VII-1)

Das Bezirksamt wird ersucht, den Vorschlag 2016-0244 bei Zuständigkeit in die Investitionsplanung aufzunehmen.

Beschlussempfehlung des Hauptausschusses der BVV: 

Hauptausschuss - Sitzung am 12.05.2015

Der Hauptausschuss hat die Vorlage Nr. 0974/IV Vorschläge von Bürgerinnen und Bürgern des Bezirkes Marzahn-Hellersdorf zum Haushalt 2016/2017 (Bürgerhaushalt) (Ds.-Nr. 1879/VII) beraten und befürwortet den Vorschlag.

Beschlussempfehlung der Ausschüsse der BVV: 

Ausschuss für Schule und Sport - Sitzung am 30.04.2015

Der Ausschuss Schule und Sport befürwortet die Vorschläge 2016-0255 und 2016-0244 und empfiehlt dem Bezirksamt die Umsetzung des Anliegens.  einstimmig, mit 15 Ja-Stimmen beschlossen

Ausschuss für Siedlungsgebiete, Verkehr und Landschaftsplanung - Sitzung am 29.04.2015

Der Ausschuss befürwortet den Vorschlag und empfiehlt dem Bezirksamt die Umsetzung des Anliegens.