Spielplatz für Mahlsdorf-"Mitte" zwischen B1 und Bahnlinie einrichten

https%3A%2F%2Fwww.berlin.de%2Fbuergerhaushalt-marzahn-hellersdorf%2Fvorschlaege%2Fmitmischen%2Fnode%2F5752
Vorschlags-Nr: 
2022-0149
Abteilung: 
Abteilung Stadtentwicklung, Umwelt- und Naturschutz, Straßen und Grünflächen
Archiv Abteilung Wirtschaft, Straßen und Grünflächen
Haushaltsjahr: 
2022-2023
Kategorie: 
C = Vorschlag an Dritte
Stadtteil: 
Mahlsdorf
Themen: 
Spielplätze

Das ist mein Vorschlag:

Das Wohngebiet in Mahlsdorf-"Mitte", also zwischen B1 und Bahnlinie, verfügt über keinen Spielplatz; alle anderen sind zehn bis 20 Minuten entfernt.
Auf dem Grünzug, der sich östlich an das Wohngebiet anschließt, wäre genug Platz dafür. Dieser Grünzug liegt zwar in Hoppegarten, also in Brandenburg, aber dennoch wäre es schön, wenn der Bezirk Marzahn-Hellersdorf im Namen "seiner" Bewohner die dortigen Ansprechpartner sensibilisieren würde. Evtl. wäre auch eine Kostenbeteiligung seitens des Bezirks möglich?

Abstimmung im Internet:
Kategorie-C Vorschläge können nicht abgestimmt werden.

Basis-Daten

Meine Begründung für diesen Vorschlag: 

Die Einwohnerzahl, gerade von jungen Familien mit Kindern, hat in diesem Wohnegebiet in letzter Zeit stark zugenommen und wächst weiterhin. Der Bedarf für einen Spielplatz ist somit sehr hoch.

Stellungnahmen

Stellungnahme: 
Archiv Abteilung Wirtschaft, Straßen und Grünflächen - 29. Dezember 2020 - 15:20

Die Zuständigkeit liegt beim Land Brandenburg.