Lastenfahrrad für die Jugendfreizeiteinrichtung am Hultschi anschaffen

https%3A%2F%2Fwww.berlin.de%2Fbuergerhaushalt-marzahn-hellersdorf%2Fvorschlaege%2Fmitmischen%2Fnode%2F5524
Vorschlags-Nr: 
2022-0079
Haushaltsjahr: 
2022-2023
Stand der Umsetzung: 
In Bearbeitung In Bearbeitung
Stadtteil: 

Das ist mein Vorschlag:

Ein Vorschlag von Jugendlichen der Jugendfreizeiteinrichtung (JFE) am Hultschi
Lastenfahrrad für den Kiez - JFE am Hultschi, Hultschiner Damm 140, 12683 Berlin
Wir würden gerne ein Lastenfahrrad für unseren Jugendklub anschaffen, den Abstellplatz planen und gestalten, ein Sicherheitskonzept entwickeln (Anschaffung von Schutzhelmen/Diebstahlsicherungssysteme besprechen und Sicherungen anschaffen) und ein Leihsystem entwickeln. Da viele kein Auto zu Verfügung haben, können wir nachhaltig umweltschonend ein Transportsystem um unseren Klub aufbauen, um Projekte im Klub wie die "Wir für Euch AG/Engagement im Kiez" zu unterstützen.

Abstimmung im Internet:
46 Bürger haben zugestimmt. (Platz 20)

Basis-Daten

Meine Begründung für diesen Vorschlag: 

Aktuell läuft in unserem Jugendklub das Projekt "Haus der Zukunft", wo wir uns mit Themen wie Umweltschutz und Nachhaltigkeit auseinandersetzen. Dabei ist uns aufgefallen, dass wir ein Transportmittel benötigen, um an Veranstaltungen teilzunehmen oder um Nachbar*innen eine umweltfreundliche Alternative zum Auto anbieten zu können. Auch unser aktuelles Projekt "Puppenbühne bauen" ist vom Bau her auf den Transport mit einem Lastenfahrrad ausgelegt. Wir würden daher gerne für den Kiez ein Lastenfahrrad anschaffen, betreuen und ehrenamtliche Projekte im Klub und Kiez betreuen.

Hinweis des Bezirksamtes: 

Für den Bürgerhaushalt 2022/2023 ist ein jährliches Budget (Bürgerbudget) in Höhe von bis zu 200.000 € für die Finanzierung und Umsetzung kleinerer Vorschläge von jeweils bis zu 20.000 € zur Verfügung gestellt worden. Der Vorschlag wurde in das Bürgerbudget 2022/2023 aufgenommen (Bezirksamtsvorlage Nr. 1309/V).

Kommentare

Sie müssen sich anmelden oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Eine sehr notwendige Idee, damit die Mahlsdorfer auch an das "Lastenrad-Netz" angebunden werden. Das Angebot wird gut angenommen.

Sehr gute Idee!

Gutes Projekt! Besonders, wenn sich die Anwohnerschaft das Lastenrad leihen kann. Über Flotte Berlin ist das kostenlose Ausleihen von Lastenrädern an 11 Standorten im Bezirk schon möglich. In Mahlsdorf Süd fehlt bisher dieses Angebot. Hultschi könnte das gut ergänzen.

Gut wenn man junge Menschen gleich an eine vernünftiges Verkehrsmittel gewöhnt!
Besonders wenn sich jeder dieses Lastenfahrrad (ohne Bürokratie: Ausweis dort lassen?) mal kurz ausleihen kann.

Kommentare sortieren

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Stellungnahmen

Stellungnahme: 
Abteilung Schule, Sport, Jugend und Familie - 15. Dezember 2020 - 9:25

Kostenschätzung: 4.400 Euro
Folgekosten: jährlich 200 Euro

Die Jugendfreizeiteinrichtung (JFE) Am Hultschi hat mehrere Kostenvoranschläge für die Beschaffung eines Lastenfahrrades online recherchiert. Neben dem Lastenfahrrad sind auch Kleinteile, sicherheitsrelevante Anschaffungen und Diebstahlsicherung einkalkuliert. Ausgewählt wurde ein Lastenfahrrad in der Preisklasse bis 4.100 Euro, welches mit einem E-Motor ausgestattet ist. Somit könnte das Fahrrad auch älteren Menschen im Sozialraum angeboten werden. Das Aufladen des Akkus kann über Kabel aus dem Musikraum erfolgen. Die Kosten insgesamt hat die JFE mit 4.440 € recherchiert. Als Abstellfläche hat sich die JFE einen Platz unter der Feuertreppe überlegt. Dort lässt sich das Fahrrad geschützt unterbringen.
Das Jugendamt unterstützt den Vorschlag aus der JFE Am Hultschi.

Umsetzungs-Daten

Stand der Umsetzung: 
In Bearbeitung In Bearbeitung