Geschwindigkeitsregulierung in der Parkstraße

https%3A%2F%2Fwww.berlin.de%2Fbuergerhaushalt-marzahn-hellersdorf%2Fvorschlaege%2Fmitmischen%2Fnode%2F5299
Vorschlags-Nr: 
2022-0014
Haushaltsjahr: 
2022-2023
Stand der Umsetzung: 
nicht umgesetzt nicht umgesetzt
Stadtteil: 
Themen: 

Das ist mein Vorschlag:

Geschwindigkeitsregulierung durch bauliche Einrichtungen durch Bremsschwellen gleich deren der in der Roedernstraße

Abstimmung im Internet:
16 Bürger haben zugestimmt. (Platz 48)

Basis-Daten

Meine Begründung für diesen Vorschlag: 

Die meisten Autofahrer nutzen die Parkstrasse als Durchgangsstrasse mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit, um zum einen Rechts vor Links zu umgehen auf der Rödernstrasse, zum anderen um schneller als 30 km/h fahren zu können. Auch in dieser Strasse wohnen Familien mit Kindern, ein gefahrloses Spielen ist auch auf Grund der meist überhöhten Geschwindigkeit der nicht ansässigen Durchfahrer nicht möglich.

Hinweis des Bezirksamtes: 

Der Vorschlag konnte aufgrund der Überschreitung des Bürgerbudgets 2022/2023 nicht berücksichtigt werden (Bezirksamtsvorlage Nr. 1309/V).

Kommentare

Sie müssen sich anmelden oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Vorstellbar wäre evtl. auch eine Umwandlung in eine Spielstr. mit dem Zusatz "Anlieger frei", was natürlich dann auch periodisch kontrolliert werden muss

Bedauerlicher Weise muss ich diesem Zustimmen. Drei mal Vorfahrt beachten vermieden und mit 60 durchgeballert. Leider sehr unschön. Wenn es hier einen weg gibt dieses zu vermeiden bin ich begeistert.

Kommentare sortieren

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Stellungnahmen

Stellungnahme: 
Abteilung Wirtschaft, Straßen und Grünflächen - 21. Dezember 2020 - 15:14

Kostenschätzung: 20.000 Euro
Folgekosten: 5.000 Euro pro Jahr

Der Vorschlag wird vorbehaltlich einer Prüfung des Fachbereichs Straßen befürwortet.

Umsetzungs-Daten

Stand der Umsetzung: 
nicht umgesetzt nicht umgesetzt