Bolzplatz in Mahlsdorf Nord

https%3A%2F%2Fwww.berlin.de%2Fbuergerhaushalt-marzahn-hellersdorf%2Fvorschlaege%2Fmitmischen%2Fnode%2F3755
Vorschlags-Nr: 
2020-0096
Haushaltsjahr: 
2020-2021
Kategorie: 
Stadtteil: 
Themen: 

Das ist mein Vorschlag:

Die Kinder in Mahlsdorf Nord wünschen sich östlich der Hönower Straße einen sicheren Bolzplatz.

Abstimmung im Internet:
33 Bürger haben zugestimmt. (Platz 65)

Basis-Daten

Meine Begründung für diesen Vorschlag: 

Leider gibt es keinen ausreichend großen und sicheren Platz zum freizeitlichen Fußballspielen. Eltern, deren Kinder nicht im Verein spielen, wünschen sich eine Fläche, auf der ihre Kinder sich nachmittags und am Wochenende austoben können. Leider ist das am neuen Spielplatz Landsberger/Albrecht-Dürer-Straße nicht möglich, da es weder Tore noch Netze bzw. Zäune gibt und der Ball somit immer wieder auf die Straße rollt. Dies ist ein großes Sicherheitsrisiko für die Kinder. Auch im Franz-Hals-Platz ist Fußballspielen nicht möglich, da Anwohner sich dadurch gestört fühlen. Es wäre toll, wenn ein ausreichend großer, vielleicht auch eingezäunter Platz für kleine Fussballfreunde geschaffen wird.

Kommentare

Zum Abgeben eines Kommentares müssen Sie sich anmelden.

Stellungnahmen

Abteilung Wirtschaft, Straßen und Grünflächen - 12. Dezember 2018 - 9:08

Kostenschätzung: 600.000 €
Folgekosten: offen

Der Vorschlag wird begrüßt, ist haushalterisch aber nicht untersetzt.