Wuhletal-Wanderweg südlich S- und U-Bahnhof Wuhletal mit Bäumen und Bänken aufwerten

https%3A%2F%2Fwww.berlin.de%2Fbuergerhaushalt-marzahn-hellersdorf%2Fvorschlaege%2Fmitmischen%2Fnode%2F5497
Vorschlags-Nr: 
2022-0071
Haushaltsjahr: 
2022-2023
Stand der Umsetzung: 
In Bearbeitung In Bearbeitung
Stadtteil: 
Themen: 

Das ist mein Vorschlag:

Südlich des S- und U-Bahnhofs Wuhletal ist eine schöne Stelle an der Wuhle, bei der Wanderer und Naturliebhaber gerne Rast machen. Die Decken und Brote werden hier gern ausgepackt und die Kinder können über die Steine in der Wuhle balancieren. Leider gibt es dort weder schattenspendende Bäume noch Bänke, die in längeres Verweilen an der Wuhle unterstützen. Zudem fehlen Fahrradständer und Papierkörbe.
Ich schlage vor, Bäume direkt östlich und westlich der Wuhle einzuplanzen. Zudem sollten Bänke aufgestellt werden, die von diesem Schatten profitieren. Ein paar Fahrradständer wären auch noch schön.

Abstimmung im Internet:
87 Bürger haben zugestimmt. (Platz 9)

Basis-Daten

Meine Begründung für diesen Vorschlag: 

Der Wuhletal-Wanderweg ist ein bedeutender Grünstreifen durch den gesamten Bezirk. Es gibt leider nur wenige Orte, die zum Pausieren einladen. Die Stelle bietet ausreichend Platz zum Verweilen.

Hinweis des Bezirksamtes: 

Für den Bürgerhaushalt 2022/2023 ist ein jährliches Budget (Bürgerbudget) in Höhe von bis zu 200.000 € für die Finanzierung und Umsetzung kleinerer Vorschläge von jeweils bis zu 20.000 € zur Verfügung gestellt worden. Der Vorschlag wurde in das Bürgerbudget 2022/2023 aufgenommen (Bezirksamtsvorlage Nr. 1309/V).

(C) Sascha Nehls
Wuhle direkt südlich vom S/U-Bahnhof Wuhletal(C) Sascha Nehls

Kommentare

Sie müssen sich anmelden oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Das Thema "Grün und Naherholung" muss in unserem Bezirk sehr viel mehr an Bedeutung gewinnen, nachdem für Sozialen Wohnungsbau zahlreiche Grünflachen weichen mussten.

Kommentare sortieren

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Stellungnahmen

Stellungnahme: 
Abteilung Wirtschaft, Straßen und Grünflächen - 22. Dezember 2020 - 15:05

Kostenschätzung: 20.000 Euro
Folgekosten: 2.000 Euro pro Jahr

Der Vorschlag wird befürwortet.

Umsetzungs-Daten

Stand der Umsetzung: 
In Bearbeitung In Bearbeitung