Öffentliche Toilette für Kinder und Eltern am Wilhelmplatz

https%3A%2F%2Fwww.berlin.de%2Fbuergerhaushalt-marzahn-hellersdorf%2Fvorschlaege%2Fmitmischen%2Fnode%2F2449
Vorschlags-Nr: 
2018-0010
Haushaltsjahr: 
2018-2019
Stadtteil: 
Themen: 

Das ist mein Vorschlag:

Der Wilhelmplatz hat sich mit der Errichtung des Kinderspielplatzes 2012 und der Bücherzelle 2014 zu einem beliebten und stark frequentierten Platz in Kaulsdorf entwickelt. Es gibt die verschiedensten Veranstaltungen wie z.B. Lesenachmittage für die Kinder, Elterntreffen und auch die politische Gesellschaft nutzt in gerne als Versammlungsort. Mit den zunehmenden Freizeitangeboten und der Beliebtheit in der Kaulsdorfer Bevölkerung ist auch die Notwendigkeit einer Toilette ständig gestiegen. Für die 4-beinigen Begleiter stehen inzwischen Tütenspender bereit aber für die Leute ist keine Möglichkeit vorhanden. Es wird zur Freude aller, viel Kraft in die schönen Grünanlagen investiert aber wenn die Kinder dann notgedrungen in die Büsche müssen, kann das nicht gewollt sein. Da es früher in der Planitzstraße ein Toilettenhaus für die Busfahrer gab, dürfte die technische Umsetzung kein Problem sein. Deshalb sollten alle Betroffenen und Anlieger für eine Toilette am Wilhelmplatz stimmen.

Abstimmung im Internet:
Kategorie-C Vorschläge können nicht abgestimmt werden.

Basis-Daten

Meine Begründung für diesen Vorschlag: 

Die Grundversorgung mit einer Toilette sollte für alle Nutzerinnen und Nutzer des Wilhelmplatzes möglich sein. Besonders Kinder können nicht immer die Zeit richtig einschätzen bis es "Dringend" ist. Oft wird so lange gespielt bis keine Zeit mehr ist nach Hause zu gehen. Die Alternativen sind nicht vorhanden.

Dieser Vorschlag ist aus dem Bürgerhaushaltverfahren 2015/2016 und wurde unter der Vorschlagsnummer 2016-0116 registriert.

(C) STZ Kaulsdorf
Wilhelmplatz(C) STZ Kaulsdorf

Kommentare

Sie müssen sich anmelden oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Eine Testphase einer öffentlichen Toilette wäre sicherlich sinnvoll.

Zustimmung

Kommentare sortieren

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Stellungnahmen

Stellungnahme: 
Archiv Abteilung Wirtschaft, Straßen und Grünflächen - 25. Januar 2017 - 15:47

Die Zuständigkeit zur Prüfung des Anliegens liegt bei der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz (Ausschreibung).  

Hinweis: Es ist keine Endhaltestelle der BVG mehr.