Freizeitweg Wernerstraße - Ausbau eines Weges in der Grünanlage Wernerstraße

https%3A%2F%2Fwww.berlin.de%2Fbuergerhaushalt-marzahn-hellersdorf%2Fvorschlaege%2Fmitmischen%2Fnode%2F5827
Vorschlags-Nr: 
2022-0160
Haushaltsjahr: 
2022-2023
Kategorie: 
Stadtteil: 

Das ist mein Vorschlag:

Auf der Grünanlage Wernerstraße sollten vorhandene Trampelpfade in einen Schotterweg ausgebaut werden. Die Anbindung umfasst auch einen rückseitigen Zugang zum Abenteuerspielplatz. Der Weg könnte von ca 7 Laternen und ca 16 Obstbäumen umsäumt sein. Die Nektarvielfalt käme dem neuen Wildbienenprojekt zu Gute. Zwei Bänke zum kurzen Verweilen mit Mülleimer ergänzen das Ensemble. Andere Vorschläge (wie Bäume für den Spielplatz & Erweiterung Wildbienen) der aktiven Kiez-Bürger könnten gut zu einem ganzheitlichen Konzept des Freizeitweges kombiniert werden.

Abstimmung im Internet:
34 Bürger haben zugestimmt. (Platz 24)

Basis-Daten

Meine Begründung für diesen Vorschlag: 

Ein neu ausgebauter Schotterweg würde für alle Altersgruppen und Menschen mit Handicap Stolperfreiheit und Sicherheit bringen. Kirche, Kita, Schule, Supermarkt, zwei Buslinien wären zu Fuß/mit dem Rad auch im Winter gut erreichbar. Naherholung und Attraktivität gesteigert. Projekte "zu Fuß zur Schule" umsetzbar. Hochzeitspaare als Baumpaten bekämen einen neuen "Hochzeitsweg". Die Projektidee soll hiermit verschiedene Ideen und Interessen der Anwohner bündeln und als ein gutes Ganzes umgesetzt werden. Die BEST-Sabel-Schule, Lokalpolitiker und ansässige Firmen könnten hier unterstützend und mit Ideen mit ins Boot geholt werden. Alle gemeinsam für den Kiez wäre toll.

Hinweis des Bezirksamtes: 

Dieser Vorschlag wurde schriftlich (Formular) eingereicht.

(C) S. Herms-Ricken
Projektidee Freizeitweg Wernerstraße (Fotocollage)(C) S. Herms-Ricken
Weitere Bilder: 
Kinder 4 und 6 Jahre machen auf die Idee aufmerksam (C) S. Herms-Ricken
Kinder 4 und 6 Jahre machen auf die Idee aufmerksam (C) S. Herms-Ricken
Fotocollage - rückseitiger Anschluss vom Abenteuerspielplatz zum Freizeitweg Wernerstraße (C) S. Herms-Ricken
Fotocollage - rückseitiger Anschluss vom Abenteuerspielplatz zum Freizeitweg Wernerstraße (C) S. Herms-Ricken
Aktueller Zustand - Trampelpfad mit Blick zur Wernerstraße (C) S. Herms-Ricken
Aktueller Zustand - Trampelpfad mit Blick zur Wernerstraße (C) S. Herms-Ricken
Projektidee - Fotocollage Freizeitweg Wernerstraße (C) S. Herms-Ricken
Projektidee - Fotocollage Freizeitweg Wernerstraße (C) S. Herms-Ricken
Aktueller Zustand Trampelpfad am Berg entlang zur Kleingartenanlage (C) S. Herms-Ricken
Aktueller Zustand Trampelpfad am Berg entlang zur Kleingartenanlage (C) S. Herms-Ricken

Kommentare

Sie müssen sich anmelden oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

für die Winterzeit: als Idee sollte noch eine Rodelstrecke am Abenteuerberg unbedingt erhalten bleiben - vergangenes Wochenende war das Areal sehr stark besucht und Kinderlachen und Freude sollten erhalten bleiben

Ich unterstütze das. Es macht für Kinder den Schulweg sicherer.
Auch Ältere haben dann einen gesicherten Weg zum Einkaufen..
Großmutter

Ich bin ebenfalls für den Vorschlag, aber hier müsste es ein befestigter Weg sein. Bitte denken Sie auch an Menschen, die wie ich im Rollstuhl sitzen.

Kommentare sortieren

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Stellungnahmen

Stellungnahme: 
Abteilung Wirtschaft, Straßen und Grünflächen - 30. Dezember 2020 - 10:26

Kostenschätzung: 250.000 Euro
Folgekosten: 10.000 Euro pro Jahr

Der Vorschlag wird befürwortet.