Erneuerung der Regenwasser-Sickerschächte Jägerstraße/Ecke Seebadstraße

https%3A%2F%2Fwww.berlin.de%2Fbuergerhaushalt-marzahn-hellersdorf%2Fvorschlaege%2Fmitmischen%2Fnode%2F5356
Vorschlags-Nr: 
2022-0029
Haushaltsjahr: 
2022-2023
Stand der Umsetzung: 
nicht umgesetzt nicht umgesetzt
Stadtteil: 
Themen: 

Das ist mein Vorschlag:

Erneuerung Regenwasser-Sickerschächte in der Jägerstraße/Ecke Seebadstraße wegen Überschwemmung der Kreuzung nach Regen

Abstimmung im Internet:
16 Bürger haben zugestimmt. (Platz 48)

Basis-Daten

Meine Begründung für diesen Vorschlag: 

Nach jedem größeren Regenguss steht seit Jahren die Kreuzung Jägerstraße/Ecke Seebadstraße bis weit in die anliegenden Straßen hinein tief unter Wasser. Beim Bau der Straßen wurden damals vermutlich Sickerschächte angelegt. Die Öffnungen am Straßenrand sind noch zu erkennen. Aber offensichtlich funktionieren sie nicht mehr, denn es dauert immer sehr lange, bis das Wasser dann endlich verdunstet oder versickert ist und man wieder trockenen Fußes über die Kreuzung gelangt. Fußwege sind nicht vorhanden.

Hinweis des Bezirksamtes: 

Der Vorschlag konnte aufgrund der Überschreitung des Bürgerbudgets 2022/2023 nicht berücksichtigt werden (Bezirksamtsvorlage Nr. 1309/V).

Kommentare

Sie müssen sich anmelden oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Letzte Woche wurden von einer Firma die beiden anliegenden Sickerschächte gereinigt, hat aber leider nichts geholfen. Schade.

Kommentare sortieren

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Stellungnahmen

Stellungnahme: 
Archiv Abteilung Wirtschaft, Straßen und Grünflächen - 21. Dezember 2020 - 16:22

Kostenschätzung: 20.000 Euro
Folgekosten: 2.000  Euro pro Jahr

Der Vorschlag wird befürwortet.

Umsetzungs-Daten

Stand der Umsetzung: 
nicht umgesetzt nicht umgesetzt