Kinderbauernhof in Hellersdorf-Ost errichten

https%3A%2F%2Fwww.berlin.de%2Fbuergerhaushalt-marzahn-hellersdorf%2Fvorschlaege%2Fmitmischen%2Fnode%2F4355
Vorschlags-Nr: 
2020-0276
Haushaltsjahr: 
2020-2021
Stadtteil: 

Das ist mein Vorschlag:

Errichten eines Kinderbauernhofes auf der Naturbrache hinter Cosy Wash (Riesaer Straße)

Abstimmung im Internet:
Kategorie-C Vorschläge können nicht abgestimmt werden.

Basis-Daten

Meine Begründung für diesen Vorschlag: 

Durch die Arbeit in unserer Kita in der Riesaer Straße wird uns immer wieder deutlich, dass viele Kinder unseres Stadtteiles wenig Bezug zu Tieren, Wald und Natur im Allgemeinen haben. Die Enge der Wohnungen, der Lärm der Stadt sowie häufiger Medienkonsum erhöhen bei Kindern (und Erwachsenen) überprüfbar den Stress und führen nicht selten zu Verhaltensauffälligkeiten. Viele Studien belegen, dass regelmäßiger Aufenthalt in der Natur den Stresslevel senkt und sich insgesamt positiv auf das Immunsystem und die gesamte Entwicklung auswirkt. Durch Naturerfahrungen werden Kinder in ihrer Kreativität und Fantasie gefördert, emotional stabiler (je grüner die Umgebung umso geringer ADHS-Symptome), in ihrem Selbstwertgefühl gestärkt und leistungsfähiger. Der Umgang mit Tieren fördert in Kindern die Selbst- und Fremdwahrnehmung und wirkt sich positiv auf ihre gesamte Entwicklung aus.
Uns ist Bildung für nachhaltige Entwicklung wichtig, darum wollen wir Kindern im waldähnlichen Umfeld Raum für Bewegung und Entdecken geben und den Kontakt zu Tieren ermöglichen. Der Kinderbauernhof kann ein natürlicher Lernort für Kita- und Grundschulgruppen aus der Umgebung werden.

Naturbrache (1) (C) Clementine
Naturbrache (1) (C) Clementine
Weitere Bilder: 
Naturbrache (seitlich) (C) Clementine
Naturbrache (seitlich) (C) Clementine
Naturbrache von der Riesaer Straße kommend (C) Clementine
Naturbrache von der Riesaer Straße kommend (C) Clementine

Kommentare

Zum Abgeben eines Kommentares müssen Sie sich anmelden.

Stellungnahmen

Stellungnahme: 
Abteilung Schule, Sport, Jugend und Familie - 6. Dezember 2018 - 16:54

Der Bezirk plant auf diesem Areal die Nutzung für einen pädagogisch betreuten Spielplatz zu sichern. Gegenwärtig führt das Jugendamt auch Gespräche mit einem Träger der Jugendhilfe, der Interesse hat, hier einen Kinderbauernhof zu unterhalten.