Zusätzliche Fahrradbügel vor dem Schloss Biesdorf

https%3A%2F%2Fwww.berlin.de%2Fbuergerhaushalt-marzahn-hellersdorf%2Fvorschlaege%2Fmitmischen%2Fnode%2F5380
Vorschlags-Nr: 
2022-0037
Haushaltsjahr: 
2022-2023
Stadtteil: 

Das ist mein Vorschlag:

Die vorhandenen Vorderradbügelhalte sind nicht für alle Fahrradtypen geeignet und die Anzahl ist zu gering. Es sollten zusätzliche Stellplätze geschaffen werden, damit die Anreise mit dem Rad gefördert wird. Die Abstände der Bügel sollten so gestaltet werden, dass auch Gehhilfen oder Lastenräder abgestellt werden können.

Abstimmung im Internet:
23 Bürger haben zugestimmt. (Platz 38)

Basis-Daten

Meine Begründung für diesen Vorschlag: 

Die vorhandenen Vorderradbügelhalte sind nicht für alle Fahrradtypen geeignet und die Anzahl ist zu gering. Es sollten zusätzliche Stellplätze auch vor Kultureinrichtungen geschaffen werden, damit die Anreise mit dem Rad gefördert wird. Die Abstände der Bügel sollten so gestaltet werden, dass auch Gehhilfen oder Lastenräder abgestellt werden können.

Kommentare

Zum Abgeben eines Kommentares müssen Sie sich anmelden.

Stellungnahmen

Stellungnahme: 
Abteilung Wirtschaft, Straßen und Grünflächen - 21. Dezember 2020 - 16:56

Kostenschätzung: 18.000 Euro
Folgekosten: 2.000 Euro pro Jahr

Der Vorschlag wird befürwortet. Denkmalschutzrechtliche Belange müssen beachtet werden.