Wuhleweg zwischen Mosbacher Straßen-Brücke und B1 bzw. S-/U-Bahnhof Wuhletal sanieren

https%3A%2F%2Fwww.berlin.de%2Fbuergerhaushalt-marzahn-hellersdorf%2Fvorschlaege%2Fmitmischen%2Fnode%2F4142
Vorschlags-Nr: 
2020-0212
Haushaltsjahr: 
2020-2021
Kategorie: 
Stand der Umsetzung: 
In Bearbeitung In Bearbeitung
Stadtteil: 

Das ist mein Vorschlag:

Wuhle-Wander/ und -Radweg zwischen Mosbacher Straßen-Brücke und B1 (Untertunnelung) und im weiteren Verlauf bis zum S-/U-Bahnhof Wuhletal wieder herstellen bzw. sanieren und die Verkehrssicherheit gewährleisten.

Abstimmung im Internet:
49 Bürger haben zugestimmt. (Platz 52)

Basis-Daten

Meine Begründung für diesen Vorschlag: 

Der Wuhleweg ist bei Radfahrern und Wanderern bzw. Spaziergängern und Sportlern sehr beliebt. Er wird zunehmend stärker genutzt. Auf östlicher Seite ist ab der Mosbacher Straße Richtung Norden wegen eines oft zugeschlossenen Tores der Kleingartenanlage schon seit einiger Zeit kein Durchkommen mehr. Auf westlicher Seite herrschen zwischen der Brücke an der Mosbacher Straße und der Abzweigung zur Wuhle am Möwenweg seit ein paar Wochen wegen des dort neu entstandenen Wohngebietes katastrophale Zustände. Die Betonstraße war zeitweilig gesperrt bzw. blockiert und auf dem "Ausweichweg", den sich die Radfahrer und Fußgänger bahnten, herrschte Pampe bzw. wurden von dem Bauträger immer wieder Schuttberge abgeladen. Nun ist auch noch die Betonstraße entfernt worden. Bislang gibt es keinen Ersatz für Fußgänger, Radfahrer, Kinderwagenschieber, Rollis usw. Es sollte deshalb dringend ein neuer Weg am Wuhleufer gebaut werden. Auch die Untertunnelung an der B1 muss so abgeändert werden, dass sich zwei entgegenkommende Fahrräder oder Fußgänger sicher ausweichen können (Weg verbreitern, Plattenkanten und Kurven entschärfen). Im weiteren Verlauf, also zwischen der B1 und dem S-/U-Bahnhof Wuhletal muss eine neue Tragschicht aufgebracht werden, denn bei Regen ist der Weg wie Schmierseife und es gibt zahlreiche tiefe und wegbreite Pfützen.

Zustand Wuhle-Wander/ und -Radweg Mosbacher Straße (C) Feri
Zustand Wuhle-Wander/ und -Radweg Mosbacher Straße (C) Feri

Kommentare

Sie müssen sich anmelden oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Der jetzige Zustand ist ja wohl den Bauarbeiten Grüne Aue geschuldet. D.h. die Wiederherstellung des Fuss- und Radweges ist Sache der Bauherren!

Ich stimme diesem Vorschlag zu. Der unterbrochene, nun fehlende, Wegbereich in Höhe der Wohnungsbaubaustelle sollte doch bitte vor Beginn des Herbstregens wieder hergestellt werden. Hier fehlt der Weg!
Auch im bestehenden Abschnitt zwischen B1 und Bf. Wuhletal ist dringend mindestens eine neue dicke Schicht Splitt aufzubringen und einzuwalzen. So ist dieser Weg z. B. auf Höhe des Hundesportplatzes bei Nässe auf ganzer Breite (und auch darüber hinaus) nicht begeh- und befahrbar.

Ja und das sieht immer noch so aus. Ein kreativer Ratsverantwortlicher sollte alarmeirt sein, sofortige Masnahmen nötig.
So nämlich sieht es aus am 13.11.2018
Wie lange noch ?

Ich möchte anmerken, dass sich mein Vorschlag auf die Biesdorfer (also westliche) Seite des Wuhle-Ufers bezieht. Er wurde aber bisher vom Bezirksamt bei Kaulsdorf eingeordnet. Es wäre deshalb evtl. angebracht, diesen Vorschlag dem Stadtteil Biesdorf zuzuordnen (Karte und Gliederung). Danke.

Kommentare sortieren

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Stellungnahmen

Stellungnahme: 
Archiv Abteilung Wirtschaft, Straßen und Grünflächen - 20. Dezember 2018 - 16:19

Kostenschätzung: 800.000 €
Folgekosten: offen

Der Vorschlag wird befürwortet, ist haushalterisch aber nicht untersetzt.

Umsetzungs-Daten

Stand der Umsetzung: 
In Bearbeitung In Bearbeitung
Beschlüsse der BVV: 

Drucksache: 1436/VIII-08
Die BVV hat in seiner Sitzung am 22.08.2019 beschlossen:
Das Bezirksamt wird ersucht, den Wuhle-Wanderweg und Radweg zwischen
Mosbacher Straßen-Brücke und S-/U-Bahnhof Wuhletal in den nächsten Investitionsplanungen zu platzieren. Die Verkehrssicherheit – sofern sie beeinträchtigt ist – ist unverzüglich wiederherzustellen.