Grünphase der Fahrradampel Alt Biesdorf/ Apollofalterallee auf die Länge der Autoampel verlängern

https%3A%2F%2Fwww.berlin.de%2Fbuergerhaushalt-marzahn-hellersdorf%2Fvorschlaege%2Fmitmischen%2Fnode%2F5410
Vorschlags-Nr: 
2022-0047
Haushaltsjahr: 
2022-2023
Stadtteil: 

Das ist mein Vorschlag:

Ich schlage vor, die Länge der Grünphasen der Fahrradampel auf der B1 Alt Biesdorf, Einmündung der Apollofalterallee (von West nach Ost) auf die Länge der Grünphase des Autoverkehrs zu verlängern.
Alternativ könnte die Fahrradampel verhüllt werden, damit sich der Radverkehr nach der Autoampel richten kann.

Abstimmung im Internet:
Kategorie-C Vorschläge können nicht abgestimmt werden.

Basis-Daten

Meine Begründung für diesen Vorschlag: 

Es handelt sich um die Hauptverkehrsrichtung an dieser Ampel. Aus diesem Grund gibt es hier eine lange Grünphase für den Autoverkehr. Die zeitlich parallel mit dem Autoverkehr auch für die Fahrräder startende Grünphase wird jedoch ohne erkennbaren verkehrlichen Grund bereits nach unverhältnismäßig kurzer Zeit wieder beendet. Diese Ampeln behindern die Attraktivität des Radverkehrs und den Fahrradverkehrsfluss stark. Nach eigenen Beobachtungen scheinen viele Fahrradfahrer diese Fahrradampel ("meistens rot") zu ignorieren und orientieren sich stattdessen an der Autoampel ("meistens grün") am gleichen Mast oben drüber. Eine Einschränkung anderer Verkehrsteilnehmer bei Verlängerung der Grünphase für Fahrradfahrer ist nicht erkennbar.

Kommentare

Sie müssen sich anmelden oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

ich unterstütze den Vorschlag ebenfalls sehr, kann mir aber vorstellen, dass die Phase so eingerichtet wurde, um den rechtsabbiegenden Autofahrern von der B1 in die Apollofalterallee das "Abbiegen ohne Schulterblick" zu ermöglichen. Jedoch ist die Quote der Radfahrer hier deutlich höher als die der Rechtsabbieger und Radfahrer sollten daher den Vorrang erhalten.

Ich unterstütze diesen Vorschlag, denn es ist nicht verständlich, wieso die Grünphase derart begrenzt ist. Das verlockt nur die "bösen Radfahrer" bei rot zu fahren.

Kommentare sortieren

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Stellungnahmen

Stellungnahme: 
Archiv Abteilung Wirtschaft, Straßen und Grünflächen - 22. Dezember 2020 - 11:52

Die Zuständigkeit liegt bei der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz.