Fahrradbügel im Grabensprung vor dem Stadion von Fortuna Biesdorf

https%3A%2F%2Fwww.berlin.de%2Fbuergerhaushalt-marzahn-hellersdorf%2Fvorschlaege%2Fmitmischen%2Fnode%2F5401
Vorschlags-Nr: 
2022-0044
Haushaltsjahr: 
2022-2023
Stand der Umsetzung: 
nicht umgesetzt nicht umgesetzt
Stadtteil: 

Das ist mein Vorschlag:

Vor dem Stadion sind öffentliche Fahrradstellplätze erforderlich. Das Bezirksamt könnte diese anstelle einiger wilder KFZ-Stellplätze schaffen.

Abstimmung im Internet:
14 Bürger haben zugestimmt. (Platz 52)

Basis-Daten

Meine Begründung für diesen Vorschlag: 

Vor dem Stadion sind öffentliche Fahrradstellplätze erforderlich. Das Bezirksamt könnte diese anstelle einiger wilder KFZ-Stellplätze schaffen.

Hinweis des Bezirksamtes: 

Der Vorschlag konnte aufgrund der Überschreitung des Bürgerbudgets 2022/2023 nicht berücksichtigt werden (Bezirksamtsvorlage Nr. 1309/V).

Kommentare

Sie müssen sich anmelden oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Immer wieder die Forderung nach festmontierten Ständern, die bei Nichtbenutzung stören. Mein Fahrrad hat einen Ständer und ist in der Lage, ohne zusätzliche Haltebügel sicher zu stehen. Ich finde den Vorschlag überflüssig

Zustimmung zum Anliegen. Mittel dafür sind vorhanden. Das Bezirksamt sollte sich, wie andere Bezirke es tun, an Plattformen beteiligen, über die Bürger*innen niederschwellig den Bedarf an Fahrrad-Abstellanlagen melden können.

Kommentare sortieren

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Stellungnahmen

Stellungnahme: 
Archiv Abteilung Wirtschaft, Straßen und Grünflächen - 22. Dezember 2020 - 11:40

Kostenschätzung: 2.000 Euro
Folgekosten: 500 Euro pro Jahr

Der Vorschlag wird befürwortet.

Umsetzungs-Daten

Stand der Umsetzung: 
nicht umgesetzt nicht umgesetzt