Baum- und Strauchbestand Garzauer Straße pflegen!

https%3A%2F%2Fwww.berlin.de%2Fbuergerhaushalt-marzahn-hellersdorf%2Fvorschlaege%2Fmitmischen%2Fnode%2F5512
Vorschlags-Nr: 
2022-0076
Haushaltsjahr: 
2022-2023
Stand der Umsetzung: 
nicht umgesetzt nicht umgesetzt
Stadtteil: 
Themen: 

Das ist mein Vorschlag:

Regelmäßige Pflege des Baumbestandes und der Sträucher in der Garzauer Str., vor den Häusern 14 – 28 und an der Cecilienstr. vor den Häusern 166 – 182.

Abstimmung im Internet:
9 Bürger haben zugestimmt. (Platz 57)

Basis-Daten

Meine Begründung für diesen Vorschlag: 

Mit der Entstehung des Wohngebietes „Biesdorf-Nord“ 1983, jetzt „Cecilienviertel“ wurden die ersten Bäume an der Garzauer Str. 14-28 ff. und die Sträucher/Hecken an der Straße (öffentliches Straßenland) gepflanzt. In den letzten Jahren wurden maximal die Hecken/Sträucher an der Cecilienstr./Garzauer Str. 1 x jährlich im Kurvenbereich beschnitten. Der Baumbestand an der Garzauer Str. 14.-28 wurde hier seit mindestens über 10 Jahren nicht mehr gepflegt. Es erfolgte kein Baumbeschnitt, auch die Sträucher an der Straße wurden nicht beschnitten bzw. gepflegt. Bäume haben tote Äste, Blätter wachsen nur an den Spitzen der Äste/Zweige, Wurzeln heben das Gehwegpflaster, Äste brechen weg und führen zu Unfallgefahren. Dem sollte durch einen regelmäßigen Baumbeschnitt entgegengewirkt werden. Gleiches gilt für die Bäume und Sträucher an der Cecilienstr. vor den Häusern 166-182!

Hinweis des Bezirksamtes: 

Der Vorschlag konnte aufgrund der Überschreitung des Bürgerbudgets 2022/2023 nicht berücksichtigt werden (Bezirksamtsvorlage Nr. 1309/V).

Kommentare

Zum Abgeben eines Kommentares müssen Sie sich anmelden.

Stellungnahmen

Stellungnahme: 
Abteilung Wirtschaft, Straßen und Grünflächen - 22. Dezember 2020 - 15:32

Kostenschätzung: 5.000 Euro
Folgekosten: 1.000 Euro

Der Vorschlag wird befürwortet. Der Fachbereich Grün wird die erforderlichen Maßnahmen durchführen.

Umsetzungs-Daten

Stand der Umsetzung: 
nicht umgesetzt nicht umgesetzt