Altentreptower Straße nur noch mit zwei Spuren

https%3A%2F%2Fwww.berlin.de%2Fbuergerhaushalt-marzahn-hellersdorf%2Fvorschlaege%2Fmitmischen%2Fnode%2F5812
Vorschlags-Nr: 
2022-0182
Haushaltsjahr: 
2022-2023
Stadtteil: 

Das ist mein Vorschlag:

Die Altentreptower Straße ist mit vier Spuren überdimensioniert und dient nur zum Parken - Radwege fehlen.

Abstimmung im Internet:
Kategorie-C Vorschläge können nicht abgestimmt werden.

Basis-Daten

Meine Begründung für diesen Vorschlag: 

Da die Altentreptower Straße in Biesdorf eh auf der rechten Fahrbahnseite zugeparkt ist und der Verkehr somit auf der verbleibenden einen Spur je Richtung problemlos funktioniert, schlage ich vor den Autoverkehr nur noch auf der nördlichen Fahrbahn beidseitig fahren zu lassen.
Die südliche Fahrbahn könnte dann von Fahrradfahren genutzt werden (und es könnten Autos (keine LKW) weiterhin diesen Teil der Straße als P+R nutzen um am rechten Rand zu parken - allerdings muss baulich gewährleistet sein, dass dieser Teil (Fahrrad, südlich) nicht für das "Überholen" oder " als Umfahrung" genutzt werden kann. - Wenn, nur Parken für Autos)

Kommentare

Sie müssen sich anmelden oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Überraschend naheliegende Idee. Vielleicht vorfristig 2020/21 umsetzten?

Kommentare sortieren

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Stellungnahmen

Stellungnahme: 
Abteilung Wirtschaft, Straßen und Grünflächen - 30. Dezember 2020 - 11:34

Die Zuständigkeit liegt bei der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz.