Alle Abstimmungsergebnisse

Basketballkorb KJFZ(C) Schürr

Erweiterung des Angebots der Gartenanlage für die NutzerInnen des KJFZ sowie der SchülerInnen der Grundschule am Hollerbusch.Weitere Informationen

Abstimmung im Internet:
494 Bürger haben zugestimmt. (Platz 1)

Nachbarschaftshaus Kiekin (C) Hinze

Das Nachbarschafts- und Familienzentrum "Kiek in" ist eine Einrichtung für alle Menschen in unserem Stadtteil, generationsübergreifend mit Kindern, Jugendlichen, Familien und Senioren - Menschen mit und ohne Migrationshintergrund. Der Anteil an älteren Menschen ist gestiegen. Für sie ist es nicht leicht, in die obere Etage des Hauses zu gelangen. Ein Fahrstuhl ist daher notwendig.
Diesen Vorschlag haben die Teilnehmerinnen der Stuhlgymnastikgruppe mündlich eingereicht. Diese Gruppe besteht aus älteren Teilnehmern.(über 70 Jahre).Weitere Informationen

Abstimmung im Internet:
197 Bürger haben zugestimmt. (Platz 1)

Kinderfreizeiteinrichtungen(C) MITTENDRIN Leben e. V.

Freizeiteinrichtungen für Kinder mit Einfach- und Mehrbehinderungen da diese Kinder hier in den meisten Jugend- und Freizeiteinrichtungen nicht betreut werden oder nur teilbetreut werden. Ich würde gerne sehen das dafür hier in Hellersdorf ein passende Einrichtung entsteht mit dem Personal die sich damit auch auskennen. Und es muss ja nicht sein das diese Einrichtung von 8 bist 18 Uhr auf hat sondern, sagen wir mal von 14 bis 18 Uhr. Sie sollte auch behindertengerecht sein. Das Alter sollte von 6-16 sein .Weitere Informationen

Abstimmung im Internet:
174 Bürger haben zugestimmt. (Platz 2)

Kostengünstige Ferienfahrten für Kinder und Jugendliche. Nicht alle Kinder und Jugendliche bzw. nicht alle Familien können sich einen Urlaub leisten. Deswegen sollte der Bezirk kostengünstige Ferienfahrten für Kinder und Jugendliche anbieten.
Vorschlag vom Kinderkeller Marzahn.
Der Vorschlag wurde mündlich eingereicht.Weitere Informationen

Abstimmung im Internet:
160 Bürger haben zugestimmt. (Platz 3)

Das Wasserbecken auf dem Victor-Klemperer-Platz vor dem Freizeitforum Marzahn soll wieder in Betrieb genommen werden, so dass Kinder die Möglichkeit erhalten, an einer Wasserplansche zu spielen.Weitere Informationen

Abstimmung im Internet:
160 Bürger haben zugestimmt. (Platz 3)

Zuschuss für eine Zuschauertribüne für den Sportplatz des FC Nordost Berlin e.V. Walter-Felsenstein-Straße 16 in Höhe von 20.000,00 €Weitere Informationen

Abstimmung im Internet:
157 Bürger haben zugestimmt. (Platz 2)

Ich schlage die Unterstützung des FC Nordost Berlin bei ihrem alljährlich ausgerichteten Internationalen Oster-Turniers der E-Junioren mit einem Zuschuss in Höhe von 5.000,00 € vor.Weitere Informationen

Abstimmung im Internet:
152 Bürger haben zugestimmt. (Platz 3)

Freizeitforum Marzahn(C) Kinder- und Jugendbeteiligungsbüro

Freizeitangebote am Vormittag für Kitas und Kitakinder im Freizeitforum Marzahn.Weitere Informationen

Abstimmung im Internet:
151 Bürger haben zugestimmt. (Platz 5)

Ergreifen der notwendigen Maßnahmen zum "Wiederaufbau" des Naturschutzgebietes Hönower Weiherkette.
Der Vorschlag wurde bereits 2016 unter der Vorschlagsnummer
2016-0136
eingereicht.Weitere Informationen

Abstimmung im Internet:
147 Bürger haben zugestimmt. (Platz 6)

Zuschuss zum Internationalen Pfingstturnier des FC Nordost e.V., Walter-Felsenstein-Str. 16, 12687 Berlin, D-Junioren, in Höhe von 5.000,00 €Weitere Informationen

Abstimmung im Internet:
145 Bürger haben zugestimmt. (Platz 4)

Springpfuhlpark am Abend(C) Joachim G. Adam

Die Ausleuchtung des diagonalen Hauptweges im Springpfuhlpark ist noch immer unzureichend. Teile des Parks könnten mit zusätzlichen Sitzgelegenheiten aufgewertet werden.Weitere Informationen

Abstimmung im Internet:
144 Bürger haben zugestimmt. (Platz 5)

Mobile Jugendverkehrsschule für Marzahn-Hellersdorf. Es gibt in Marzahn-Hellersdorf zwei Jugendverkehrsschulen. Viele Kinder wohnen nicht in der Nähe dieser Jugendverkehrsschulen. Daher wäre es wünschenswert, wenn es eine mobile Jugendverkehrsschule geben würde. Angebote für Schulen, für Jugendfreizeiteinrichtungen, auf öffentlichen Plätzen ... Kinder könnten dann geschützt üben, sich sicher im Straßenverkehr zu bewegen.
Vorschlag vom Kinderparlament der Pusteblume-Grundschule.
Der Vorschlag wurde mündlich eingereicht.Weitere Informationen

Abstimmung im Internet:
125 Bürger haben zugestimmt. (Platz 7)

In Mahlsdorf gibt es noch viele unbefestigte Bürgersteige. Bitte dort wo schon Bordsteinkanten sind, die Bürgersteige befestigen.Weitere Informationen

Abstimmung im Internet:
124 Bürger haben zugestimmt. (Platz 8)

Bank auf dem Victor-Klemperer-Platz vor der JFE FAIR(C) Kinder- und Jugendbeteiligungsbüro

Reinigung und Reparatur der Bänke auf dem Victor-Klemperer-Platz vor der Jugendfreizeiteinrichtung (JFE) FAIR. Die Bänke sind mit Graffitis beschmiert und teilweise beschädigt. Der Vorschlag wurde schriftlich eingereicht.Weitere Informationen

Abstimmung im Internet:
124 Bürger haben zugestimmt. (Platz 6)

Autokolonnen im Dorf(C) Fischer

Verkehrsberuhigung im Denkmaldorf Alt-Kaulsdorf durch Aufstellen permanenter Geschwindigkeitsanzeigen in der Dorfstrasse direkt neben dem Dorfanger am Ort der schmalsten Dorfdurchfahrt neben dem Haus Dorfstrasse 8 und in beiden Fahrtrichtungen.Weitere Informationen

Abstimmung im Internet:
122 Bürger haben zugestimmt. (Platz 7)

Es gibt zu wenige Angebote für Kinder und Jugendliche. Mehr Angebote, vielseitigere und differenziertere Angebote, sodass mehr Kinder und Jugendliche erreicht werden können.
Dieser Vorschlag wurde mündlich eingereicht.Weitere Informationen

Abstimmung im Internet:
120 Bürger haben zugestimmt. (Platz 9)

Gehweg Adolfstraße(C) STZ Kaulsdorf

Der Zustand der Gehwege führt teilweise zu Stolpern und Unfallgefahren gerade für ältere Menschen. Hauptverursacher sind die vielen erhaltunsgwürdigen Bäume.Weitere Informationen

Abstimmung im Internet:
120 Bürger haben zugestimmt. (Platz 9)

Der Wuhlewanderweg sollte zwischen der Altentreptower Straße und dem Abgang von den Sportplätzen am Teterower Ring ausgebaut werden. Für den Höhenunterschied zwischen der Altentreptower Straße und dem Wuhlewanderweg benötigt man dringend ein Bauwerk mit einer Treppe und eine Rampe für Kinderwagen, Rentner mit Rollatoren und Fahrradfahrer.Weitere Informationen

Abstimmung im Internet:
119 Bürger haben zugestimmt. (Platz 11)

Wasserspielplatz Borkheider Str./Rabensteiner Str.(C) Kinder- und Jugendbeteiligungsbüro

Der Wasserspielplatz Borkheider Straße/Rabensteiner Straße müsste regelmäßig gereinigt und eventuell repariert werden. Oft ist der Wasserspielplatz nicht in Betrieb.
Vorschlag des Kinderkellers Marzahn. Der Vorschlag wurde mündlich eingereicht.Weitere Informationen

Abstimmung im Internet:
118 Bürger haben zugestimmt. (Platz 8)

Beispiel Hinweisschild(C) ) STZ Hellersdorf-Ost

Damit das Frauenzentrum Matilde besser aufgefunden wird, ist es sinnvoll Orientierungsschilder zusätzlich an Straßenschildern anzubringen (wie HO-KiJu-03-2010/11)
- U-Bahnhöfe Hellersdorf und Cottbusser Platz
- Maxie-Wander-Straße/Auerbacher Ring/Schneeberger Straße
- Riesaer Straße/Oelsnitzer StraßeWeitere Informationen

Abstimmung im Internet:
118 Bürger haben zugestimmt. (Platz 8)