Bürgerhaushalt 2022/2023

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,
wir bedanken uns für Ihre Beteiligung an der Abstimmung. Die Ergebnisse stehen fest. Sie finden diese unter den Rubriken "Vorschläge bis 20 T€" und "Vorschläge über 20 T€", bei denen die Vorschläge mit mehr als 20.000 € sowie die Vorschläge zu Investitionen nach Abstimmungsergebnis aufgeführt sind.

Statistik

  • Abgegebene Stimmen: 4722
  • Vorschläge: 183
  • Registrierte Nutzer/innen: 6323
  • Kommentare: 222
Ampel am Biesdorf-Center(C) Sascha Nehls

Ich schlage vor, die Ampel am Biesdorf-Center komplett zurück zu bauen. Die vorhandenen Übergänge für Fußgänger sollen zu richtigen Zebrastreifen umgebaut werden.Weitere Informationen

Abstimmung im Internet:
Kategorie-C Vorschläge können nicht abgestimmt werden.

Fußwegsituation RoedernstraßeSandiger, schmaler Fußweg Roedernstraße (C) Manfred Mühlberg

Straßenbeleuchtung verbessern und Fußwegeinrichtung in der Roedernstraße (Mahlsdorf-Süd).
Die Roedernstraße wird, ob das nun gewünscht ist oder nicht, als Durchfahrtstraße zwischen Chemnitzer Str. und Hultschiner Damm intensiv benutzt. Durch den in den letzten Jahren hohen und dichten Baumbewuchs dringt kaum Licht von den an den Grundstücksgrenzen postierten Straßenlaternen auf die Fahrbahn und gar nicht auf den einzigen, nur streckenweise nutzbaren, nicht befestigten versandeten Fußweg auf der anderen Straßenseite.Weitere Informationen

Abstimmung im Internet:
Zugeordnet zu einem Mastervorschlag.

Sanierung des „Gipfels“ des Biesdorfer Berges (Höhe) und des Fußweges auf diesen, vom S/U-Bahnhof Wuhletal kommend.Weitere Informationen

Abstimmung im Internet:
Zugeordnet zu einem Mastervorschlag.

1. Poller auf die Straße bringen, um die Geschwindigkeit der Autos zu
verringern, an folgenden Stellen:
- Beginn Haus Garzauer Str. 2
- Beginn Haus Cecilienstr. 166
- vor der Garzauer Str. 30/31 (Kindergarten/Freizeiteinrichtung des FiPP e.V.)
2. Standort „30“ Schild verändern - weiter in die Straße hinein versetzen (mit
Beginn des Hauses Garzauer Str. 2) bzw.
3. durch „30“ groß auf die Straße malen.Weitere Informationen

Abstimmung im Internet:
8 Bürger haben zugestimmt. (Platz 58)

Regelmäßige Pflege des Baumbestandes und der Sträucher in der Garzauer Str., vor den Häusern 14 – 28 und an der Cecilienstr. vor den Häusern 166 – 182.Weitere Informationen

Abstimmung im Internet:
9 Bürger haben zugestimmt. (Platz 57)

Am Wuhle-Wanderweg (Marzahner Seite des Weges) zw. S/U-Bahnhof Wuhletal und dem Kienbergpark mehr Parkbänke, inkl. Papierkörbe aufstellen.Weitere Informationen

Abstimmung im Internet:
47 Bürger haben zugestimmt. (Platz 19)

Instandsetzung und Wiederherstellung der ordnungsgemäßen Oberfläche der Deckschicht des Wuhleradweges/Wuhlewanderweges zwischen Bahnhof Wuhletal und B1Weitere Informationen

Abstimmung im Internet:
Zugeordnet zu einem Mastervorschlag.

Reparatur und Wiederherstellung des Weges zwischen B1 und S+U WuhletalWeitere Informationen

Abstimmung im Internet:
77 Bürger haben zugestimmt. (Platz 5)

Ein Vorschlag von Jugendlichen der Jugendfreizeiteinrichtung (JFE) am Hultschi
Lastenfahrrad für den Kiez - JFE am Hultschi, Hultschiner Damm 140, 12683 BerlinWeitere Informationen

Abstimmung im Internet:
46 Bürger haben zugestimmt. (Platz 20)

Herstellung der Wegebeleuchtung zwischen Dramburger Straße (Höhe Spielplatz Schmetterlingswiesen) und Wuhlebrücke Honsfelder StraßeWeitere Informationen

Abstimmung im Internet:
Kategorie-C Vorschläge können nicht abgestimmt werden.

Aus Sicherheitsgründen wurden die Bäume in der Lappiner Straße vor mehreren Jahren gefällt. Bislang gab es trotz zahlreicher Bemühungen seitens der Anwohner keine Ersatzpflanzungen. Für ein grüneres Biesdorf möchten wir in der Lappiner Straße wieder Bäume stehen sehen.Weitere Informationen

Abstimmung im Internet:
30 Bürger haben zugestimmt. (Platz 31)

Die Verteiler- bzw. Funktionskästen werden seit Jahren mit Graffiti, Tags oder Veranstaltungshinweisen bemalt oder beklebt. Sie sind ein Schandfleck im Straßenbild. In Biesdorf-Süd konnten dank des letzten Bürgerhaushalts viele solcher beschmierter Kästen verschönert werden. Wir möchten nun das Projekt auf Biesdorf-Nord ausweiten und mit den Schulen in Kunstprojektwochen dazu beitragen, dass unser Straßenbild in Biesdorf-Nord schöner wird, indem dort Kästen dauerhaft hübsch gestaltet werden.Weitere Informationen

Abstimmung im Internet:
13 Bürger haben zugestimmt. (Platz 54)

Rekonstruktion der Asphalt-Wege zum und im Schlosspark Biesdorf.Weitere Informationen

Abstimmung im Internet:
Zugeordnet zu einem Mastervorschlag.

Der Radweg in der Oberfeldstraße, vom Bahnhof Biesdorf bis zur Elisabethstraße, ist als solcher nicht mehr gekennzeichnet. Der Radweg soll wieder offiziell erkennbar und nutzbar sein.Weitere Informationen

Abstimmung im Internet:
Kategorie-C Vorschläge können nicht abgestimmt werden.

Ich bitte um Unterstützung für die Errichtung eines schwengelbetriebenen Notfalltbrunnens/Strassenbrunnens am Lappiner Platz in Biesdorf.Weitere Informationen

Abstimmung im Internet:
Kategorie-C Vorschläge können nicht abgestimmt werden.