Stützrad gGmbH

Friedrichshain-Kreuzberg, Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf, Mitte,
Neukölln, Pankow, Reinickendorf, Treptow-Köpenick, berlinweit | gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung (gGmbH)

Bild: Stützrad gGmbH

"Ziele erkennen - Perspektiven eröffnen" - unter dieses Motto stellt die Stützrad gGmbH ihr Engagement im Interesse von Kindern, Jugendlichen und Familien.

Vorstellung der Organisation

Was uns bewegt: Seit 1999 steht stützrad für Innovation und fachpolitisches Engagement im Interesse von Kindern, Jugendlichen und Familien. Neben lebenspraktischer Hilfe begleiten wir bei der Bewältigung von Problemlagen, Krisen und Veränderungsprozessen: Wir aktivieren, motivieren, beraten und vernetzen, um bestmögliche Bedingungen für ein eigenverantwortliches, selbstbestimmtes Leben zu schaffen. Dabei ist unser Name Programm: wir unterstützen, eigene Ressourcen zu aktivieren und Balance zu finden. Von dieser Zielstellung leben auch unsere vielfältigen Kooperationen mit Schulen, Kindergärten, Familienzentren, Kliniken, Fachdiensten und anderen Einrichtungen. Unsere besondere Stärke liegt im Engagement, der Individualität und den spezifischen Kompetenzen unserer Fachkräfte und Ehrenamtlichen in allen Arbeitsfeldern. Damit dies so bleibt, liegen uns regelmäßige Fortbildungen, ein motivierendes Klima und bestmögliche Arbeitsbedingungen am Herzen. Auszug aus dem Leitbild: Im Zentrum unserer Arbeit stehen Kinder, Jugendliche und Familien. Wir verstehen uns als dynamische, flexible Organisation, die sich mit der fortwährenden Veränderung innerer und äußerer Bedingungen wandelt, aber ihren Grundüberzeugungen treu bleibt; als sozialen Dienstleister mit dem Auftrag, Ausgrenzung zu verhindern und die Integration sozial benachteiligter Gruppen zu befördern. Wir leisten Hilfe zur Selbsthilfe, Unterstützung bei der Bewältigung von Problemlagen, Krisen und Veränderungsprozessen sowie praktische Lebenshilfe. Ziel unserer Arbeit ist die Aktivierung von Ressourcen und Selbsthilfepotentialen der Menschen. Unsere Aufgabe ist es, sie bei der Wahrnehmung, Durchsetzung und Reflexion eigener Anliegen zu unterstützen. Ausgehend von den Stärken und Potentialen des Einzelnen geht es darum, - elterliches Selbstbewusstsein und Erziehungskompetenzen auszubauen und zu kräftigen, - Verantwortung für sich, das eigene Handeln, aber auch für andere zu übernehmen, - Selbständigkeit zu entwickeln und zu fördern, - Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung zu unterstützen, - Lebenskompetenzen und Verselbständigung der Jugendlichen zu entfalten. Die genannten Ziele werden sowohl durch die ambulanten und stationären Hilfen zur Erziehung, durch Beratung als auch mittels präventiv angelegter Projekte verfolgt. Bei der Umsetzung der Ziele gehen wir von einem Menschenbild aus, dessen Kern sich in folgenden Grundüberzeugungen widerspiegelt: - Jeder Mensch hat das Recht auf Anerkennung seiner einmaligen Persönlichkeit. - Jeder Mensch hat das Recht auf eine eigene Meinung. - Jeder Mensch besitzt entwicklungsfähige Stärken und Potentiale. - Jeder Mensch hat das Recht, Fehler zu machen. - Jeder Mensch hat das Recht, "Nein!" zu sagen. Zur Erreichung unserer Ziele arbeiten wir eng mit Institutionen auf kommunaler und Landesebene, anderen freien Trägern und Einrichtungen der psychosozialen Arbeit zusammen.

Unternehmendetails

  • Stiftung: nein

    Fördernd: nein

  • Verbandsmitgliedschaften: Arbeiterwohlfahrt(AWO)

    Behindertengerecht: ja

  • Zielgruppen: Kinder und Jugendliche, Menschen mit Behinderung, Menschen mit Migrationshintergrund

    Bereich: Gesundheit/ Pflege, Inklusion/ Teilhabe, Integration/ Migration, Kinder/ Jugend/ Familie, Nachbarschaft

  • Gemeinnützigkeit: Gemeinnützig juristische Person

    Datum Gemeinnützigkeitsbescheinigung: 23.11.2021

  • Hauptsitz: Berlin

    Gründungsjahr: 1999

  • Entscheidungsträger:

    • Name/Funktion: Peter Cersovsky, geschäftsführender Gesellschafter 
    • Name/Funktion: René Hartwig, geschäftsführender Gesellschafter 
    • Name/Funktion: Katrin Wischnewski-Bluhm, Gesellschafterin 
    • Name/Funktion: Barbara Bütow, Gesellschafterin 
    • Name/Funktion: Dr. Detlef Horn-Wagner, Gesellschafter 

  • Tarifgebunden (Nein): - Arbeitsverträge / Vergütung in Anlehnung an einen Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes

  • Tätigkeitsbericht:

  • Angaben zur Personalstruktur:

    • Berichtsjahr: 2021 
    • Anzahl Hauptamtliche: 112 
    • Anzahl Honorarkräfte: 14 
    • Anzahl GfB:
    • Anzahl Freiwilligendienstleistende:
    • Anzahl ehrenamtliche Mitarbeiter: 51 

    Mittelherkunft:

    • Berichtsjahr: 2021 
    • Gesamteinnahmen: 5.881.201,57 
    • davon:
    • öffentliche Zuwendungen: 402.314,88 
    • Spenden und Mitgliedsbeiträge: 8.646,75 
    • Datei:  Mittelherkunft

  • Mittelverwendung:

    • GuV + Bilanz 2021 

    Gesellschaftliche Verbundheit:

  • Hauptzuwendungsgeber:

    • Name/Sitz: Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, Berlin
    • Name/Sitz: Bezirksamt Pankow von Berlin
    • Datei: Hauptzuwendungsgeber

Transparenzlogo


Hinweise zum Logo

Kontakt zur Organisation

Stützrad gGmbH

Weitere Informationen