Missbrauch melden
JUNA, Verein zur Unterstützung unbegleiteter, minderjähriger Flüchtlinge e. V.
 
Logo der Organisation Viele von uns, die JUNA e.V. gegründet haben, sind als Vormund tätig und wissen daher, wie schwierig es ist, einem Mädchen oder Jungen eine sichere Gegenwart und Zukunft zu eröffnen.
 
Überblick
 
Stiftung:
nein
Fördernd:
ja
 
Verbandsmitgliedschaften:
Behindertengerecht:
 
Zielgruppen:
Kinder und Jugendliche, Menschen mit Migrationshintergrund, Geflüchtete Menschen
Bereich:
Einwanderung und Integration, Kinder- und Jugendhilfe, Politik und gesellschaftliche Veränderung
 
Gemeinnützigkeit:
Gemeinnützig juristische Person
Datum Gemeinnützigkeitsbescheinigung:
15.04.2016
 
Hauptsitz:
Berlin
Gründungsjahr:
2015
 
Entscheidungsträger:
  • Name/Funktion: Kathrin Gerlof, Vorstandsvorsitzende 
  • Name/Funktion: Anne Hein, Schatzmeisterin 
  • Name/Funktion: Rico Prauss, Vorstand 
  • Name/Funktion: Sofia Warttmann, Vorstand 
  • Name/Funktion: Kaj Schmietendorf, Vorstand 
  •  
 
Satzung oder Gesellschaftervertrag:
Tätigkeitsbericht:
Tätigkeitsbericht
 
Angaben zur Personalstruktur:
  • Berichtsjahr: 2016 
  • Anzahl Hauptamtliche:
  • Anzahl Honorarkräfte:
  • Anzahl GfB:
  • Anzahl Zivildienstleistende:
  • Anzahl Freiwilligendienstleistende:
  • Anzahl ehrenamtliche Mitarbeiter:
Mittelherkunft:
  • Berichtsjahr: 2016 
  • Gesamteinnahmen: € 7.925,25 
  • davon:
  • öffentliche Zuwendungen:
  • Spenden und Mitgliedsbeiträge: € 7.925,25 
  • Datei:  Mittelherkunft
 
Mittelverwendung:
Gesellschaftliche Verbundheit:
  • N.A. 
 
Hauptzuwendungsgeber:
  • Name/Sitz: Morrison Foerster LLP, Berlin; € 1.000,00
  • Name/Sitz: Einzelspenden von Privatpersonen; € 3.805,25
  • Name/Sitz:
  • Name/Sitz:
  • Name/Sitz:
 
Transparenzlogo: Transparenzlogo
Hinweise zum Logo
 
Hier erhalten Sie Informationen über den Zweck und den Betrag der Zuwendungen
 
Vorstellung
 
Auch wenn unbegleitete Kinder und Jugendliche bis zur Volljährigkeit einen besonderen Schutz genießen, ist ihre Lage prekär. Viele von uns, die JUNA e.V. gegründet haben, sind als Vormund tätig und wissen daher, wie schwierig es ist, einem Mädchen oder Jungen eine sichere Gegenwart und Zukunft zu eröffnen. Wir kämpfen gegen Abschiebung, suchen Schul- und Ausbildungsplätze, sorgen für therapeutischen Beistand, helfen bei der Suche nach einer passenden Jugendhilfeeinrichtung und später nach einer Wohnung. Zugleich aber wissen wir, dass unbegleitete, minderjährige Geflüchtete keine ausreichende Interessenvertretung in der Politik haben und dass die Regeln, nach denen sie aufgenommen, versorgt, gefördert und geschützt werden, nicht genügen. Zudem fehlt es an Vernetzung all jener Menschen, die sich auf verschiedene Art und Weise für diese Kinder und Jugendlichen einsetzen – sei es als Vormund, als Lehrende, Auszubildende, Parlamentsabgeordnete oder in anderen Bereichen unserer Gesellschaft. Diese Lücke wollen wir mit unserer Vereinstätigkeit schließen.
 
Wo ist die Organisation zu finden?
 
Adresse:   siehe Kontaktdaten
Verkehrsverbindung:    Link zur Verkehrsverbindung
 
Kontakt zur Organisation
 
Ansprechpartner: Herr Kaj Schmietendorf
Adresse: Mollstraße 17
10178 Berlin
Bezirk: Mitte
 
E-Mail: info@juna-ev.de
Webseite: juna-ev.de
 
Telefon: 0151 20333149
Fax: 0151
 
Rechtsform: Eingetragener Verein (e.V.)