Inhaltsspalte

Soforthilfe für religiöse und weltanschauliche Gemeinschaften

aufgeschlagene Bibel
Bild: Depositphotos / Kuzmafoto

Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa stellte für Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften aufgrund der Corona-Pandemie eine Soforthilfe für kleine religiöse und weltanschauliche Gemeinschaften, welche sich sozial, integrativ sowie religionsübergreifend engagieren, bereit. Es gab zwei Auflagen des Programms.

Zielgruppe des Programms:

Förderberechtig waren vorrangig kleine religiöse und weltanschauliche Gemeinschaften, die ihren Sitz im Land Berlin haben und ihre integrativen, religionsübergreifenden oder sozialen Tätigkeiten hauptsächlich im Land Berlin erbringen.

Höhe der Finanzhilfe je Antrag:

1. Auflage

Die Unterstützung ist pro Gemeinschaft auf bis zu maximal 3.000 Euro begrenzt und kann nur einmal beantragt werden. Die tatsächliche Höhe richtet sich nach dem konkreten finanziellen Ausfall sowie der Anzahl der insgesamt bis zum Stichtag am 28. Mai 2020 eingehenden Anträge.

2. Auflage

Die konkrete Höhe der Förderung hängt von der Anzahl der bewilligten Anträge ab, die bis zum 6. November 2020 bei der Senatsverwaltung für Kultur und Europa eingegangen sind.

Voraussetzungen für die Antragsstellung:

Bedingungen für die Förderung waren unter anderem, dass die Gemeinschaft ihren Sitz im Land Berlin hat und sich sozial, integrativ oder religionsübergreifend engagiert. Gefördert werden konnten Miet-, Neben- und Personalkosten, sowie Sachausgaben. Auch coronabedingte Ausgaben, wie beispielsweise die Anschaffung von Plexiglastrennwänden, Personenleitsysteme, Absperrbänder, Desinfektionsmittel, Druckkosten für Hinweisschilder etc. waren förderfähig.

Für die Antragsbearbeitung zuständige Verwaltung / Organisation:

Senatsverwaltung für Kultur und Europa

Weiterführende Informationen:

Webseite zur 2. Auflage der Soforthilfe für finanziell notleidende Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften

Laufzeit:

Abgelaufen! Die Förderung konnte bis zum 6. November 2020 beantragt werden.