Berlin im Überblick - Startseite

  • Plaktawand zur Ausstellung Hauptstadt der Wissenschaftlerinnen

    Hauptstadt der Wissenschaftlerinnen

    Frauen in der Forschung sind und waren wenig sichtbar. Die Ausstellung im Roten Rathaus möchte das ändern und portraitiert Wissenschaftlerinnen von früher und heute.

    Weitere Informationen Bild: Senatskanzlei Berlin
  • Bär-Generator

    Ein neues Design, ein neuer Ansatz: Das Land Berlin bekommt einen neuen Markenauftritt und setzt dabei auf eine partizipative Markenstrategie. Erschaffe jetzt Deinen eigenen bunten Berlin-Bären!

    Weitere Informationen
  • Humboldt Forum

    Innen moderner Kunsttempel, außen altes Stadtschloss - Das Humboldt Forum eröffnete am 20.07.2021 mit einer Ausstellung zur Stadtgeschichte Berlins.

    Weitere Informationen
  • Groß-Berlin

    1920 wurde Berlin durch das Groß-Berlin-Gesetz über Nacht zur Weltmetropole.

    Weitere Informationen

“Berlin im Überblick” – das heißt vor allem übersichtliche und kompakte Informationen über eine spannende Stadt zu bieten. Seit dem Fall der Mauer am 9. November 1989 durchläuft die Stadt Veränderungen wie im Zeitraffer. Sie ist als Hauptstadt der Sitz von Bundestag und Bundesregierung.

“Berlin im Überblick” soll Neugier auf diese spannende Stadt in der Mitte Europas wecken und Orientierung geben.

Frühling am Brandenburger Tor

Hauptstadtleben

Berlin ist nicht nur Regierungssitz, Kulturmetropole und Gründerhauptstadt, sondern vor allem ein Ort zum Leben. Hauptstadtleben

Im Abgeordnetenhaus: Gedenkveranstaltung zum 70. Jahrestag des Kriegsendes

Landespolitik

Berlin ist eines der 16 Bundesländer und gleichzeitig Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland. Die Stadt versteht es als ihren Auftrag, Gastgeber und Partner der Institutionen des Bundes und der anderen Bundesländer sowie von diplomatischen Vertretungen, Medien und Verbänden zu sein. Landespolitik

Historisches Foto vom Bahnhof Friedrichstraße

Geschichte

Berlin erlebt seit seiner Gründung im 13. Jahrhundert eine wechselvolle Geschichte. Ausgrabungen im Jahr 2008 zufolge, ist die Stadt sogar noch älter als bisher angenommen: Landesarchäologen fanden eine Eichenbohle, die vermutlich bereits aus dem Jahre 1183 stammt. Geschichte

Karneval der Kulturen

Kultur

Seit der Zeit Friedrichs des Großen im 18. Jahrhundert gehört es zum Selbstverständnis Berlins, eine Stadt des Wissens und der Kultur zu sein. Im Stadtbild sind die politischen und kulturellen Entwicklungen des 19. und 20. Jahrhunderts allgegenwärtig. Kultur

„Kopfbewegung - heads, shifting“ ist ein Projekt der Künstlerinnen Josefine Günschel und Margund Smolka, Standort Adlershof

Wissenschaft

Die Wissenschaftsregion Berlin gehört zu den größten und innovativsten in Europa. An vier Universitäten, der Charité-Universitätsmedizin und vielen Fach-, Kunst- und privaten Hochschulen lehren, forschen und studieren Menschen aus aller Welt. Wissenschaft